Leviathan Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Leviathan
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Leviathan

Thomas Hobbes

oder Stoff, Form und Gewalt eines kirchlichen und staatlichen Gemeinwesens

4.7 (109 Bewertungen)
18 Min.

Kurz zusammengefasst

Leviathan ist ein philosophisches Werk von Thomas Hobbes, das die Natur des Menschen und die Notwendigkeit einer starken zentralen Regierung zur Aufrechterhaltung von Frieden und Ordnung untersucht.

Inhaltsübersicht

    Leviathan
    in 10 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 10

    Alles, was wir wissen, beruht auf Wahrnehmung und Logik.

    Um herauszufinden, wie die perfekte Gesellschaft organisiert sein sollte, macht Hobbes zunächst eine Bestandsaufnahme: Was wissen wir über Staaten, über die Menschen und generell über unsere Welt? Und: Woher wissen wir das alles?

    Es sind unsere Sinne, durch die wir unsere Umgebung wahrnehmen. Doch nur Dinge, die körperlich vorhanden sind, können Eindrücke in unserer Wahrnehmung hinterlassen. Ein Stein, der auf unseren Kopf trifft, hinterlässt z.B. einen ziemlich starken Eindruck. Wenn die Platzwunde an unserem Kopf schon längst verheilt ist, bewahren wir uns eine Vorstellung von diesem Eindruck. Wenn der nächste Stein geflogen kommt, werden wir versuchen auszuweichen. So erarbeiten wir uns nach und nach ein Verständnis für unsere Welt und ihre Zusammenhänge.

    Ein wichtiges Instrument, um diese Zusammenhänge zu ordnen und zu erklären, ist unsere Sprache. Wir benutzen Begriffe und Kategorien, um Sachverhalte verständlich zu machen. Mithilfe einer logisch aufgebauten Sprache gelingt es uns, Zusammenhänge in der Welt zu erkennen. Z.B.: „Der Stein traf mich am Kopf und es tat weh, weil er sehr hart war.“ 

    Schließlich können wir damit nicht nur bis zu einem gewissen Grad vorhersagen, was passieren wird, sondern wir beginnen auch, bestimmte Handlungen auszuführen, um ein gewünschtes Ergebnis zu erreichen. Unser Nachbar nervt? Am besten werfen wir ihm einen Stein gegen den Kopf!

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Leviathan sehen?

    Kernaussagen in Leviathan

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Leviathan?

    In dem philosophischen Klassiker Leviathan (1651) entwickelt Thomas Hobbes eine Theorie darüber, wie die Menschheit beschaffen ist und wie Gesellschaft am besten organisiert sein sollte. Das einflussreiche Werk hat den Weg für die Denkschule des Empirismus bereitet. Hobbes geht davon aus, dass der Mensch sich im Naturzustand in einem Kampf aller gegen alle befindet. Erst ein kluger Gesellschaftsvertrag und ein starker Herrscher, der Leviathan, können diesen zerstörerischen Zustand beenden.

    Bestes Zitat aus Leviathan

    „Verträge ohne Schwert sind bloße Worte und besitzen nicht die Kraft, einem Menschen auch nur die geringste Sicherheit zu bieten.

    —Thomas Hobbes
    example alt text

    Wer Leviathan lesen sollte

    • Alle, die sich fragen, ob es für die Existenz von Staaten gute Gründe gibt
    • Philosophie-Interessierte, die einen Klassiker kennenlernen möchten
    • Menschen, die sich fragen, wo die Wurzeln unserer westlichen politischen Theorie liegen

    Über den Autor

    Als einer der wichtigsten klassischen britischen Philosophen und Universalgelehrten ist Thomas Hobbes (1588–1679) heute vor allem durch sein Werk Leviathan bekannt. Damit schuf er eine der Grundlagen der modernen Politikwissenschaft. Hobbes gilt außerdem als Begründer des aufgeklärten Absolutismus und als einer der bedeutendsten Theoretiker des Gesellschaftsvertrages.

    Kategorien mit Leviathan

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Leviathan

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen