Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Über den Umgang mit Menschen

Der „Knigge“

Von Adolph Freiherr von Knigge
13 Minuten
Audio-Version verfügbar
Über den Umgang mit Menschen von Adolph Freiherr von Knigge

Knigges Über den Umgang mit Menschen (1788) ist ein von vielen missverstandenes Werk, denn es geht darin gar nicht so sehr um biedere Benimmregeln. Vielmehr kreist das Buch um die großen Fragen der Zwischenmenschlichkeit: Soll man streng zu seinen Kindern sein und gerecht gegenüber seinen Feinden? Darüber hinaus bieten dir diese Blinks auch einen guten Einblick in die Gesellschaft des 18. Jahrhunderts.

  • Jeder, der sich für den guten Umgang mit Menschen interessiert
  • Alle, die bis jetzt dachten, Knigge hätte bloß etwas mit guten Tischmanieren zu tun
  • Menschen, die die Ideale der Aufklärung aus erster Hand kennenlernen wollen

Freiherr Adolph von Knigge (1752–1796) war kein Benimmlehrer, sondern ein Schriftsteller der Aufklärung. Er war außerdem Jurist, Freimaurer und führendes Mitglied des Illuminaten-Ordens. Sein Buch Über den Umgang mit Menschen ist eigentlich ein soziologisches Werk und wurde erst nach seinem Tod fortlaufend um die vielzitierten Benimmregeln erweitert.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Über den Umgang mit Menschen

Von Adolph Freiherr von Knigge
  • Lesedauer: 13 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 8 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Über den Umgang mit Menschen von Adolph Freiherr von Knigge
Worum geht's

Knigges Über den Umgang mit Menschen (1788) ist ein von vielen missverstandenes Werk, denn es geht darin gar nicht so sehr um biedere Benimmregeln. Vielmehr kreist das Buch um die großen Fragen der Zwischenmenschlichkeit: Soll man streng zu seinen Kindern sein und gerecht gegenüber seinen Feinden? Darüber hinaus bieten dir diese Blinks auch einen guten Einblick in die Gesellschaft des 18. Jahrhunderts.

Kernaussage 1 von 8

Sei ehrlich zu deinen Mitmenschen und steh zu dir selbst.

Menschen sagen nicht immer das, was sie auch tatsächlich denken. Und das ist in gewisser Hinsicht auch ganz gut. Eine Welt, in der alle andauernd nur die absolute Wahrheit sagen, macht den Alltag mitunter ganz schön brutal. Das wissen auch die Charmeure, die sich zwar gut in Szene setzen können, aber häufig nur leere Phrasen dreschen. Andererseits findet man aber auch sehr begabte Menschen, die mit ihrer Schüchternheit kämpfen. Sollten es diese sozial etwas ungeschickteren Menschen den Phrasendreschern deshalb gleich tun?

Knigge beantwortet diese Frage mit einem entschiedenen „Nein“. Man sollte anderen Menschen nichts vormachen. An Wichtigtuern, die auf Oberfläche statt auf Substanz setzen, mangelt es ohnehin nicht.

Blender kannte der Autor nur allzu gut. Eine Person, mit der er am Hof verkehrte, protzte ständig damit, über beste Verbindungen zu wichtigen Fürsten, ja, gar zum Kaiser zu verfügen. Dabei wusste Knigge ganz genau, dass der Kaiser nicht einmal den Namen dieses Wichtigtuers kannte. Dementsprechend gering schätzte er jenen Zeitgenossen.

Dennoch spielen sich erstaunlich viele Menschen auf diese Weise auf. Knigge bezeichnet diesen Menschenschlag als „Plusmacher und Windbeutel“. Im Gegensatz zu dieser Windbeutelhaftigkeit schlägt er vor, nach wahrer charakterlicher Größe zu streben, und nicht nach dem bloßen Anschein von Größe.

Der Schlüssel zu einem guten Charakter liegt darin, Maß halten zu können. Weder über- noch untertreiben ist die goldene Regel, die beinahe universell anwendbar ist.

Im Falle eines Erfolges bspw. solltest du deine Errungenschaften weder unter den Tisch kehren, noch allen unter die Nase reiben. Denn wenn du wiederum aus falscher Bescheidenheit keinem von deinem Triumph erzählst, wird auch niemand Notiz von dir und deinen Talenten nehmen.

Doch beim richtigen Umgang mit Menschen geht es nicht nur um Beziehungen zu anderen, sondern auch mit sich selbst. Respekt fängt schließlich genau da an. Sei deshalb gut und gnädig zu dir selbst, denn Selbstliebe und Selbstrespekt übertragen sich auch auf deine anderen Beziehungen. Das fängt bereits bei der Körperpflege an. Es ist immerhin ein Zeichen des Respekts, sowohl sich selbst als auch anderen gegenüber, wenn man sich um den eigenen Körper kümmert.

Du solltest dir auch Zeit für Muße nehmen, denn wer immer nur herumeilt und sich von anderen ablenken lässt, verliert dadurch schnell das Vertrauen zu sich selbst. Aber gerade dieses Selbstvertrauen ist extrem wichtig, falls man einmal ganz allein dasteht und sich selbst helfen muss!

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.