Im Spiegel der Sprache Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Im Spiegel der Sprache
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Im Spiegel der Sprache

Guy Deutscher

Warum die Welt in anderen Sprachen anders aussieht

4.3 (245 Bewertungen)
24 Min.

Kurz zusammengefasst

Im Spiegel der Sprache ist ein Buch von Guy Deutscher, das unseren Blick auf Sprache und ihre Auswirkungen auf unseren Geist und die Art, wie wir die Welt wahrnehmen, verändert. Es enthüllt die tiefgreifende Verbindung zwischen Sprache, Kultur und Denkweise.

Themen
Inhaltsübersicht

    Im Spiegel der Sprache
    in 10 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 10

    Andere Länder, andere Farben: Sprache spiegelt unsere Kultur und unsere Wahrnehmung wider.

    Erinnerst du dich noch an den Englischunterricht in der Schule? Warst du auch so überrascht, als du dort die Wörter angst und zeitgeist gelernt hast? Einige Bedeutungen sind so komplex, dass die Wörter dafür lieber aus einer anderen Sprache übernommen werden, als sie einfach zu übersetzen. Das liegt unter anderem daran, dass Sprache immer unsere eigene Kultur widerspiegelt.

    Ein Bereich, in dem das besonders deutlich wird, sind die Farben: Jede Kultur scheint Farben unterschiedlich wahrzunehmen und das erkennen wir auch in der jeweiligen Sprache. Dieses Phänomen ist schon seit Langem bekannt. Den ersten, sehr umfangreichen Beweis lieferte der englische Gelehrte William Ewart Gladstone. Er untersuchte 1858 die Werke Ilias und Odyssee von dem antiken Dichter Homer. Gladstone analysierte, welche Wörter für Farben Homer dort verwendete.

    Die Ergebnisse seiner Untersuchung waren erstaunlich: Es schien, als ob die Welt der antiken Griechen hauptsächlich aus Schwarz, Weiß und Grau bestand. Farben schienen für Homer und seine Zeitgenossen nicht besonders viel zu bedeuten. Würden wir z.B. eine Frühlingswiese mit verschiedenen Blumen beschreiben, würden wir dabei sicher die Farben der Blüten erwähnen. Homer hingegen schrieb von einer Wiese mit „helleren“ und „dunkleren“ Blumen. Das klingt nicht besonders anschaulich, für die damaligen Leser war es jedoch vollkommen normal. Auch quantitativ war das Ergebnis eindeutig. So verwendete Homer z.B. 170-mal das Wort melas (schwarz), aber nur zehnmal xanthos (gelb).

    Und dies war keineswegs ein poetischer Kniff, den Homer sich ausgedacht hatte – das gleiche Prinzip finden wir in allen antiken Schriftstücken. Gladstone vermutete, der Grund für diese andere Darstellung war die undifferenzierte Wahrnehmung von Farben im antiken Griechenland. Es gab damals kaum künstliche Farbstoffe. Das Meer und der Himmel waren zwar meistens blau, aber es gab dort kaum blaue Augen, blaue Blumen und schon gar keine Bluejeans oder blaue Wasserfarbe. Kein Wunder also, dass Homer kein einziges Mal das Wort blau verwendete – doch ein ziemlich stichhaltiger Beweis dafür, dass die Sprache immer die Kultur und Wahrnehmung der Sprecher widerspiegelt.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Im Spiegel der Sprache sehen?

    Kernaussagen in Im Spiegel der Sprache

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Im Spiegel der Sprache?

    Im Spiegel der Sprache zeigt, wie sich unsere Kultur und unsere Sprache gegenseitig beeinflussen. Guy Deutscher untersucht dieses Phänomen in drei großen Bereichen und beleuchtet, wie wir über Farben, Raum und Geschlechter sprechen und sie wahrnehmen.

    Wer Im Spiegel der Sprache lesen sollte

    • Linguistik-Studenten, die mehr über den Zusammenhang von Sprache und Kultur erfahren wollen
    • Jeder, der sich fragt, ob wir in verschiedenen Sprachen unterschiedlich denken
    • Jeder, der sich dafür interessiert, wie unser Gehirn und unser Bewusstsein funktionieren

    Über den Autor

    Guy Deutscher ist ein israelischer Linguist, der heute an der Universität Manchester forscht. Er studierte Mathematik und Linguistik an der Universität Cambridge und spezialisierte sich danach auf historische Linguistik. Später arbeitete er als Professor für Sprachen und Kultur des antiken Mesopotamien an der Universität Leiden. Im Spiegel der Sprache ist sein drittes Buch.

     

    Original: Im Spiegel der Sprache © 2010 C.H.Beck, München

    Kategorien mit Im Spiegel der Sprache

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Im Spiegel der Sprache

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen