Sorge dich nicht, lebe! Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Sorge dich nicht, lebe!
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Sorge dich nicht, lebe!

Dale Carnegie

Der Klassiker der Selbsthilfe-Literatur über Techniken, Sorgen und Ängsten zu begegnen

4.5 (424 Bewertungen)
20 Min.

Kurz zusammengefasst

Sorge dich nicht, lebe! ist ein Selbsthilfebuch von Dale Carnegie, das praktische Tipps und Strategien bietet, um mit Sorgen und Ängsten umzugehen und ein erfülltes, sorgenfreies Leben zu führen. Carnegie teilt auch Lebensweisheiten erfolgreicher Menschen, um uns zu inspirieren.

Inhaltsübersicht

    Sorge dich nicht, lebe!
    in 11 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 11

    Zu viele Sorgen sind schlecht für die Gesundheit.

    Jeder Mensch sorgt sich irgendwann. Doch die wenigsten wissen, dass übermäßige Sorgen schlecht für ihre Gesundheit sein können. Fühlen wir uns emotional angeschlagen, erhöht das die Wahrscheinlichkeit, auch körperlich zu erkranken. Viele der Krankheiten, mit denen Patienten die Betten unserer Krankenhäuser füllen, haben emotionale Ursachen wie Frustration, Angst, Verzweiflung oder Stress.

    Besonders der Beruf ist in dieser Hinsicht ein einflussreicher Faktor: Studien zeigen, dass Menschen, die unter großem beruflichen Stress stehen, mit einer deutlich höheren Wahrscheinlichkeit an Herzkrankheiten, Magengeschwüren oder Bluthochdruck erkranken als Menschen, die einem weniger stressigen Beruf nachgehen.  

    Dass Geist und Körper untrennbar miteinander verbunden sind und sich gegenseitig beeinflussen, ist beileibe keine Erkenntnis der heutigen Zeit. Schon der berühmte griechische Philosoph Platon setzte sich vor 2400 Jahren damit auseinander. Sein Ratschlag lautete: „Willst du den Körper heilen, musst du zuerst die Seele heilen.“

    Doch wie heilen wir unsere Seele? Wie schaffen wir es, uns weniger Stress und Sorgen aufzuladen und so ein glücklicheres und längeres Leben zu führen ?

    Eine Möglichkeit wäre natürlich, den stressigen Job zu kündigen, aufs Land zu ziehen und Bauern zu werden. Wir können es uns aber auch weniger kompliziert machen und stattdessen daran arbeiten, die innere Einstellung zu uns selbst und unserem Leben zu verbessern.

    Dabei gilt es zuallererst, sich von seinen Sorgen und Ängsten nicht aus der Ruhe bringen zu lassen.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Sorge dich nicht, lebe! sehen?

    Kernaussagen in Sorge dich nicht, lebe!

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Sorge dich nicht, lebe!?

    Sorge dich nicht, lebe! (1948) ist ein Klassiker der Selbsthilfe-Literatur. Die Blinks zum Buch lehren Techniken, um den eigenen Sorgen und Ängsten zu begegnen, geben Ratschläge und sind gespickt mit Geschichten über Menschen, die auf erfolgreiche Art und Weise ihre Sorgen bekämpft haben.

    Bestes Zitat aus Sorge dich nicht, lebe!

    „Zwei Gefangene sahen durchs Gitter in die Ferne. Der eine sah nur Schmutz, der andere die Sterne.

    —Dale Carnegie
    example alt text

    Wer Sorge dich nicht, lebe! lesen sollte

    • Alle, die sorgenfreier Leben möchten
    • Ängstliche Menschen, die nach Wegen suchen, ihre Ängste zu bekämpfen
    • Alle, die das Gefühl haben, undankbar behandelt zu werden

    Über den Autor

    Dale Carnegie war der wohl bekannteste Selbsthilfe-Autor des 20. Jahrhunderts. Sein 1936 erschienener Bestseller Wie man Freunde gewinnt (auch als Blinks verfügbar) verkaufte sich bis heute über 15 Millionen Mal. Sorge dich nicht, lebe! schrieb er, weil er sich nach eigener Aussage als „einer der unglücklichsten Menschen in ganz New York“ fühlte und herausfinden wollte, woher dieses Gefühl kam – und wie er es loswerden könnte.

    Kategorien mit Sorge dich nicht, lebe!

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Sorge dich nicht, lebe!

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen