Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Panama Papers

Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung

Von Bastian Obermayer & Frederik Obermaier
12 Minuten
Audio-Version verfügbar
Panama Papers: Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung von Bastian Obermayer & Frederik Obermaier

Am 3. April 2016 veröffentlichten Medien auf der ganzen Welt Berichte über die Panama Papers, das bisher größte Datenleak der Welt. Mehr als 400 Journalisten in 80 Ländern hatten zu diesem Zeitpunkt bereits ein Jahr damit verbracht, die Daten, die ihnen von einem anonymen Whistleblower zugespielt worden waren, aufzubereiten. Die Panama Papers beweisen, dass superreiche Diktatoren, Politiker, Funktionäre und Sportler jährlich Milliarden an Steuern hinterziehen und an Schmiergeldern zahlen.

  • Jeder, der sich für aktuelle politische Themen interessiert
  • Jeder, der mehr über die Schattenseiten unseres Finanzsystems erfahren möchte
  • Jeder, der schon immer einmal genau wissen wollte, was eine Briefkastenfirma macht

Bastian Obermayer und Frederik Obermaier sind zwei investigative Journalisten der Süddeutschen Zeitung. Sie waren diejenigen, die als erste von dem anonymen Whistleblower kontaktiert wurden und die internationale Recherche koordinierten. Beide erhielten bereits verschiedene Journalismuspreise wie den CNN-Award oder den Wächterpreis. Bastian Obermayer hat außerdem das Buch Bruder, was hast du getan? veröffentlicht, in dem er dem systematischen Missbrauch im katholischen Kloster Ettal auf den Grund ging.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Panama Papers

Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung

Von Bastian Obermayer & Frederik Obermaier
  • Lesedauer: 12 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 7 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Panama Papers: Die Geschichte einer weltweiten Enthüllung von Bastian Obermayer & Frederik Obermaier
Worum geht's

Am 3. April 2016 veröffentlichten Medien auf der ganzen Welt Berichte über die Panama Papers, das bisher größte Datenleak der Welt. Mehr als 400 Journalisten in 80 Ländern hatten zu diesem Zeitpunkt bereits ein Jahr damit verbracht, die Daten, die ihnen von einem anonymen Whistleblower zugespielt worden waren, aufzubereiten. Die Panama Papers beweisen, dass superreiche Diktatoren, Politiker, Funktionäre und Sportler jährlich Milliarden an Steuern hinterziehen und an Schmiergeldern zahlen.

Kernaussage 1 von 7

Im Geiste arm: Die Superreichen häufen immer mehr Geld an und sorgen so dafür, dass die Armen arm bleiben.

Die soziale Ungleichheit weltweit wird immer größer. Während Millionen von Menschen von weniger als einem Dollar am Tag leben müssen oder sogar verhungern, kaufen sich ihre Nachbarn noch einen zweiten Jet, falls die Dame des Hauses in einer anderen Privatvilla Urlaub machen möchte als der Herr. Aber woher kommt eigentlich dieses ganze Geld, das die Superreichen so fröhlich verpulvern?

Im Prinzip haben wir auf dieser Erde nur den Reichtum, den uns der Planet zur Verfügung stellt. Und genau daher kommen oft auch die Vermögen von Superreichen: aus Rohstoffen. Dabei werden ganze Kontinente ausgeplündert. Die Gewinne wandern in ein System aus Korruption. Da das natürlich verboten ist, helfen Kanzleien wie Mossack Fonseca dabei, solche Geschäfte diskret und außer Landes durchzuführen. Aus den Unterlagen dieser Kanzlei gingen die Daten hervor, die als Panama Papers bekannt wurden.

Hier ein Beispiel: Als in Guinea vor einigen Jahren eines der größten Eisenerz-Vorkommen entdeckt wurde, hätten die Schürfrechte nach einem bestimmten Verfahren an eine geeignete Firma vergeben werden müssen. Doch der Milliardär Beny Steinmetz einigte sich mithilfe eines Netzwerks aus Offshore-Firmen und Korruption diskret mit dem Präsidenten des Landes, sodass andere Bewerber keine Chance hatten.

Und obwohl die Superreichen durch solche Geschäfte immer reicher werden, zahlen sie doch weniger Steuern als die anderen Bürger. Das reichste Prozent der Menschen besitzt genauso viel wie die restlichen 99% zusammen – und leider auch die Kontakte und das Know-how, um es vor den Steuerbehörden zu verstecken. Das wiederum führt dazu, dass den Staaten viel Geld fehlt, das sie in Bildung, Infrastruktur und mehr soziale Gerechtigkeit investieren könnten.

Bisher hielt das System aus Steueroasen, Briefkastenfirmen und Korruption dicht, doch mit den Panama Papers hat sich das geändert. Sie geben uns einen tiefen Einblick in die schmutzigen Geschäfte der Superreichen und enthalten jede Menge politischen und sozialen Sprengstoff.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.