Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf

Von Christiane Stenger
18 Minuten
Audio-Version verfügbar
Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!: Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf von Christiane Stenger

In Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt erklärt die Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger, wie wir uns die neuesten Erkenntnisse aus der Gehirnforschung zu Nutze machen können, um noch genialer zu werden. Von Motivation über Entscheidungsfindung und den Umgang mit Stress bis hin zu Disziplin und Willenskraft beleuchtet sie alle Aspekte unseres Denkapparates, die uns Optimierungspotenzial bieten und erklärt, wie wir das Beste aus unserem Oberstübchen herausholen können.

  • Alle, die mehr über ihr Gehirn lernen möchten
  • Jeder, der sich für die Ratschläge einer Gedächtnisweltmeisterin interessiert
  • Alle, die bessere Entscheidungen treffen möchten

Christiane Stenger, Jahrgang 1987, ist mehrfache Gedächtnisweltmeisterin. Wenn sie nicht gerade endlose Zahlenreihen auswendig lernt, arbeitet sie als erfolgreiche Sprechtrainerin, Coacherin und moderiert ihre eigene Sendung bei ZDFneo.


Original: Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt! © 2014 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!

Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf

Von Christiane Stenger
  • Lesedauer: 18 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 11 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt!: Gebrauchsanweisung für Ihren Kopf von Christiane Stenger
Worum geht's

In Lassen Sie Ihr Hirn nicht unbeaufsichtigt erklärt die Gedächtnisweltmeisterin Christiane Stenger, wie wir uns die neuesten Erkenntnisse aus der Gehirnforschung zu Nutze machen können, um noch genialer zu werden. Von Motivation über Entscheidungsfindung und den Umgang mit Stress bis hin zu Disziplin und Willenskraft beleuchtet sie alle Aspekte unseres Denkapparates, die uns Optimierungspotenzial bieten und erklärt, wie wir das Beste aus unserem Oberstübchen herausholen können.

Kernaussage 1 von 11

Schaltzentrale: Unser Gehirn ist ein hochkomplexes, aber fehleranfälliges System.

Um zu verstehen, in welchen Bereichen wir die Leistungen unseres Gehirns verbessern können, müssen wir uns zuerst einmal ansehen, wie es überhaupt funktioniert.

Beginnen wir mit den harten Fakten: In unserem Kopf tummeln sich ca. 100 Milliarden Gehirnzellen, die auch Neuronen genannt werden. Dazu kommen noch viel mehr Gliazellen, deren Aufgabe es ist, die Neuronen zu stützen, zu reparieren und Impulse zwischen ihnen zu übertragen. Bis ins hohe Alter können sich neue Verknüpfungen zwischen den Neuronen ausbilden – vor allem im Hippocampus, der für das Gedächtnis und das Lernen wichtig ist.

Unser Gehirn besteht aus mehreren Teilen, die sich mit der Evolution des Menschen entwickelt haben. Die ältesten Partien sind für grundlegende vegetative Funktionen wie z.B. das Verdauen, das Atmen oder unsere Instinkte und Reflexe zuständig. Die neueren Teile ermöglichen uns z.B. abstraktes Denken, Sprechen oder einen Sinn für Schönheit und Kunst.

Das Spannendste am Gehirn ist aber nicht die Hardware, sondern die Software. Prinzipiell ist unser Kopf die meiste Zeit damit beschäftigt, uns eine eigene Realität zu basteln: Er lässt bestimmte Wahrnehmungen in unser Bewusstsein vordringen, blendet andere aus, schiebt bestimmte Gedanken in den Vordergrund und bildet sich zu allem Möglichen eine Meinung. Es ist ständig in Aktion und wir bekommen nur einen Bruchteil davon mit.

Dabei geht es nicht besonders rational vor, sondern lässt sich von seinen zahlreichen Macken beeinflussen. So ist es z.B. ein recht faules Gewohnheitstier, was dazu führt, dass wir gerne praktische, einfache Schubladen zum Denken benutzen. Diese und andere Macken werden wir in den nächsten blinks genauer kennenlernen – für den Moment reicht es zu wissen, dass sie eigentlich dazu da sind, es uns gut gehen zu lassen, aber uns eben manchmal auch im Weg stehen.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.