Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Die Geschichte von Adam und Eva

Der mächtigste Mythos der Menschheit

Von Stephen Greenblatt
13 Minuten
Audio-Version verfügbar
Die Geschichte von Adam und Eva: Der mächtigste Mythos der Menschheit von Stephen Greenblatt

Die Erzählung von Adam und Eva ist der wirkungsmächtigste Mythos der Menschheitsgeschichte. Die Blinks zu Die Geschichte von Adam und Eva (2018) schauen auf die Entstehung und Rezeptionsgeschichte dieser Urerzählung. Sie erklären, warum sie so wichtig ist, wieso sie immer wieder neu interpretiert wurde und welche Folgen das für unsere Gesellschaft hatte.

  • Alle, die mehr darüber wissen wollen, wie Mythen die Gesellschaft beeinflussen können
  • Alle, die sich mit religiösen und kirchlichen Themen beschäftigen
  • Jeder, der sich für Geistesgeschichte interessiert

Stephen Greenblatt ist Professor für Literaturgeschichte und lehrt derzeit in Harvard. Er ist einer der führenden Shakespeare-Forscher, außerdem ist er Pulitzer-Preisträger und Autor diverser geistesgeschichtlicher Bücher.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Die Geschichte von Adam und Eva

Der mächtigste Mythos der Menschheit

Von Stephen Greenblatt
  • Lesedauer: 13 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 8 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Die Geschichte von Adam und Eva: Der mächtigste Mythos der Menschheit von Stephen Greenblatt
Worum geht's

Die Erzählung von Adam und Eva ist der wirkungsmächtigste Mythos der Menschheitsgeschichte. Die Blinks zu Die Geschichte von Adam und Eva (2018) schauen auf die Entstehung und Rezeptionsgeschichte dieser Urerzählung. Sie erklären, warum sie so wichtig ist, wieso sie immer wieder neu interpretiert wurde und welche Folgen das für unsere Gesellschaft hatte.

Kernaussage 1 von 8

Die Geschichte von Adam und Eva prägt unsere Gesellschaft seit ihrer Entstehung.

Da wir uns in den nächsten Blinks intensiv mit Adam und Eva auseinandersetzen wollen, sollten wir zunächst unser Wissen um sie auffrischen. Fassen wir die Erzählung also noch einmal kurz zusammen.

Nachdem Gott die Welt erschaffen hat, erweckt er Adam, den ersten Menschen. Adam – hebräisch für „Mensch“ – ist zunächst dafür zuständig, den Tieren Namen zu geben. Gott erkennt jedoch bald, dass Adam einsam ist und jemand Ebenbürtiges an seiner Seite braucht. Daraufhin lässt Gott Adam in einen tiefen Schlaf fallen, entnimmt eine seiner Rippen und schafft daraus Eva. Adam und Eva leben nun nackt und unschuldig im Garten Eden. Ihr Aufenthalt ist lediglich an eine Bedingung geknüpft: Keine Frucht vom Baum der Erkenntnis zu essen. Denn diese bringe den Tod.

Eine Schlange überredet Eva jedoch dazu, eine solche Frucht zu probieren und Eva verführt auch Adam dazu. Nachdem beide von der Frucht gekostet haben, erkennen sie plötzlich, dass sie nackt sind und verhüllen sich mit Feigenblättern. Als Gott dies sieht, verbannt er die beiden aus dem Garten Eden. Adam und mit ihm alle Männer bestraft er mit schwerer Feldarbeit. Eva und alle Frauen sollen von nun an schwere Schmerzen bei der Geburt plagen. Außerdem soll die Frau dem Mann untergeordnet sein, da sie ihn zur Sünde verführte.

Dies ist in leicht gekürzter Fassung die Geschichte von Adam und Eva wie sie auch im Alten Testament zu lesen ist. Über Jahrhunderte wurde die Geschichte immer wieder neu verarbeitet und ist Teil zahlloser Predigten, Gedichte und Interpretationen.

Doch warum? Was macht die Erzählung so faszinierend und wieso bleibt sie bei uns? Eine Erklärung dafür ist, dass sie beinahe das gesamte menschliche Dasein auf engstem Raum erklärt. Woher kommen wir Menschen, wieso ist das Leben so hart, woher kommt unsere Scham, warum sind wir so, wie wir sind? Die Geschichte von Adam und Eva verleiht diesen Themen Sinn und Zusammenhang. Dass sich bei einer solchen Dichte so viel in sie hineininterpretieren lässt, macht sie zusätzlich faszinierend.

Viele Menschen glaubten über Jahrhunderte hinweg wörtlich an sie. Einige tun das sogar immer noch. Dieser Glauben hat unser Weltbild geprägt, denn auf diese Weise wurde die Geschichte tatsächlich real.

Warum Menschen wörtlich an sie glaubten, schauen wir uns später noch an. Im nächsten Blink werfen wir aber erst mal einen Blick auf mögliche Quellen der Erzählung.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.