Die besten 7 Bücher zu Religiöser Skeptizismus

Wie erstellen wir Inhalte auf dieser Seite?
1
Religiöser Skeptizismus Bücher: Was Atheisten glauben von Franz M. Wuketits

Was Atheisten glauben

Franz M. Wuketits
3.7 (281 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Was Atheisten glauben?

Was Atheisten glauben (2014) beantwortet die großen Fragen der Menschheit aus atheistischer Perspektive. Was ist der Sinn unseres Daseins? Wie können wir ein gutes Leben führen und was passiert nach unserem Tod? Nebenbei bietet die Blinks eine Einführung in die moderne Evolutionstheorie und erläutert den Zusammenhang zwischen kirchlichen Dogmen und weltlicher Macht.

Wer Was Atheisten glauben lesen sollte

  • Gläubige, die an ihrem Glauben zweifeln oder sich für die atheistische Perspektive interessieren
  • Atheisten, die nach guten Argumenten für Diskussionen mit Gläubigen suchen
  • Jeder, der sich nach dem Sinn des Lebens fragt

2
Religiöser Skeptizismus Bücher: Die Geschichte von Adam und Eva von Stephen Greenblatt

Die Geschichte von Adam und Eva

Stephen Greenblatt
Der mächtigste Mythos der Menschheit
4.3 (177 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Geschichte von Adam und Eva?

Die Erzählung von Adam und Eva ist der wirkungsmächtigste Mythos der Menschheitsgeschichte. Die Blinks zu Die Geschichte von Adam und Eva (2018) schauen auf die Entstehung und Rezeptionsgeschichte dieser Urerzählung. Sie erklären, warum sie so wichtig ist, wieso sie immer wieder neu interpretiert wurde und welche Folgen das für unsere Gesellschaft hatte.

Wer Die Geschichte von Adam und Eva lesen sollte

  • Alle, die mehr darüber wissen wollen, wie Mythen die Gesellschaft beeinflussen können
  • Alle, die sich mit religiösen und kirchlichen Themen beschäftigen
  • Jeder, der sich für Geistesgeschichte interessiert

3
Religiöser Skeptizismus Bücher: Über das Sein von Peter Atkins

Über das Sein

Peter Atkins
Ein Naturwissenschaftler erforscht die großen Fragen der Existenz
3.2 (78 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Über das Sein?

Über das Sein (2013) vertritt die Überzeugung, dass wir uns, wenn wir Antworten auf die großen Fragen der Existenz suchen, auf die Wissenschaft verlassen sollten. Die rationale, auf Fakten beruhende Herangehensweise ist demnach der religiösen überlegen.

Wer Über das Sein lesen sollte

  • Forscher, die sich fragen, wo die Grenzen der wissenschaftlichen Erkenntnis liegen
  • Religiöse Menschen, die gerne wüssten, gegen welche Argumente sie sich wappnen müssen
  • Alle, die über den Sinn des Lebens nachdenken

4
Religiöser Skeptizismus Bücher: Religion für Atheisten von Alain de Botton

Religion für Atheisten

Alain de Botton
Vom Nutzen der Religion für das Leben
3.2 (102 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Religion für Atheisten?

Moderne Atheisten verteufeln das Konzept von Religion und Glauben oft und übersehen dabei viele nützliche und tröstliche Aspekte, die ihr Leben bereichern könnten – auch ganz ohne Gott. Religion für Atheisten (2011) zeigt die guten Seiten von Glauben und Religiosität auf, erklärt, wie Religionen unsere Gesellschaft und unsere Psyche positiv beeinflussen und was wir von ihnen lernen können.

Wer Religion für Atheisten lesen sollte

  • Aufgeschlossene Atheisten, die wissen möchten, was sie eventuell verpassen
  • Gläubige, die gute Argumente für ihre Religion suchen
  • Alle, die sich für Philosophie, Religion und Soziologie interessieren

5
Religiöser Skeptizismus Bücher: Der Herr ist kein Hirte von Christopher Hitchens

Der Herr ist kein Hirte

Christopher Hitchens
Wie Religion die Welt vergiftet
3.8 (157 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Der Herr ist kein Hirte?

In Der Herr ist kein Hirte erläutert Christopher Hitchens, wie sich der religiöse Glaube seit Beginn der Menschheit bis zum heutigen Tage entwickelt hat und weshalb er immer noch andauert. Das Buch zeigt, welche Gefahren und negativen Folgen der Glaube an eine Religion nach sich zieht und weshalb es trotzdem bis in die heutige Zeit fanatische Glaubenskämpfer gibt. Schließlich erklärt Hitchens, wieso Glaube und Wissenschaft niemals gemeinsam unter einen Hut gehen werden.

Wer Der Herr ist kein Hirte lesen sollte

  • Jeder, der erfahren möchte, wie religiöse Schriftstücke entstanden sind
  • Atheisten und kritische Denker
  • Jeder, der wissen möchte, warum Religion und Wissenschaft einfach nicht zusammenpassen

6
Religiöser Skeptizismus Bücher: Warum Gott? von Timothy Keller

Warum Gott?

Timothy Keller
Vernünftiger Glaube oder Irrlicht der Menschheit?
3.6 (147 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Warum Gott??

Warum Gott? (2013) widmet sich den häufig gestellten Fragen der säkularen Gesellschaft, wie warum man glaubt, warum an Gott, und welche Rolle die Kirche spielt? Die Blinks fassen die wichtigsten Argumente zusammen und bieten so eine solide Grundlage für eine respektvolle Annäherung und Begegnung von Gläubigen und Nichtgläubigen.

Wer Warum Gott? lesen sollte

  • Jeder, der sich grundlegend für Religion interessiert, bisher aber keinen Zugang gefunden hat
  • Atheisten, die mehr über den christlichen Glauben erfahren möchten
  • Jeder, dem ein respektvoller und toleranter Umgang zwischen Gläubigen und Atheisten wichtig ist

7
Religiöser Skeptizismus Bücher: Die Gottes-Formel von Michio Kaku

Die Gottes-Formel

Michio Kaku
Die Suche nach der Theorie von Allem
4.5 (375 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Gottes-Formel?

Die Gottes-Formel (2021) ist ein Streifzug durch die Geschichte und Gegenwart der theoretischen Physik. Wissenschaftsvermittler Michio Kaku entwirrt komplexe Ideen von Einsteins Relativitätstheorie bis hin zur modernen Stringtheorie und erklärt, wie die Verbindung dieser Erkenntnisse uns einer „Theorie von Allem“ näher bringen könnte.

Wer Die Gottes-Formel lesen sollte

  • Wissenschaftsbegeisterte, die sich für Physik interessieren
  • Nachdenkliche, die sich die große Frage nach dem Ursprung des Universums stellen
  • Alle, die unsere Welt besser verstehen wollen

Ähnliche Themen

 FAQs 
zu Büchern in Religiöser Skeptizismus

What's the best Religiöser Skeptizismus book to read?

While choosing just one book about a topic is always tough, many people regard Was Atheisten glauben as the ultimate read on Religiöser Skeptizismus.

What are the Top 10 Religiöser Skeptizismus books?

Blinkist curators have picked the following:
  • Was Atheisten glauben by Franz M. Wuketits
  • Die Geschichte von Adam und Eva by Stephen Greenblatt
  • Über das Sein by Peter Atkins
  • Religion für Atheisten by Alain de Botton
  • Der Herr ist kein Hirte by Christopher Hitchens
  • Warum Gott? by Timothy Keller
  • Die Gottes-Formel by Michio Kaku

Who are the top Religiöser Skeptizismus book authors?

When it comes to Religiöser Skeptizismus, these are the authors who stand out as some of the most influential:
  • Franz M. Wuketits
  • Stephen Greenblatt
  • Peter Atkins
  • Alain de Botton
  • Christopher Hitchens