Aufschieben war gestern! Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Aufschieben war gestern!
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Aufschieben war gestern!

Monique Bogdahn

Geniale Tools nutzen, endlich ins Machen kommen, Erfolge feiern

4.3 (161 Bewertungen)
18 Min.
Inhaltsübersicht

    Aufschieben war gestern!
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Alles Kopfsache

    Es ist Montagmorgen, und du hast dir geschworen, diese Woche wird alles anders. Du wirst dich durch deine Aufgabenliste arbeiten wie ein heißes Messer durch Butter! Doch kaum sitzt du am Schreibtisch, findest du dich eine Stunde später beim „Recherchieren“ wieder – allerdings nicht für deine Projekte, sondern auf der Suche nach dem perfekten Rezept für Bananenbrot. 

    Es ist leicht, sich vorzunehmen, etwas zu tun – die Herausforderung liegt darin, diese Vorsätze in die Tat umzusetzen. Oder anders gesagt: Der Unterschied zwischen „wollen“ und „tun“ ist der Unterschied zwischen Wunsch und Realität.

    Wir alle schieben Dinge auf, selbst solche, die uns eigentlich gut tun würden, wie die Verwirklichung von Träumen und Wünschen oder einfach nur Zeit für uns selbst. Doch wenn diese Aufschieberei zur Gewohnheit wird, wenn sie uns belastet, weil wir ständig Deadlines verpassen, unter Druck stehen und unzufrieden mit uns selbst sind, dann haben wir es mit dem nächsten Level zu tun: mit Prokrastination.

    Diese Kluft zwischen Wollen und Tun nennt man übrigens Intention-Action-Gap. Während äußere Faktoren sicherlich eine Rolle spielen können, sind es meist unsere inneren Barrieren, also unsere Gedanken und Gefühle, die uns lähmen. Wie fühlst du dich, wenn du an die Aufgaben denkst, die du vor dir her schiebst? Überwältigt? Ängstlich? Gestresst? Jedenfalls alles andere als gut, oder?

    Logisch: Dein Gehirn spielt eine zentrale Rolle in diesem Drama. Das limbische System, das im Hier und Jetzt lebt und für die Verarbeitung von Emotionen zuständig ist, liebt die sofortige Befriedigung. Der präfrontale Cortex hingegen, der für unser logisches Denken und strategisches Planen zuständig ist, ist wie der weise Mentor, der uns an unsere langfristigen Ziele erinnert. Evolutionär gesehen ist dieser weise Mentor aber ein junger Hüpfer im Vergleich zum limbischen System. Dementsprechend reagiert das limbische System einfach schneller. Es lässt sich nicht so leicht etwas vorschreiben.

    Doch es gibt Hoffnung: Wir können lernen, auf unseren präfrontalen Cortex zu hören, indem wir mit kleinen Schritten beginnen und unsere Selbstwirksamkeit stärken. Mini-Challenges können hier ein guter Start sein, um uns schrittweise von unseren Prokrastinationsgewohnheiten zu befreien: Bestelle die Bücher für deine Masterarbeit, melde dich zum Italienischkurs an oder mache endlich den Arzttermin aus. Es geht darum, realistisch zu bleiben und zu akzeptieren, dass du nicht jeden Tag Berge versetzen kannst. Anstatt dich selbst zu kritisieren, solltest du dich auf den nächsten kleinen Schritt konzentrieren, den du noch heute umsetzen kannst. So schließt du langsam, aber sicher die Lücke zwischen Wollen und Tun.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Aufschieben war gestern! sehen?

    Kernaussagen in Aufschieben war gestern!

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Aufschieben war gestern!?

    Steckst du bis zum Hals in Steuerkram und kommst einfach nicht ins Tun? Sieht dein Zuhause aus wie nach einem Tornado, aber du kannst dich nicht aufraffen, endlich klar Schiff zu machen? Oder schiebst du schon ewig dein Buchprojekt oder die Masterarbeit vor dir her? Egal, was dein Projekt in der Dauerwarteschleife ist, bei Aufschieben war gestern (2023) lernst du ein paar gute Kniffe und Methoden kennen, mit denen du selbst die hartnäckigste Aufschieberitis kurieren kannst! 

    Wer Aufschieben war gestern! lesen sollte

    • Profi-Prokrastinierer und Amateur-Aufschieber
    • Jeder, der zwischen Wollen und Tun gefangen ist
    • Alle, die nach diesem Blink aber wirklich loslegen wollen

    Über den Autor

    Monique Bogdahn hat Gesundheitswirtschaft studiert. Ihre Leidenschaft für Themen wie Zeitmanagement, Effektivität und mentale Stärke hat sie zum Beruf gemacht und gibt sie in ihren Kursen und Beiträgen an andere weiter. Mit ihrem Instagram-Account aufschieben.war.gestern erreicht sie über 130.000 Follower.

    Kategorien mit Aufschieben war gestern!

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Aufschieben war gestern!

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen