Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Der Weg zur Knechtschaft

Planwirtschaft vs. individuelle Freiheit

Von Friedrich August von Hayek
15 Minuten
Audio-Version verfügbar
Der Weg zur Knechtschaft von Friedrich August von Hayek

Der Weg zur Knechtschaft (1944) argumentiert, dass Planwirtschaft im Widerspruch zur Demokratie, zum Individualismus und zur Rechtsstaatlichkeit steht und immer zur Diktatur – und damit zur Knechtschaft – führt. Demnach kann nur das System der freien Marktwirtschaft die individuelle Freiheit gewährleisten und ökonomische Probleme lösen.

  • Jeder, der sich für das Verhältnis von Staat und Markt interessiert
  • Jeder, der den Zusammenhang zwischen Marktwirtschaft, Demokratie und Freiheit verstehen will
  • Jeder begeisterte Leser von Klassikern der Wirtschaftsliteratur

Friedrich August von Hayek (1899-1992) war ein Ökonom und Verfechter des Liberalismus. In den 1930er- und 40er-Jahren lehrte er an der London School of Economics, später folgte er einem Ruf an die University of Chicago und an die Universität Freiburg. 1974 erhielt er den Wirtschaftsnobelpreis.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Der Weg zur Knechtschaft

Von Friedrich August von Hayek
  • Lesedauer: 15 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 10 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Der Weg zur Knechtschaft von Friedrich August von Hayek
Worum geht's

Der Weg zur Knechtschaft (1944) argumentiert, dass Planwirtschaft im Widerspruch zur Demokratie, zum Individualismus und zur Rechtsstaatlichkeit steht und immer zur Diktatur – und damit zur Knechtschaft – führt. Demnach kann nur das System der freien Marktwirtschaft die individuelle Freiheit gewährleisten und ökonomische Probleme lösen.

Kernaussage 1 von 10

Der Individualismus gehört zu den größten Errungenschaften der abendländischen Kultur.

Der Individualismus hat einen schlechten Ruf, weil viele ihn mit Eigennutz, Selbstsucht und Rücksichtslosigkeit in Verbindung bringen. Dabei übersehen wir schnell, dass der Individualismus eine der größten Errungenschaften der abendländischen Kultur und ein Wesensmerkmal einer freien Gesellschaft ist. Jeder Mensch gilt als oberster Richter seiner eigenen Ziele, Überzeugungen und Handlungen. Innerhalb bestimmter Grenzen ist der Mensch frei, nach seinen Vorstellungen und Neigungen zu leben. Niemand darf ihm dieses Recht vorenthalten.

Diese Grundsätze sind für uns heute eine Selbstverständlichkeit, doch noch vor wenigen Jahrhunderten standen sie wie ein Luxusgut nur einigen privilegierten Menschen zu. Im Mittelalter waren z. B. viele Menschen Leibeigene – und damit Eigentum der Mächtigen und Reichen.

Der Individualismus entwickelte sich auf der Grundlage des Christentums und der Philosophie des klassischen Altertums und kam zum ersten Mal während der Renaissance zur vollen Blüte. Von da an schlug er in der abendländischen Kultur immer mehr Wurzeln.

Ein wichtiger Motor dieser Entwicklung war der Handel. Von den Handelsstätten Norditaliens breitete sich der Individualismus nach Frankreich, Deutschland, in die Niederlande und nach Großbritannien aus. Von dort wiederum fand er seinen Weg nach Amerika. Nach und nach fielen in den verschiedensten Ländern die Schranken für die freie Betätigung eines jeden Menschen.

Die bedeutendste Folge dieser Entwicklung war die freie Entfaltung der Wissenschaften und des Wirtschaftslebens. Sie mündete schließlich im 19. Jahrhundert in der Industriellen Revolution und führte zu einem breiten Ausstieg aus Armut und Unterdrückung.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.