Der Ernährungskompass Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der Ernährungskompass
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der Ernährungskompass

Das Fazit aller wissenschaftlichen Studien zum Thema Ernährung

4.6 (1950 Bewertungen)
27 Min.

Kurz zusammengefasst

Der Ernährungskompass von Bas Kast ist ein informatives Buch, das wissenschaftliche Erkenntnisse über Ernährung veranschaulicht. Es gibt praktische Ratschläge für eine gesunde Ernährung und zeigt, wie man langfristige Essgewohnheiten entwickelt.

Themen
Inhaltsübersicht

    Der Ernährungskompass
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Was der Körper wirklich braucht

    Bas Kast hielt sich lange Zeit für einen sehr sportlichen Menschen. Der Wissenschaftsjournalist ging täglich joggen und so dachte er sich nichts dabei, als er eines schönen Frühlingsabends zum Laufen aufbrach. Doch nach einigen Minuten schon fühlte sich alles anders an als sonst. Ein eiserner Griff legte sich um sein Herz und zwang ihn in die Knie. Ein Herzinfarkt? Zum Glück nicht, doch dieser Moment änderte alles.

    Mit Anfang vierzig begann Kast sich erstmals ernsthaft mit seinem Körper auseinanderzusetzen. Auf den ersten Blick wirkte er zwar topfit, doch die jahrelange Junkfood-Diät hatte im Geheimen ihre Spuren hinterlassen und sein Herzkreislaufsystem geschwächt. So konnte es nicht weitergehen. Wenn er auch die nächsten vierzig Jahre gesund bleiben wollte, musste er etwas tun.

    Wer heutzutage gesünder leben und seine Ernährung umstellen will, wird auf ein Problem stoßen: Es gibt Hunderte verschiedene angepriesene Arten und Weisen, das zu tun. Ärzte, Studien, Diätprogramme und Ernährungsgurus sagen alle etwas anderes. Auch Bas Kast war zunächst von der Vielzahl an Informationen erschlagen und wühlte sich durch teils widersprüchliche Aussagen. Beispiel gefällig?

    Wir wissen, dass unser Körper Energie braucht. Diese gewinnt er zu unterschiedlichen Teilen aus Proteinen, Kohlenhydraten und Fetten. Anhänger der Low-Fat-Bewegung propagieren nun, dass man den Fettanteil der Nahrung möglichst herunterschrauben sollte – Low-Carb-Verfechterinnen behaupten genau das Gegenteil.

    Verschiedene Untersuchungen zeigen, dass sowohl eine fettreiche als auch eine besonders kohlenhydrathaltige Ernährung gesund sein kann. Die traditionelle japanische Okinawa-Kost etwa besteht zu beinahe 85 Prozent aus Kohlenhydraten, während die Mittelmeerküche ihren Ernährungswert zu satten 40 Prozent aus Fetten bezieht. Beide Ernährungsarten führen erwiesenermaßen zu einer hohen Lebenserwartung. 

    Zentral dabei sind zwei Dinge. Erstens: Fette sind nicht gleich Fette und Kohlenhydrate sind nicht gleich Kohlenhydrate – entscheidend ist, um welche Art es sich dabei handelt. Zweitens: Dein Stoffwechsel ist so einzigartig wie du. Wie gut dein Körper auf fett- oder kohlenhydratreiche Ernährung reagiert, findest du am besten durch Ausprobieren heraus.

    Es zeichnet sich ab: Unser Körper braucht einige grundlegende Nährstoffe um gut zu funktionieren – die Menge und Zusammensetzung hängt von unserem Stoffwechsel ab.

    Bas Kast jedenfalls lernte in den zwei Jahren seiner Buchrecherche, wissenschaftlich fundierte Ernährungsempfehlungen von Diätquacksalberei zu unterscheiden. In den folgenden Blinks lernst du, auf Basis welcher Lebensmittel du deinen individuellen Speiseplan zusammenstellen solltest, um deinem Körper etwas Gutes zu tun.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der Ernährungskompass sehen?

    Kernaussagen in Der Ernährungskompass

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der Ernährungskompass?

    Um wenige Dinge wird so leidenschaftlich gestritten wie um das, was eine gesunde Ernährung ausmacht. Kann man eigentlich sagen, was wirklich gesund ist? In unseren Blinks zum Ernährungskompass (2018) gehen wir dieser Frage auf den Grund. Dich erwarten eine Reise durch die Welt der Nährstoffe und erstaunliche Erkenntnisse zur Wirkungsweise einzelner Lebensmittel.

    Bestes Zitat aus Der Ernährungskompass

    Gut zu wissen: Eine Kilokalorie ist die Energie, die man braucht, um ein Kilo Wasser um ein Grad zu erwärmen.

    —Bas Kast
    example alt text

    Wer Der Ernährungskompass lesen sollte

    • Alle, die sich gerne gesünder ernähren wollen
    • Veganer und Fleischliebhaber
    • Jeder, der sich in Sachen Ernährungswissenschaft auf den neuesten Stand bringen will

    Über den Autor

    Bas Kast wurde 1973 in der Pfalz geboren. Er studierte Psychologie und Biologie in Konstanz, Bochum und Boston und ließ sich anschließend bei verschiedenen Magazinen und Zeitungen wie Geo und Tagesspiegel zum Wissenschaftsjournalisten ausbilden. Heute arbeitet er vor allem als Wissenschaftsautor und veröffentlicht regelmäßig Bücher zu verschiedenen Themen, z.B. Hirnforschung und Kreativität.

    Kategorien mit Der Ernährungskompass

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der Ernährungskompass

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen