Selbstbild Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Selbstbild
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Selbstbild

Carol Dweck

Wie unser Denken Erfolge oder Niederlagen bewirkt

4.2 (713 Bewertungen)
18 Min.

Kurz zusammengefasst

Selbstbild von Carol Dweck ist ein Buch über die Macht des Denkens und wie unsere Einstellungen unser Leben beeinflussen. Es zeigt, wie wir unser Denken verändern können, um persönliches Wachstum und Erfolg zu fördern.

Inhaltsübersicht

    Selbstbild
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Gemäß statischem Selbstbild sind menschliche Fähigkeiten in Stein gemeißelt.

    Menschen mit einem statischen Selbstbild glauben an die Macht der Veranlagung: In ihrem Weltbild sind alle menschlichen Fähigkeiten in Stein gemeißelt. Entweder man ist intelligent und talentiert oder aber dumm und unfähig und wird es auch für immer bleiben.

    Dieses Denken prägt bspw. Konzerne wie Enron oder McKinsey. Ihre Personalabteilungen investieren viel Geld, um an den Universitäten um so genannte Naturtalente zu werben. Sofort sollen diese das Unternehmen mit Spitzenleistungen zum Erfolg führen. Weil sie so talentiert sind, brauchen sie weder eine Einarbeitungszeit noch sollen sie sich im Job entwickeln und in die neue Rolle hineinwachsen.

    Ihre Vorgesetzten beurteilen sie daher in jedem Augenblick: Sind die Absolventen wirklich so schlau wie bei der Einstellung gedacht? Oder machen sie Fehler und offenbaren damit, dass es ihnen doch an nötigem Talent mangelt?

    Wer ein statisches Bild vom Menschen hat, der glaubt daran, dass Angestellte, die heute nicht perfekt sind, es auch morgen nicht sein werden, und man sich also besser bald von ihnen trennen sollte.

    Menschen mit einem statischen Selbstbild glauben auch nicht, dass sie durch Übung beheben können, was ihnen vielleicht an angeborener Intelligenz oder Talent fehlt. Und weil sie selbst andere Menschen in Schubladen von gut und schlecht stecken, fühlen auch sie sich ständig beurteilt und bewertet. Deshalb müssen sie in jedem Augenblick zeigen, dass sie talentiert und klug sind.

    Dabei steht ihre gesamte Persönlichkeit auf dem Spiel: Einen einzigen Fehler zu begehen, würde ausreichen, sie auf alle Zeiten als untalentiert und dumm zu brandmarken. Um ihr Selbstbewusstsein zu schützen, suchen sie sich daher permanent Bestätigung dafür, auch wirklich so toll zu sein, wie sie glauben.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Selbstbild sehen?

    Kernaussagen in Selbstbild

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Selbstbild?

    Selbstbild stellt die Unterschiede zwischen Menschen mit statischem und dynamischem Selbstbild dar. Welches Selbstbild ein Mensch hat, beeinflusst, wie er mit Anstrengungen und Niederlagen umgeht und wie viel er an sich selbst zu arbeiten bereit ist. Das Buch zeigt, wie man sein Selbstbild verändern kann, um seine Ziele zu erreichen.

    Wer Selbstbild lesen sollte

    • Jeder, der herausfinden möchte, welche Unterschiede im Selbstbild es gibt und welche Auswirkungen das Selbstbild auf das eigene Verhalten hat
    • Jeder, der lernen möchte, sein eigenes Potenzial voll auszuschöpfen

    Über den Autor

    Carol Dweck (*1946) ist Professorin für Psychologie an der Stanford University. Weitere Veröffentlichungen neben Mindset sind Self-theories: Their role in motivation, personality and development sowie Handbook of competence and motivation.

    Kategorien mit Selbstbild

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Selbstbild

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen