Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Geh nie alleine essen!

und andere Geheimnisse rund um Networking und Erfolg

Von Keith Ferrazzi & Tahl Raz
19 Minuten
Audio-Version verfügbar
Geh nie alleine essen!: und andere Geheimnisse rund um Networking und Erfolg  von Keith Ferrazzi & Tahl Raz

In Geh nie alleine essen! beschreibt der erfolgreiche Unternehmer und Marketing-Experte Keith Ferrazzi die Geheimnisse erfolgreichen Networkings. Dabei legt er Augenmerk auf den Aufbau dauerhafter Beziehungen und nicht etwa auf den hektischen Visitenkartentausch, den viele heute als Networking bezeichnen. Seine Erkenntnisse fasst er in einem System anwendbarer und erprobter Prinzipien zusammen.

  • Jeder, der wissen will, was gutes Networking wirklich ausmacht
  • Jeder, der wissen will, wie man seine Ziele im Leben am besten erreicht
  • Jeder, der sich allgemein für die Themen Karriere und Soft Skills interessiert

Keith Ferrazzi hat sich aus kleinen Verhältnissen über die Elite-Universitäten Yale und Harvard zu einem der gefragtesten Marketing-Experten der USA emporgearbeitet. Sein Netzwerk reicht vom Washingtoner Politik-Establishment über die mächtigsten Manager der USA bis hin zur Top-Riege Hollywoods. Beim Weltwirtschaftsforum in Davos wurde Ferrazzi in den Kreis der „Global Leaders for Tomorrow“ aufgenommen.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Geh nie alleine essen!

und andere Geheimnisse rund um Networking und Erfolg

Von Keith Ferrazzi & Tahl Raz
  • Lesedauer: 19 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 12 Kernaussagen
Geh nie alleine essen!: und andere Geheimnisse rund um Networking und Erfolg  von Keith Ferrazzi & Tahl Raz
Worum geht's

In Geh nie alleine essen! beschreibt der erfolgreiche Unternehmer und Marketing-Experte Keith Ferrazzi die Geheimnisse erfolgreichen Networkings. Dabei legt er Augenmerk auf den Aufbau dauerhafter Beziehungen und nicht etwa auf den hektischen Visitenkartentausch, den viele heute als Networking bezeichnen. Seine Erkenntnisse fasst er in einem System anwendbarer und erprobter Prinzipien zusammen.

Kernaussage 1 von 12

Die Kunst des Networkens lässt sich von jedermann erlernen.

Die Angst vor Zurückweisung und Ablehnung hält viele Menschen davon ab, andere anzusprechen und ein Netzwerk aufzubauen.

Im Grunde kennen wir alle diese Angst und sie ist nichts, für das man sich schämen muss. Nur wenige Menschen sind geborene Networker und besitzen den Mut und die Kühnheit, fremde Menschen anzusprechen und für sich einzunehmen.

Doch einige Tricks können auch den Schüchternen unter uns den großen Sprung erleichtern:

  • Von den Besten lernen. Einfach einen Network-Profi dabei beobachten, wie er vorgeht und sich auf diese Weise inspirieren lassen.
  • Sich fortbilden. Auftreten und Rhetorik lassen sich wie alle andere Fähigkeiten systematisch trainieren, indem man z.B. Coachings und Rhetorikkurse besucht.

Und doch sollte man früher oder später einfach selbst ins kalte Wasser springen. Denn wie alle anderen Dinge im Leben lernt man auch das Networking am besten durch die Praxis. Es hilft beispielsweise schon, sich das Ziel setzen, jede Woche einen neuen Menschen kennenzulernen. Mit jedem bisschen Erfahrung und Übung, das man sammelt, fällt einem der Aufbau eines Netzwerks später leichter.

Was etwas so Einfaches und doch so Schwieriges wie das Ansprechen eines Fremden bewirken kann, zeigt sich am Beispiel von Keith Ferrazzis Vater. Als einfacher Arbeiter mit niedrigem Einkommen wollte er, dass es seinem Sohn einmal besser geht als ihm. Also sprach er den einzigen ihm bekannten Menschen an, von dem er glaubte, dass er seinem Sohn helfen könnte: den Vorstandsvorsitzenden seiner Firma und damit den Chef des Chefs des Chefs seines Chefs. Dieser war derart beeindruckt vom Mut des Vaters, dass er dem jungen Keith ein Stipendium für eine der besten Schulen des Landes vermittelte.

Die Kunst des Networkens lässt sich von jedermann erlernen.

Inhalt

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.