Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Die Welt ohne uns

Reise über eine unbevölkerte Erde

Von Alan Weisman
15 Minuten
Audio-Version verfügbar
Die Welt ohne uns: Reise über eine unbevölkerte Erde von Alan Weisman

In Die Welt ohne uns entwickelt Alan Weisman ein fiktives Szenario, in dem alle Menschen plötzlich von der Erde verschwunden sind und die Natur unsere Lebensräume zurückerobert. In mehreren tausend Jahren werden die meisten Spuren der Menschheit verschwunden sein, denn im Vergleich zum Alter der Erde haben Menschen nur eine sehr kurze Zeit auf ihr gelebt. Trotzdem haben wir auch Schäden angerichtet, die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Ohne erhobenen Zeigefinger illustriert Weisman diese Auswirkungen des menschlichen Lebens und beschreibt mögliche Wege zur Eindämmung.

  • Jeder, der wissen möchte, wie die Menschheit der Natur bereits geschadet hat
  • Jeder, der wissen möchte, ob sich die Natur davon erholen wird
  • Jeder, der wissen möchte, was von der menschlichen Kultur übrigbleiben wird

Alan Weisman (geb. 1947 in Minneapolis) ist ein US-amerikanischer Autor und Journalist. Als Professor für internationalen Journalismus an der Universität von Arizona hat er den preisgekrönten Artikel Earth Without People veröffentlicht, auf dem dieses Buch basiert. Er erhielt mehrere Preise für seine Bücher, unter anderem den Four Corners Award für das beste Sachbuch.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Die Welt ohne uns

Reise über eine unbevölkerte Erde

Von Alan Weisman
  • Lesedauer: 15 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 10 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Die Welt ohne uns: Reise über eine unbevölkerte Erde von Alan Weisman
Worum geht's

In Die Welt ohne uns entwickelt Alan Weisman ein fiktives Szenario, in dem alle Menschen plötzlich von der Erde verschwunden sind und die Natur unsere Lebensräume zurückerobert. In mehreren tausend Jahren werden die meisten Spuren der Menschheit verschwunden sein, denn im Vergleich zum Alter der Erde haben Menschen nur eine sehr kurze Zeit auf ihr gelebt. Trotzdem haben wir auch Schäden angerichtet, die nicht mehr rückgängig gemacht werden können. Ohne erhobenen Zeigefinger illustriert Weisman diese Auswirkungen des menschlichen Lebens und beschreibt mögliche Wege zur Eindämmung.

Kernaussage 1 von 10

Was ist drin für dich: Der realistische Blick auf eine Welt ohne Menschen.

Was würde passieren, wenn wir nicht mehr da wären? Und das „wir“ dabei wirklich die gesamte Menschheit meint?

Alan Weisman beleuchtet Die Welt ohne uns und wirft einen nüchternen Blick auf etwas, das uns schon lange fasziniert: ein unheimliches, aber nichtsdestotrotz nicht unrealistisches Szenario, in dem alle Menschen plötzlich von der Erde verschwunden sind. Würden sich, wie in post-apokalyptischen Filmen dargestellt, tatsächlich Pflanzen in verwahrlosten New Yorker Wolkenkratzern breitmachen? Streiften einstige Haustiere durch verlassene Tempel in Japans Bergwäldern?

Die folgenden Blinks geben dir Antworten auf diese Fragen und räumen gehörig mit der romantischen Vorstellung auf, die wir von einer Welt ohne Menschen haben. Sie beschreiben das blutige Schicksal, das unsere Haus- und Nutztiere ereilen wird, und die Gewalt, mit der sich die Natur wieder auf der Erde ausbreitet – und ob dabei New Yorker Wolkenkratzer überhaupt stehen bleiben.

Wer sich näher damit beschäftigt, welche von Menschenhand geschaffenen Dinge uns am längsten überdauern werden, findet die Antwort nicht etwa in Marmorskulpturen und Moai, sondern unweigerlich in Chemikalien und Radioaktivität.

Hier erfährst du,

  • was genau es mit Plastik, FCKW und anderen Giftstoffen auf sich hat,
  • welche katastrophalen Auswirkungen unser Umgang mit Kernenergie auch nach unserem Ableben für die Erde haben wird, und
  • was wir tun können, um den Schaden an unserem Ökosystem so weit wie möglich zu begrenzen.
Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.