Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Leitwölfe sein

Liebevolle Führung in der Familie

Von Jesper Juul
12 Minuten
Audio-Version verfügbar
Leitwölfe sein: Liebevolle Führung in der Familie von Jesper Juul

Kinder brauchen die Führung und die klaren Entscheidungen ihrer Eltern, um zu selbstständigen erwachsenen Menschen heranzuwachsen. Doch diese Führung beruht nicht auf Disziplin und Macht, sondern auf Respekt, Vertrauen und einem authentischen Miteinander.

  • Werdende Eltern, die nach der richtigen Erziehungsmethode suchen
  • Überforderte Eltern, die das Gefühl haben, dass ihre Kinder das Sagen haben
  • Lehrer, die auf dem Gebiet der Kindererziehung zeitgemäß bleiben wollen

Jesper Juul ist ein dänischer Lehrer, Familientherapeut, Konfliktberater und Autor. Er ist außerdem Begründer des „familylab international“. Das sind Familienwerkstätten, in denen Familien bei der Entwicklung einer eigenen Führungsweise unterstützt werden. Juul hat zahlreiche beliebte Bücher zum Thema Kinder und Erziehung veröffentlicht, unter anderem den Bestseller Das kompetente Kind.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Leitwölfe sein

Liebevolle Führung in der Familie

Von Jesper Juul
  • Lesedauer: 12 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 7 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Leitwölfe sein: Liebevolle Führung in der Familie von Jesper Juul
Worum geht's

Kinder brauchen die Führung und die klaren Entscheidungen ihrer Eltern, um zu selbstständigen erwachsenen Menschen heranzuwachsen. Doch diese Führung beruht nicht auf Disziplin und Macht, sondern auf Respekt, Vertrauen und einem authentischen Miteinander.

Kernaussage 1 von 7

Für die erfolgreiche Entwicklung eines Kindes ist es wichtig, dass die Eltern eine liebevolle Führung übernehmen.

Während vor ein paar Jahrzehnten noch Härte und Strafe die Erziehung bestimmten, geht der Trend heute dahin, den Kindern selbst zu überlassen, wie sie sich entwickeln – leider manchmal sogar so weit, die elterliche Führung ganz abzuschaffen. Viele Eltern verwöhnen ihre Kinder und lassen diese das Ruder in der Familie übernehmen. Das ist aber die falsche Richtung. Kindern fehlt es an Lebenserfahrung und sie brauchen die elterliche Leitung.

Daher sollten sich Eltern ein Beispiel an Wölfen nehmen, die in Rudeln unglaublich intelligente Führungsstrategien an den Tag legen. Die Führung des Leitwolfs basiert auf einer Mischung aus Autorität, Respekt und Vertrauen. Genau so sollten auch moderne Eltern erziehen.

Kinder brauchen klare Signale und Entscheidungen, um den schwierigen Prozess des Erwachsenwerdens erfolgreich zu meistern. Da Eltern über Wissen und praktische Lebenserfahrung verfügen, sollten sie – und nicht die Kinder – die Regeln für den kindlichen Alltag festlegen.

Stattdessen gibt es immer mehr Situationen, in denen die Kinder zu Leitwölfen werden und mit ihren Wünschen und Entscheidungen den Ton in der Familie angeben. Elterliche Autorität ist in unserer Gesellschaft außer Mode gekommen.

Doch Eltern wissen nun einmal besser, was für die Entwicklung und die Gesundheit ihres Kindes gut ist und sollten daher die wichtigsten Entscheidungen treffen. Kein störrischer Sohn sollte mit Nörgeln ums Zähneputzen herumkommen und keine zornige Zweijährige sollte Gummibärchen als Belohnung dafür bekommen, dass sie sich in die Kita bringen lässt.

Dass Eltern die Führung wieder übernehmen, heißt selbstverständlich nicht, dass wir wieder zu Strafen oder gar körperlicher Züchtigung zurückgehen. Wir brauchen ein zeitgemäßes Verständnis von Autorität, nämlich eines, das auf Vertrauen, Fürsorge und Respekt beruht.

Die wichtigste Aufgabe der Eltern ist es, die Bedürfnisse ihrer Kinder zu beobachten, sie ernst zu nehmen und so wahrzunehmen, wie sie wirklich sind. Sie müssen auch hier die Führung für eine gute Eltern-Kind-Beziehung innehaben, damit es ihrem Kind gut geht.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.