Die Gaben der Unvollkommenheit Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die Gaben der Unvollkommenheit
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die Gaben der Unvollkommenheit

Brené Brown

Leben aus vollem Herzen – Lass los, was du glaubst sein zu müssen und umarme, was du bist

4.8 (511 Bewertungen)
33 Min.

Kurz zusammengefasst

Die Gaben der Unvollkommenheit ist ein Buch von Brené Brown, das uns lehrt, dass Perfektionismus eine Illusion ist. Es ermutigt uns, unsere Vulnerabilität anzunehmen und authentisch zu sein, um ein erfülltes und glückliches Leben zu führen.

Inhaltsübersicht

    Die Gaben der Unvollkommenheit
    in 10 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 10

    Endlich authentisch

    Wenn du diese Blinks liest, möchtest du mit hoher Wahrscheinlichkeit ein Leben aus vollem Herzen führen. So bezeichnet die Autorin ein Leben, das deinen Wünschen und Werten entspricht. Ein Leben, das dir die Möglichkeit gibt, voll und ganz du selbst zu sein.

    Für die Reise zu einem solchen Leben formuliert die Autorin insgesamt zehn Wegweiser. Jeder Wegweiser besteht aus zwei Komponenten: einer Fähigkeit, die du kultivieren kannst und einem Hemmnis, von dem du dich frei machen musst. Der erste Wegweiser lautet wie folgt:

    „Kultiviere Authentizität. Befreie dich davon, was andere über dich denken könnten.“

    Es gibt immer wieder Dinge, die der Authentizität im Weg stehen: zum Beispiel fehlendes Selbstvertrauen oder der Druck, sich fremden Erwartungen anzupassen. Dann fühlen wir uns unauthentisch – so als hätten wir nicht den Mut, unseren Werten und Idealen treu zu sein. Aber das stimmt so nicht.

    Authentizität ist keine Eigenschaft, die du besitzt oder nicht. Sie ist eine Entscheidung darüber, welche Art von Leben du führen willst. Du kannst dich täglich neu entscheiden, zu deinen Gefühlen zu stehen, deine Verletzlichkeit zu umarmen und dich davon freizumachen, was andere von dir denken. Dieser optionale Charakter ist wichtig, denn eine Entscheidung ist kein Zwang. Du darfst also auch mal weniger authentisch sein, wenn dir die Kräfte fehlen.

    Willst du authentisch sein, brauchst du vor allem zweierlei: Mut und Mitgefühl. Du brauchst Mut, um zu deinen Überzeugungen zu stehen und dich vor anderen verletzlich zu zeigen. Dazu gehört, dass du dich zu deinen Hoffnungen und Erwartungen bekennst. Es ist okay, dass du diesen Job oder jene Wohnung haben willst. Du darfst eine perfekte Präsentation oder einen grandiosen Auftritt hinlegen wollen.

    Doch warum spielen wir vor anderen unsere Erwartungen herunter? Um die Fallhöhe zu mindern, falls wir scheitern. Aber das Kleinreden macht den Schmerz nicht erträglicher. Im Gegenteil: Er wird sogar schlimmer dadurch, dass du ihn nicht ehrlich teilst. Wenn du dagegen von vornherein ehrlich bist, bekommst du anschließend den Trost, den du benötigst.

    Und durch Mitgefühl erkennst du, dass du nicht allein bist. Mach dir bewusst, dass alle Menschen um dich herum irgendwann ganz ähnlichen Schmerz oder Frust erleben. Sie wissen, wie es sich anfühlt, zu scheitern, verlassen zu werden oder einen geliebten Menschen zu verlieren. Das macht es einfacher, dich anderen gegenüber zu öffnen und ihre Hilfe anzunehmen.

    Wir halten also fest: Authentizität ist eine bewusste Entscheidung, die Mut und Mitgefühl erfordert.

    Es gibt einen weiteren Faktor, der uns davon abhält, wir selbst zu sein: unser eigener Perfektionismus.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die Gaben der Unvollkommenheit sehen?

    Kernaussagen in Die Gaben der Unvollkommenheit

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die Gaben der Unvollkommenheit?

    Diese Blinks zu Brené Browns Die Gaben der Unvollkommenheit (2010) sind ein beherztes Plädoyer für ein „Leben aus vollem Herzen“ in Authentizität und Wahrhaftigkeit. Sie beschreiben, wie dich Mut, Mitgefühl und Verbundenheit zu anderen Menschen glücklicher und erfüllter machen, und wie du dich selbstbewusst zu deinen Stärken und Schwächen bekennst. Mit ihren lebensnahen Tipps sind sie ein wertvoller Ratgeber für Jung und Alt.

    Wer Die Gaben der Unvollkommenheit lesen sollte

    • Alle, die sich nach mehr Sinn, Erfüllung und Wahrhaftigkeit sehnen
    • Schüchterne und Bescheidene, die mit ihren tollen Ideen hinterm Berg halten
    • Zweifelnde und Selbstkritische, die sich verletzlich und uninteressant fühlen

    Über den Autor

    Brené Brown hat Sozialarbeit studiert und lehrt als Professorin am Houston Graduate College of Social Work. In ihrer Forschung konzentriert sie sich auf die psychologischen Effekte von Scham und Empathie. Sie hat diverse erfolgreiche Sachbücher publiziert und beliebte TED-Talks gehalten. Sie betreibt einen Blog und ist inzwischen auch in einer Netflix-Dokumentation zu sehen.

    Kategorien mit Die Gaben der Unvollkommenheit

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die Gaben der Unvollkommenheit

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen