Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Minimalismus

Der schönste Lebensstil – endlich einfach, unbeschwert und glücklich leben

Von Eva Schöninger
10 Minuten
Audio-Version verfügbar
Minimalismus: Der schönste Lebensstil – endlich einfach, unbeschwert und glücklich leben von Eva Schöninger

Was bedeutet es eigentlich, sein Leben minimalistisch zu führen? Wie sieht ein minimalistischer Lebensstil im Alltag aus, und was können wir tun, um auf diese Art und Weise zu leben? In diesen Blinks geben wir dir eine Idee davon, was Minimalismus (2018) ausmacht.

  • Jeder, der das Gefühl hat, sein Kleiderschrank sei zu voll
  • Alle, die weniger kaufen wollen
  • Menschen, die sich nach einem Neustart sehnen

Eva Schöninger wurde 1986 in Bayern geboren. Als Autorin ist sie vor allem an Themen rund um die Persönlichkeitsentwicklung interessiert.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Minimalismus

Der schönste Lebensstil – endlich einfach, unbeschwert und glücklich leben

Von Eva Schöninger
  • Lesedauer: 10 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 6 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Minimalismus: Der schönste Lebensstil – endlich einfach, unbeschwert und glücklich leben von Eva Schöninger
Worum geht's

Was bedeutet es eigentlich, sein Leben minimalistisch zu führen? Wie sieht ein minimalistischer Lebensstil im Alltag aus, und was können wir tun, um auf diese Art und Weise zu leben? In diesen Blinks geben wir dir eine Idee davon, was Minimalismus (2018) ausmacht.

Kernaussage 1 von 6

Echter Minimalismus ist eine bewusste Beschränkung auf das Nötigste.

Stell dir kurz eine Klischee-Studentenbude vor: minimal eingerichtet, mit kaum mehr als einer Matratze und einem Schreibtisch. Ist das nun Minimalismus? Oder haben wir es unter Umständen mit etwas anderem zu tun, das nur so ähnlich aussieht?

Echter Minimalismus beruht immer auf einer bewussten Entscheidung. Es ist etwas anderes, wenn man nur über wenige Mittel verfügt und gezwungen ist, minimalistisch zu leben. Wenn eine Studentin gerade so über die Runden kommt, sich Bücher, aber kein Echtholz-Bett und schon gar keinen großen Flachbildfernseher leisten kann, dann lebt sie minimal, weil es nicht anders geht.

Auch diese Form des Minimalismus ist natürlich eine Lebenskunst, und auch dafür gibt es Ratgeber, die erklären, wie man das Meiste aus Wenigem herausholt. In diesen Blinks soll es jedoch um den selbst gewählten Minimalismus gehen, also eine bewusste Beschränkung auf das Nötigste. Aber was bedeutet „das Nötigste“ eigentlich?

Was für dich einen minimalistischen Lebensstil ausmacht, ist immer auch ein Stück weit deinem eigenen Empfinden überlassen. Bspw. merkst du vielleicht erst, dass dir das zweite Paar Laufschuhe fehlt, nachdem du es aussortiert hast. Ein anderes Beispiel ist die Tiny-House-Bewegung. Für den einen ist ein solch kleines Haus ein Segen, ein anderer braucht ganz einfach mehr Platz, er wird sich eingeengt und gefangen fühlen.

Daher gilt: Niemand kann klar sagen, wo Minimalismus anfängt und wo er aufhört. Manche Aussagen sind in dieser Hinsicht deshalb riesengroßer Quatsch, z.B. „Nur, wer nicht mehr als drei paar Hosen hat, lebt minimalistisch!“ Es geht vielmehr darum, in sich hineinzuhorchen und selbst zu entscheiden, ab wann es zu viele Hosen im Kleiderschrank sind.

Das heißt natürlich nicht, dass es keine Grenzen gibt. Hier muss man vor allem lernen, ehrlich mit sich selbst zu sein. So wird bspw. niemand ernsthaft behaupten können, dass er oder sie die 50 Paar Schuhe wirklich braucht.

Bevor wir gleich konkret werden und gemeinsam aufräumen, beginnen wir bei dir im Kopf!

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.