Ran an das Fett Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Ran an das Fett
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Ran an das Fett

Anne Fleck

Heilen mit dem Gesundmacher Fett

4.6 (217 Bewertungen)
20 Min.

Kurz zusammengefasst

Ran an das Fett von Anne Fleck ist ein Ratgeber, der Tipps und Strategien bietet, um gesund abzunehmen und den Stoffwechsel anzukurbeln. Mit fundierten wissenschaftlichen Erkenntnissen und praktischen Ratschlägen unterstützt das Buch auf dem Weg zu einem gesünderen Lebensstil.

Inhaltsübersicht

    Ran an das Fett
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Fett macht nicht fett.

    Lange beherrschte das „Fett macht krank“-Dogma Medizin, Medien und Politik. Und obwohl es nur auf den Ernährungsprotokollen eines einzigen Tages fußte, führte es dazu, dass sich die Menschen jahrzehntelang falsch ernährten.

    In den 1950er-Jahren fiel dem US-amerikanischen Biologen Ancel Keys bei einer Europareise auf, dass in den mediterranen Ländern weniger Herzinfarkte auftraten. Er führte das darauf zurück, dass die Menschen nach dem Krieg wenig Fleisch und Eier aßen, also wenig gesättigte Fette und Cholesterin zu sich nahmen. Also untersuchte er die Speisepläne eines Tages und leitete daraus seine Hypothese ab, dass gesättigte Fette und Cholesterin Herzerkrankungen auslösen können. Dass seine Studie nur 30 Probanden hatte und voller methodischer Fehler war, hinderte ihn nicht daran, die These in die Welt zu posaunen. Doch sie war fehlerhaft.

    Keys übersah z.B., dass die Menschen nach dem Krieg in ärmlichen Verhältnissen lebten und nicht nur wenig Fleisch und Eier, sondern auch wenig Kohlenhydrate und Zucker zu sich nahmen. Ebenso ignorierte er die Tatsache, dass bei den Inuit und den Massai-Kriegern kaum Herzinfarkte auftreten, obwohl beide Volksstämme traditionell viel fettreichen Fisch bzw. Blut, Milch und Fleisch verzehren. Weil Keys aber sehr überzeugend und gut vernetzt war, verbreitete sich seine Idee rund um den Globus, während gegenteilige Studien ignoriert, kritisiert oder in Zweifel gezogen wurden. Als in den Folgejahren Getreideprodukte und fettarme Lebensmittel die Küchen eroberten, nahm das Übergewicht in der Bevölkerung jedoch nicht wie erhofft ab, sondern zu.

    Erst heute setzt sich langsam die Erkenntnis durch, dass nicht zu viel Fett, sondern zu viel Zucker dick macht. Denn kohlenhydratreiche und zuckerreiche Lebensmittel fördern die Insulinproduktion und regen die Fettzellen an, mehr Fett zu speichern. Gleichzeitig wird der Heißhunger angekurbelt. Wir essen noch mehr Süßes, unsere Bauchspeicheldrüse muss noch mehr Insulin ausschütten, wir bekommen noch mehr Heißhunger … und schon befinden wir uns in einem Teufelskreis. Kohlenhydrate verlangsamen außerdem den Stoffwechsel und begünstigen entzündliche Prozesse, die mittlerweile als der eigentliche Treiber von Herz-Kreislauf-Erkrankungen gelten.

    Wer sich vor Übergewicht, Herzerkrankungen und auch vor Diabetes schützen und möglichst lange gesund leben möchte, sollte also vor allem Getreideprodukte und Zucker in Grenzen halten und darf sich bei seinem Fettkonsum etwas entspannen. Denn Fett lagert sich vor allem dann an, wenn wir es in Kombination mit ungesunden Kohlenhydraten und Zucker verspeisen. Doch dass Fett immer fett macht, ist nicht die einzige Lüge, der wir zum Opfer gefallen sind.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Ran an das Fett sehen?

    Kernaussagen in Ran an das Fett

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Ran an das Fett?

    Wer zu viel Fett isst, wird angeblich dick. Das ist die immer noch weit verbreitete Überzeugung, die viele motiviert, fettarme Produkte zu kaufen. Die Blinks zu Ran an das Fett (2019) erklären dir, warum das eine fette Lüge ist und warum wir im Gegenteil mehr Fett auf unseren Speiseplan bringen sollten. Sie verraten, welches Fett du verwenden solltest, um schlau, schlank und glücklich zu werden, und wie du mit dem richtigen Fett sogar schwere Krankheiten lindern oder heilen kannst. Und wir räumen mit einer ganzen Reihe von Mythen rund um den in Verruf geratenen Nährstoff Fett auf.

    Bestes Zitat aus Ran an das Fett

    „Fett ist nicht das Übel, sondern die Rettung.

    —Anne Fleck
    example alt text

    Wer Ran an das Fett lesen sollte

    • Verbissene Fettvermeider
    • Köche und Genießer
    • Alle, die lange gesund und fit leben wollen

    Über den Autor

    Dr. med. Anne Fleck ist Expertin für moderne Ernährungs- und Präventionsmedizin und Bestseller-Autorin verschiedener Ernährungsratgeber. Sie beschäftigt sich seit 20 Jahren intensiv mit der Rolle des Fetts für unsere Gesundheit und hat ihre eigene Heilmethode entwickelt, in der Fett ein zentraler Baustein ist. Anne Fleck arbeitet als Internistin und Rheumatologin mit eigener Praxis in Hamburg. Regelmäßig ist „Doc Fleck“ auch als Gast in TV-Sendungen zu sehen.

    Kategorien mit Ran an das Fett

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Ran an das Fett

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen