Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

Barbara Sher, Barbara Smith

Wie du deine wahren Ziele erkennst und erreichst

4.2 (486 Bewertungen)
15 Min.

Kurz zusammengefasst

Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will ist ein Buch, das uns dabei hilft, unsere Ziele zu finden und zu erreichen. Barbara Sher und Barbara Smith bieten praktische Strategien und Inspiration, um unsere Träume in die Tat umzusetzen.

Inhaltsübersicht

    Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will
    in 4 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 4

    Warum du nicht weißt, was du willst

    Es gibt vor allem drei Gründe dafür, dass Menschen nicht wissen, was sie wollen: die Erwartungen anderer Menschen; der fehlende Mut, überhaupt etwas zu tun; und das, was Sher als „inneren Widerstand“ bezeichnet. Gehen wir sie der Reihe nach durch.

    Da wären zunächst die fremden Erwartungen. Ist das nicht verrückt? Du hast vielleicht nicht die geringste Ahnung, was du im Leben erreichen willst – aber du hast womöglich eine kristallklare Vorstellung davon, was andere von dir wollen. Wir alle spüren diese Last der Erwartung auf unseren Schultern. Sie entsteht durch die Narrative unserer Eltern, Familienmitglieder, Freundinnen, Schulkameraden und Kolleginnen. Stell dir vor, du wirst in eine Medizinerfamilie geboren und bekommst dein Leben lang gesagt, du wirst später auch mal Ärztin. Oder du hörst deine ganze Kindheit über deinen Vater über Politiker schimpfen. Also glaubst du später, du müsstest Medizin studieren oder die Finger von der Politik lassen.

    Egal, wie gut diese Einflüsse gemeint sind: Es kann sein, dass sie dich zu sehr unter Druck setzen. Wenn du herausfinden willst, was du selbst denkst und fühlst, musst du dich von diesem Druck frei machen. Und zwar so: Erstelle eine Liste mit allen Menschen, die dir wichtig sind. Dann notiere, was sie deiner Meinung nach von dir erwartet haben oder noch immer erwarten. Schreibe auf, welche Entscheidungen du getroffen hast, um diesen Erwartungen gerecht zu werden. Und dann notiere, ob du im Nachhinein mit diesen Entscheidungen glücklich bist. Die Liste wird dir helfen, in Zukunft auf deine eigenen Überzeugungen zu hören.

    Die zweite große Blockade bei der Wunschermittlung ist das Nichtstun – also das Gar-nicht-erst-aktiv-Werden. Es mag schwer sein, in Bewegung zu kommen, wenn du nicht weißt, wohin du willst. Aber wenn dein Ziel ist, ein Ziel zu finden, dann brauchst du zumindest irgendeine Form von Antrieb.

    Also, wie kommst du vom Nichtstun ins Handeln? Der erste Schritt besteht darin, Dinge auszuprobieren. Schließlich kannst du nicht wissen, ob dir etwas gefällt oder nicht, bevor du es versucht hast. Jedes noch so kleine „Nein“ bringt dich näher an ein beherztes „Ja“ heran. Zweitens stärkt ergebnisoffenes Experimentieren dein Selbstvertrauen! Drittens können gute Dinge nur passieren, wenn du ihnen wenigstens die Chance gibst. Wenn du gar nichts tust, passiert gar nichts. Und viertens schärft das Ausprobieren deine Intuition dafür, was dir gefällt und guttut.

    Damit wären wir beim dritten Hindernis zwischen dir und deinen wahren Zielen: deinem inneren Widerstand. Nur du kannst herausfinden, welche verborgenen Zweifel dich bremsen. Aber die folgende Übung kann dir dabei helfen:

    Schnapp dir einen Stift oder die Notizen-App auf deinem Smartphone und male dir deinen absoluten Traumjob aus. Lass deiner Fantasie freien Lauf und skizziere diesen Traumjob in allen Facetten, von den Wochenstunden bis zum Arbeitsumfeld und ganz konkreten Aufgaben. Wenn dir das schwerfällt, dreh die Aufgabe einfach um! Beschreibe so detailliert wie möglich den schlimmsten Job, den du dir vorstellen kannst. Und dann verkehre alle negativen Aspekte auf dieser Liste ins Positive. So oder so erhältst du am Ende die Beschreibung deines Traumjobs.

    Jetzt stell dir vor, wie du genau diese Art von Arbeit tatsächlich machst. Wie fühlt sich das an? Unangenehm? Falls ja, warum? Zweifelst du daran, dass du für diesen Job geeignet wärst? Was genau sagen diese kritischen Stimmen in dir? Ihre Botschaften stammen direkt von deinem inneren Widerstand! Halte auch diese einschränkenden Gedanken fest.

    Als Nächstes sehen wir uns an, wie genau dich diese drei Dinge – fremde Erwartungen, das Nichtstun und dein innerer Widerstand – davon abhalten, zu wissen, was du willst. Und dann erklären wir, wie du sie überwindest!

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will sehen?

    Kernaussagen in Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will?

    Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will (2005) bietet praktische Übungen für alle, die sich mit der Suche nach ihren Wünschen und Zielen schwertun. Das Problem ist nämlich nicht, dass es ihnen an Kreativität oder Fantasie mangelt, sondern dass sie noch nicht erkannt haben, was ihnen bei der Suche im Weg steht. Barbara Sher beschreibt diese Hindernisse und erklärt, wie du sie überwindest.

    Wer Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will lesen sollte

    • Menschen mit hohem Sicherheitsbedürfnis, die Veränderung wagen wollen
    • Alle, die trotz ihres Erfolgs nicht wirklich glücklich sind
    • Alle, die nach einem schweren Rückschlag neuen Lebensmut suchen

    Über den Autor

    Barbara Sher war eine US-amerikanische Therapeutin und Unternehmerin und wird oft als Begründerin des Life-Coachings beschrieben. Sie veröffentlichte die Bestseller Wishcraft: Wie ich bekomme, was ich wirklich will (2010) und Lebe das Leben, von dem du träumst (2007) und half über fünf Jahrzehnte lang Menschen bei der Suche nach ihren Träumen und Lebenszielen.

    Kategorien mit Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Ich könnte alles tun, wenn ich nur wüsste, was ich will

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen