Du bist genug Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Du bist genug
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Du bist genug

Ichiro Kishimi & Fumitake Koga

Vom Mut, glücklich zu sein

4.3 (291 Bewertungen)
23 Min.
Inhaltsübersicht

    Du bist genug
    in 9 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 9

    Das Ziel von Bildung ist es, Menschen zur Selbstständigkeit zu verhelfen.

    Was wollen wir mit Bildung erreichen? Dass unsere Kinder leistungsfähig und erfolgreich werden? Dass sie lesen und schreiben können, Differenzialgleichungen lösen und die Hauptstädte der Welt aufzählen können? Die Frage ist natürlich rhetorisch. Bildung ist mehr als das.

    Das wusste auch der österreichische Psychotherapeut Alfred Adler, der Anfang des 20. Jahrhunderts zu den Grundlagen frühkindlicher Entwicklung forschte. Für ihn war das oberste Ziel von Bildung, junge Menschen bei ihrer Entwicklung zu selbstständigen Erwachsenen zu unterstützen. Was verstand Adler unter Selbstständigkeit?

    Zweierlei. Erstens glaubte er, dass alle Menschen von Natur aus nach Unabhängigkeit streben. Und es stimmt, dass wir unsere Hilflosigkeit schon als Babys überwinden wollen. Dieser unbedingte Wille treibt uns an, zu krabbeln, zu laufen und zu sprechen. Wir kommen mit einem unbändigen Freiheitsdrang zur Welt.

    Die zweite Qualität der Selbstständigkeit meint, dass wir uns auf die Erfüllung unserer eigenen Aufgaben konzentrieren. Adler unterscheidet dabei zwei Kategorien von Aufgaben – deine und die der anderen Menschen. Du bist nur für deine eigenen Bedürfnisse und Erwartungen verantwortlich.

    Was bedeutet das? Stell dir vor, deine Chefin kann dich nicht leiden. Dann ist es nicht deine Aufgabe, sie umzustimmen. Ob sie dich mag oder nicht, ist ihre Sache, nicht deine. Dieser Fokus auf dich und deine Belange macht dich selbstständig.

    Adler hielt die Selbstständigkeit für den Schlüssel zu wahrer Lebensfreude. Aber Vorsicht. Selbstständig zu sein bedeutet nicht, sich vom Rest der Welt abzuschotten. Der selbstständige Mensch nach Adler vereint beides: harmonische soziale Beziehungen und die Erfüllung der individuellen Bedürfnisse.

    So weit, so gut. Und was hat das nun mit Bildung zu tun? Auf den ersten Blick hat die Pädagogik bei Adler wenig Spielraum. Ist es nicht ein Widerspruch, dass sich das selbstständige Kind der Autorität der Lehrkraft unterordnet? Und widerspricht deren Verantwortung für die Schüler nicht der Logik, dass sich jeder nur um seine eigenen Belange kümmert?

    Nein. Für Adler war Bildung essenziell für die selbstständige Entwicklung und er sah Gemeinschaft und Selbstständigkeit als zwei Seiten einer Medaille. Kinder entwickeln ihre Autonomie im Umgang mit anderen Menschen, indem sie am kulturellen Wissen teilhaben. Hier lernen sie alles – von den Codes menschlicher Interaktion bis zu den Verkehrsregeln. All das ist Teil von Bildung.

    In den folgenden Blinks sehen wir uns an, wie Adlers Ideen Pädagogen und Eltern dabei helfen, Kinder auf ihrem Weg zu selbstständigen und glücklichen Menschen zu begleiten.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Du bist genug sehen?

    Kernaussagen in Du bist genug

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Du bist genug?

    Wir wollen heutzutage alles sein: selbstständig und sozial, integer und integriert, uns selbst ganz nah und trotzdem frei und offen in der Begegnung mit anderen. Doch wie kann das alles gleichzeitig gelingen? Der Psychotherapeut Alfred Adler hatte dazu schon Anfang des 20. Jahrhunderts konkrete Vorschläge, die sich Ichiro Kishimi und Fumitake Koga genau angeschaut haben. Diese Blinks zu Du bist genug (2019) zeigen, warum Adlers Ideen bis heute relevant sind. Sie beleuchten besonders, wie Erwachsene ihre Kinder auf dem Weg in die Selbstständigkeit unterstützen können.

    Wer Du bist genug lesen sollte

    • Pädagoginnen und Pädagogen, die sich den Kopf über ihre Schützlinge zerbrechen
    • Eltern, die sich wünschen, dass ihre Kinder zu selbstbewussten Menschen heranwachsen
    • Alle, die die Verbindung zu sich selbst neu entdecken möchten

    Über den Autor

    Ichiro Kishimi lebt in seiner Heimatstadt Kyoto, wo er den psychologischen Ansatz Alfred Adlers bereits seit 1989 lehrt und praktiziert. Er arbeitet als psychologischer Berater mit traumatisierten Jugendlichen und hat diverse Werke Alfred Adlers ins Japanische übersetzt. Darüber hinaus veröffentlichte er eine Einführung in Adlers Individualpsychologie.

    Fumitake Koga ist ein renommierter Sachbuch- und Bestsellerautor. Er befasst sich seit den frühen 2000er-Jahren intensiv mit der adlerianischen Psychologie, entwickelte sich zum anerkannten Experten auf dem Gebiet und kam so in Kontakt mit Ichiro Kishimi. Gemeinsam übertragen sie Adlers Gedanken zum Leben und Lernen auf zugängliche Art und Weise in die Gegenwart.

    Kategorien mit Du bist genug

    Ähnlich wie Du bist genug

    ❤️ für Blinkist️️️
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch

    Booste dein Wachstum mit Blinkist
    26 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    91%
    aller Blinkist Nutzer lesen dank Blinkist mehr*
    *Quelle: Umfrage unter Blinkist Nutzern
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 5.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen