Vom Mythos des Normalen Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Vom Mythos des Normalen
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Vom Mythos des Normalen

Gabor Maté mit Daniel Maté

Wie unsere Gesellschaft uns krank macht und traumatisiert - Neue Wege zur Heilung

4.5 (780 Bewertungen)
18 Min.

Kurz zusammengefasst

Vom Mythos des Normalen von Gabor Maté mit Daniel Maté ist ein Buch, das den Mythos der Normalität hinterfragt und aufzeigt, wie unsere Vorstellungen von Normalität uns einschränken können. Es bietet einen einzigartigen Blick auf psychische Gesundheit und persönliches Wachstum.

Inhaltsübersicht

    Vom Mythos des Normalen
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Die Zerrüttung des Selbst: Wir sehnen uns nach Bindung, aber auch nach Authentizität

    Als Mee Ok 27 war, wurde sie mit einer seltenen Autoimmunerkrankung namens Sklerodermie diagnostiziert. Sklerodermie bedeutet wörtlich „harte Haut“: Das Bindegewebe der Haut wird überaktiv, bildet zu viele Kollagenfasern und verdickt und verklebt. Irgendwann konnte sich Mee Ok kaum noch bewegen, litt unter höllischen Schmerzen und dachte sogar über Suizid nach.

    Die Suche nach Antworten führte sie in ihre Kindheit. Mee Ok war in Korea als Tochter einer alleinstehenden Frau zur Welt gekommen und mit nur sechs Monaten zur Adoption freigegeben worden. Dann wurde sie von einem evangelikalen Pärchen in den USA aufgenommen, streng erzogen und jahrelang von ihrem Adoptivvater vergewaltigt. Durch die Konfrontation mit ihrer Vergangenheit erkannte Mee Ok, wie viele schwere Traumata sie erlitten und verdrängt hatte. Und ihre Coping-Strategie hatte darin bestanden, all ihre Energie in die Arbeit zu stecken: Sie hatte im Beruf immer wieder die Hauptverantwortung und gewaltigen Druck auf sich genommen, um sich unverzichtbar zu machen.

    So selten Mee Oks Krankheit ist – ihre Geschichte ist es leider nicht. Denk an die ALS-Patienten aus Cleveland: Viele Betroffene mit Autoimmunerkrankungen teilen ähnliche Verhaltensmuster: Sie opfern sich auf, unterdrücken negative Emotionen, vor allem Wut, und machen sich große Sorgen um ihre soziale Akzeptanz.

    Für Gabor Maté liegt genau hier die Wurzel vieler Leiden: im Konflikt zweier fundamentaler menschlicher Bedürfnisse; dem Wunsch nach Bindung und dem Drang nach Authentizität. Wir alle sehnen uns nach emotionaler Nähe, Zugehörigkeit und Liebe. Gleichzeitig wollen wir herausfinden, wer wir wirklich sind und unser wahrhaftiges Selbst ausleben. In Mee Oks Fall war das Trauma der Trennung und Vergewaltigung so schwer, dass sie sich von diesen Erinnerungen abkoppelte – und damit von einem großen Teil ihres Selbst. Dann entwickelte sie den Übereifer im Beruf, um nützlich zu sein und auf diese Weise Bindung zu sichern.

    So entsteht die Zerrüttung des Selbst: Menschen lehnen bestimmte Teile ihres Selbst ab und verstecken sie in ihrem Inneren, verstärken dafür aber andere Teile, die sie für sozial akzeptabel halten. Mee Oks Heilung begann damit, dass sie diese verbannten Teile wieder in ihre Wahrnehmung integrierte. Heute lebt sie ein sportlich aktives Leben ohne Medikamente.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Vom Mythos des Normalen sehen?

    Kernaussagen in Vom Mythos des Normalen

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Vom Mythos des Normalen?

    Vom Mythos des Normalen (2022) erforscht, warum immer mehr Menschen an chronischen Leiden und psychischen Störungen erkranken. Was, wenn die Wurzel dieser Leiden in der Kultur liegt, die wir selbst geschaffen haben? Es erscheint uns heute fast normal, dass wir mit Stress und Trauma leben. Aber es wird Zeit, dass wir uns kritisch mit dieser Vorstellung von Normalität auseinandersetzen.

    Wer Vom Mythos des Normalen lesen sollte

    • Ganzheitlich arbeitende Gesundheitsfachkräfte
    • Freunde sachlicher und fundierter Gesellschaftskritik
    • Alle, die sich nach Heilung sehnen

    Über den Autor

    Dr. Gabor Maté ist ein kanadischer Mediziner mit über vier Jahrzehnten klinischer Erfahrung. Er gilt weltweit als Experte für Trauma, Sucht und frühkindliche Entwicklung und hat bereits diverse Bestseller veröffentlicht, darunter Unsere Kinder brauchen uns! Die entscheidende Bedeutung der Kind-Eltern-Bindung (2015) und Wenn der Körper nein sagt. Wie verborgener Stress krank macht - und was Sie dagegen tun können (2020).

    Daniel Maté lebt und arbeitet als preisgekrönter Lyriker und Komponist in Brooklyn und hat mehrere Theaterstücke und Musicals geschrieben. Vom Mythos des Normalen ist bereits die dritte Zusammenarbeit mit seinem Vater Gabor.

    Kategorien mit Vom Mythos des Normalen

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Vom Mythos des Normalen

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen