Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Kommunikationstraining

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten

Von Vera F. Birkenbihl
13 Minuten
Audio-Version verfügbar
Kommunikationstraining: Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten von  Vera F. Birkenbihl

In den Blinks zu Kommunikationstraining (1975) erlernst du die Grundprinzipien zwischenmenschlicher Kommunikation. Es werden gesprächswissenschaftliche Modelle erläutert, die uns helfen können, unsere Gesprächspartner besser zu verstehen, uns selbst besser auszudrücken und verständlich zu machen sowie die Kommunikation in der Familie oder im Beruf zu optimieren.

  • Alle, die die Grundprinzipien zwischenmenschlicher Kommunikation verstehen wollen
  • Menschen, die andere motivieren wollen
  • Jeder, der das Gefühl hat, oft missverstanden zu werden

Vera F. Birkenbihl war Managementtrainerin und Autorin zahlreicher Sachbücher. Unter Deutschlands bekanntesten Motivationstrainern war sie die einzige Frau, und besonders erfolgreich war ihre sogenannte „Birkenbihl-Praxis“, eine Methode zum Erlernen neuer Fremdsprachen. Birkenbihl verstarb 2011.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Kommunikationstraining

Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten

Von Vera F. Birkenbihl
  • Lesedauer: 13 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 8 Kernaussagen
Kommunikationstraining: Zwischenmenschliche Beziehungen erfolgreich gestalten von  Vera F. Birkenbihl
Worum geht's

In den Blinks zu Kommunikationstraining (1975) erlernst du die Grundprinzipien zwischenmenschlicher Kommunikation. Es werden gesprächswissenschaftliche Modelle erläutert, die uns helfen können, unsere Gesprächspartner besser zu verstehen, uns selbst besser auszudrücken und verständlich zu machen sowie die Kommunikation in der Familie oder im Beruf zu optimieren.

Kernaussage 1 von 8

Optimale Kommunikation bedeutet, das Selbstwertgefühl des anderen zu achten.

Wir Menschen sind soziale Wesen, d.h. wir benötigen Anerkennung und Zuneigung, um uns wertgeschätzt zu fühlen. Und wie erhalten wir diese Bestätigung? Richtig – durch Kommunikation.

Da wir also hungrig nach Bestätigung und Anerkennung durch unser Umfeld sind, hängt unser Selbstwertgefühl stark davon ab, wer sich in diesem Umfeld befindet. Nehmen wir an, du musst zum ersten Mal in deinem neuen Job einen Bericht an deine Chefin einreichen. Sicherlich hast du eine Vorstellung darüber, ob dein Bericht gut ist oder nicht, jedoch weißt du dessen Qualität wahrscheinlich erst richtig einzuordnen, nachdem du das endgültige Feedback deiner Chefin erhalten hast. Diese Kommunikation, also das Feedback, nutzt du nun, um deine vorherige Selbsteinschätzung zu korrigieren.

Die Kommunikation unserer Mitmenschen dient uns als Spiegelbild unseres Verhaltens und unserer Leistung. Nur wenn wir positives Feedback erhalten, können wir auch ein positives Selbstbild entwickeln – und umgekehrt. Das zeigt sich an folgendem Experiment: Probanden wurde der Auftrag erteilt, zehn Tiere und ihre jeweils typischen Laute aufzuzählen, z.B. „Der Hund bellt“. Nach dem zweiten Tier gab der Experimentleiter ein negatives Feedback an die Probanden, indem er erstaunt und missbilligend dreinblickte. Es zeigte sich nach mehreren Testläufen, dass das negative Feedback die Probanden so verunsicherte, dass nur etwa 3% von ihnen den Auftrag gänzlich erfüllen konnten.

Diese Unsicherheit spielt ein gefährliches Spielchen mit uns: Nicht nur, dass sie sich negativ auf unsere Selbstwahrnehmung auswirkt, sie beeinträchtigt auch unsere eigene Kommunikation. Hast du z.B. das Gefühl, dass dein Gegenüber dich für gar nicht so witzig und clever hält wie du dich selbst, begibst du dich automatisch in eine Abwehrhaltung, die eine gefährliche Blockade in deiner Kommunikation errichtet. Du bist dann oftmals nicht mehr in der Lage, souverän oder lässig zu reagieren, sondern trägst einen inneren Monolog mit dir aus: „Warum nimmt mein Gegenüber mich so verzerrt wahr? Oder ist meine Selbstwahrnehmung falsch?“

Die Folge: Wir können uns nicht mehr auf das Gesagte konzentrieren und statt unsere Bedenken und Verwunderung rational anzusprechen, reagieren wir emotional – das Gespräch eskaliert. Wir sehen also: Solche Abwehrmanöver sind fatal für eine gute, fruchtbare Kommunikation, die auf einem intakten Selbstwertgefühl fußen sollte.

Inhalt

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.