Wie das Gehirn heilt Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Wie das Gehirn heilt
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Wie das Gehirn heilt

Norman Doidge

Neueste Erkenntnisse aus der Neurowissenschaft

4 (427 Bewertungen)
20 Min.

Kurz zusammengefasst

Wie das Gehirn heilt ist ein Buch von Norman Doidge, das die neuroplastischen Fähigkeiten des Gehirns zeigt und wie Menschen ihre Gehirnstrukturen verändern können, um Krankheiten und Verletzungen zu heilen. Es bietet Hoffnung und praktische Tipps für die Genesung.

Themen
Inhaltsübersicht

    Wie das Gehirn heilt
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Hart an der Schmerzgrenze: Chronische Schmerzen haben neurologische Ursachen und können durch Visualisierung reduziert werden.

    Von einem aufgekratzten Knie über Migräneanfälle bis hin zum gebrochenen Arm: Schmerzen gehören zum Leben dazu. In den meisten Fällen lassen sie schnell wieder nach. Wir kleben ein Pflaster auf die Wunde oder nehmen Schmerzmittel und bald haben wir vergessen, dass sich das Knie oder der Kopf je anders angefühlt hat.

    Andere Fälle lassen sich nicht so leicht verdrängen oder sogar erklären. Bei Menschen, die an chronischen Schmerzen leiden, ist die Ursache nicht auf den ersten Blick sichtbar. Diese Patienten wurden lange nicht ernst genommen. Mittlerweile verstehen Ärzte die Hintergründe ihrer Schmerzen und können sie behandeln.

    Chronische Schmerzen entstehen durch eine neurologische Krankheit, die unnötige Schmerzsignale durch den Körper schießt. Wenn das Körpergewebe beschädigt ist, schickt das Nervensystem Signale an das Gehirn. Wenn die Nervenzellen jedoch beschädigt werden, schicken sie weiterhin Schmerzsignale, obwohl das Körpergewebe schon geheilt ist. Psychiater Michael Moskowitz erlitt z.B. durch einen Wasserski-Unfall eine Nackenverletzung. Auch nach der Regenerierung des Körpergewebes hielten die Schmerzen 13 Jahre lang an.

    Da die Ursache der Schmerzen nicht mehr im Körpergewebe lag, wandte sich Moskowitz an das Gehirn, um eine Lösung zu finden. Durch Visualisierungstechniken schaffte er es, seine Schmerzen zu besiegen. Er las neurowissenschaftliche Bücher und entdeckte, dass die bei Schmerzen relevanten Teile des Gehirns auch durch visuelle Informationen stimuliert werden.

    Moskowitz machte sich selbst zum Versuchskaninchen und begann, Schmerzen mit Visualisierungen zu ersetzen. Wenn er Schmerzen spürte, visualisierte Moskowitz eine Karte seines Gehirns. Diese Karte zeigte die Teile des Gehirns, in denen sich die schmerzverarbeitenden Neuronen vermehrt hatten. Er stellte sich vor, dass sich diese Neuronen wieder in normale Neuronen verwandelten. Nach drei Wochen spürte er schon eine Verbesserung. Nach einem Jahr waren die Schmerzen so gut wie verschwunden.

    Kleine Handlungen können große Wirkung haben. Neben Techniken wie Visualisierung kann das Gehirn auch mit anderen Methoden einen enormen Effekt bei der Heilung von Krankheiten haben.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Wie das Gehirn heilt sehen?

    Kernaussagen in Wie das Gehirn heilt

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Wie das Gehirn heilt?

    Viele neurologische Krankheiten sind für Mediziner noch immer unlösbare Probleme. Norman Doidge hat sich mit alternativen Heilmethoden beschäftigt, die auf den regenerativen Fähigkeiten unseres eigenen Körpers basieren und großen Erfolg zeigen. In seinem Buch Wie das Gehirn heilt beschreibt Doidge, wie sich unser Gehirn bei neurologischen Erkrankungen mit Hilfe von Stimulationen selbst helfen kann.

    Bestes Zitat aus Wie das Gehirn heilt

    „Das zentrale Problem aller Parkinsonerkrankungen ist Passivität. (Oliver Sacks)

    —Norman Doidge
    example alt text

    Wer Wie das Gehirn heilt lesen sollte

    • Jeder, der schon einmal mit neurologischen Krankheiten konfrontiert wurde
    • Jeder, der das Gehirn besser verstehen will
    • Jeder, der sich für alternative Heilmethoden interessiert

    Über den Autor

    Psychiater Norman Doidge ist Spezialist für Neurowissenschaften und alternative Methoden, die das Gehirn stimulieren. Sein Buch Neustart im Kopf wurde zum New York Times-Bestseller.

    Original: Wie das Gehirn heilt © 2015 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

    Kategorien mit Wie das Gehirn heilt

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Wie das Gehirn heilt

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen