Was die Seele glücklich macht Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Was die Seele glücklich macht
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Was die Seele glücklich macht

Manfred Stelzig

Das Einmaleins der Psychosomatik

4.3 (399 Bewertungen)
22 Min.

Kurz zusammengefasst

Was die Seele glücklich macht ist ein Buch von Manfred Stelzig, das uns zeigt, wie wir unser Glücksempfinden steigern können, indem wir unsere Seele pflegen und uns mit uns selbst auseinandersetzen. Eine inspirierende Lektüre für persönliches Wachstum.

Inhaltsübersicht

    Was die Seele glücklich macht
    in 9 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 9

    Erst wenn körperliche Ursachen ausgeschlossen wurden, ist eine psychosomatische Behandlung angebracht.

    Schnell schlägt es auf Magen, Darm oder Kopf, wenn Anspannung und Stress in der Luft liegen. Mit diesem Phänomen beschäftigt sich die Psychosomatik: Geht es unserer Seele schlecht, dann leidet auch unser Körper.

    Doch Vorsicht: Nicht jede Erkrankung sollte vorschnell auf die Psyche geschoben werden. Selbst wenn alles auf ein psychosomatisches Leiden hindeutet, sollten Mediziner immer zuerst eine körperliche Erkrankung ausschließen – wie das folgende Beispiel einer ärztlichen Kollegin des Autoren zeigt.

    Just in dem Moment, in dem ihre Ehe zu kriseln begann, entwickelte sie heftige Bauchschmerzen. Die Ärztin war daher überzeugt, die Bauchschmerzen seien psychosomatischer Natur. Weil der Fall so klar auf der Hand zu liegen schien, suchte sie ihren Hausarzt erst gar nicht auf – und begab sich stattdessen gleich in eine Psychotherapie.

    Doch die Gespräche mit ihrem Psychotherapeuten konnten ihre Bauchschmerzen nicht lindern. Erst eine Magenspiegelung brachte Klarheit: Die Bauchschmerzen entsprangen keinem Ehestress, sondern einem bösartigen Tumor. Leider war die Krankheit zu diesem Zeitpunkt so weit fortgeschritten, dass sie wenige Monate nach der schulmedizinischen Untersuchung verstarb.

    Liefert eine solche Untersuchung jedoch keine Ergebnisse, werden die Beschwerden der Patienten oft nicht ernst genommen. Das liegt u.a. daran, dass viele Ärzte Vorbehalte gegenüber der Psychosomatik hegen. Ein typisches Szenario sieht leider so aus: Ein Patient geht mit Symptomen wie Bauchschmerzen, Schwindel oder Kopfschmerz zum Hausarzt. Dieser untersucht ihn, findet jedoch keine körperliche Ursache für seine Beschwerden. „Sie sind kerngesund.“, sagt er und schickt seinen Patienten wieder nach Hause. Dessen Symptome verschlimmern sich allerdings immer weiter, es beginnt eine regelrechte Ärzteodyssee. Und so vergeht oft viel Zeit, bis das Thema Psychosomatik überhaupt erst aufkommt.

    Hinzu kommt, dass das Thema Psychosomatik allgemein nicht sonderlich beliebt ist. Viele Patienten wehren sich, wenn man sie darauf hinweist, dass es sich bei ihrem Leiden um „etwas Psychisches“ handeln könnte. „Das ist doch nicht nur in meinem Kopf, ich spüre die Schmerzen jeden Tag!“, sagen sie dann. Erschwerend kommt hinzu: Wer schon ein körperliches Problem hat, möchte ungern noch ein psychisches gratis dazubekommen.

    Merken wir uns also: Die Psychosomatik ist wichtig und kann Patienten von vielen körperlichen und seelischen Leiden erlösen. Sie ist jedoch kein Ersatz für schulmedizinische Maßnahmen.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Was die Seele glücklich macht sehen?

    Kernaussagen in Was die Seele glücklich macht

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Was die Seele glücklich macht?

    Eine Vielzahl körperlicher Beschwerden lässt sich auf unsere Psyche zurückführen. Die Blinks zu Was die Seele glücklich macht (2009) erläutern, auf welchen Wegen sich die Psyche körperlich bemerkbar macht – und was wir tun können, um psychosomatische Leiden zu heilen.

    Bestes Zitat aus Was die Seele glücklich macht

    Wusstest du schon: Depressive Menschen haben ein dreimal höheres Risiko, an einem Herzinfarkt zu erkranken, als psychisch gesunde.

    —Manfred Stelzig
    example alt text

    Wer Was die Seele glücklich macht lesen sollte

    • Jeder, der unter Beschwerden mit ungeklärten Ursachen leidet
    • Alle, die den Verdacht haben, dass eine Erkrankung psychosomatisch sein könnte
    • Psychologie- und Medizin-Interessierte

    Über den Autor

    Manfred Stelzig ist Facharzt für Psychiatrie und Neurologie sowie Psychotherapeut. Heute arbeitet er als Lehrbeauftragter für Psychotherapie und für Neurologie und Psychiatrie, u.a. an der Universität Innsbruck. Zuvor war er für mehr als 20 Jahre Leiter der Abteilung für Psychosomatische Medizin an der Universitätsklinik Salzburg. Stelzig ist Autor mehrerer Bestseller zum Thema Psychosomatik und ist nebenher als Firmencoach tätig.

    Kategorien mit Was die Seele glücklich macht

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Was die Seele glücklich macht

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen