Was ist Liebe, Sokrates? Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Was ist Liebe, Sokrates?
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Was ist Liebe, Sokrates?

Nora Kreft

Die großen Philosophen über das schönste aller Gefühle

4 (151 Bewertungen)
25 Min.

Kurz zusammengefasst

"I Was ist Liebe, Sokrates?" von Nora Kreft ist ein Buch, das uns in das Wesen der Liebe einführt. Basierend auf den Lehren und Schriften von Sokrates, lädt uns das Buch dazu ein, die verschiedenen Dimensionen der Liebe zu erforschen und unsere eigenen Beziehungen zu vertiefen.

Inhaltsübersicht

    Was ist Liebe, Sokrates?
    in 9 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 9

    Liebe ist ein Streben nach Weisheit.

    Nennst du deinen Partner manchmal deine „bessere Hälfte“? Darin steckt mehr philosophische Weisheit, als du wahrscheinlich ahnst. Einem Mythos zufolge waren die Menschen einst Kugelwesen, bis Göttervater Zeus sie in zwei Hälften trennte und in alle Winde verstreute. Seither suchen wir nach unserer anderen Hälfte, um uns wieder ganz zu fühlen.

    Aha, alles klar, Liebe erklärt, fertig! Nicht ganz … Es fehlen noch wichtige Begriffe wie Begehren, Ideen und vor allem: Weisheit. Moment, wieso Weisheit? Macht Liebe nicht blind?

    Nähern wir uns der Liebe einmal durch Fragen, wie Sokrates es getan hätte. Denn dieser schräge Kauz hat die Fragetechnik perfektioniert. Während er im vierten Jahrhundert v. Chr. in Athen auf dem Marktplatz lümmelte, fragte er ahnungslosen Passanten Löcher in den Bauch. Und das so lange, bis sie endlich zugaben, dass sie keine Ahnung hatten.

    Unsere erste Frage lautet: Was ist Liebe? Darauf könnte man antworten: eine Form von Begehren. Was ist Begehren? Der Wunsch, etwas zu besitzen, das wir momentan nicht haben. Logisch, denn wenn ich ein schönes Paar Schuhe besitze und mir dessen bewusst bin, werde ich mir nicht mehr wünschen, es zu besitzen – es gehört mir ja bereits.

    Nun begehren wir aber nicht automatisch alles, was wir nicht besitzen. Es muss uns auch wertvoll erscheinen. Wer sich nichts aus Schuhen macht, wird sich auch nicht unvollständig fühlen, wenn er keine besitzt.

    Gleichsam begehren wir unsere verloren gegangene „bessere“ Hälfte nur, wenn wir glauben, dass sie gut für uns ist. Stell dir vor, dein Arm würde nach einer Verletzung septisch und müsste amputiert werden. Du wärst sicher froh, ihn loszuwerden. Natürlich wünschst du dir einen Arm, aber eben nicht genau diesen verfaulten. Mit dem Partner ist es manchmal nicht viel anders.

    Was aber gibt es, von dem wir glauben, es noch nicht zu besitzen, während wir gleichzeitig annehmen, dass es uns zum Guten führt? Sokrates meint: Weisheit. Und was ist Weisheit? Weisheit ist Wissen. Aber nicht irgendein Wissen. Es ist der letzte Grund, auf den wir stoßen, wenn wir immer weiter „Warum?“ fragen. Diese letzten Prinzipien nennt Sokrates Ideen. Sie erklären die Welt, sind ewig und unveränderbar.

    Warum dann Liebe, Sokrates? Nun, Liebe ist Begehren. Begehren ist das Streben nach Weisheit. Weisheit heißt, die Ideen zu kennen und zugleich zu wissen, dass wir sie nicht verstehen. Demnach ist Liebe das Streben nach Weisheit; denn indem wir uns verlieben, erinnern wir uns daran, dass wir keine Ahnung haben.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Was ist Liebe, Sokrates? sehen?

    Kernaussagen in Was ist Liebe, Sokrates?

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Was ist Liebe, Sokrates??

    Was ist Liebe? Die Frage ist so alt wie die Menschheit, und jeder hat dazu seine eigene Meinung. Aber was wäre, wenn acht der größten Denkerinnen und Denker der Geschichte zusammenkämen, um über das schönste aller Gefühle zu plaudern? In den Blinks zu Was ist Liebe, Sokrates? (2019) verraten wir, was schlaue Köpfe wie Sokrates, Sigmund Freud oder Simone de Beauvoir über die Liebe dachten. Außerdem spekulieren wir einmal, was sie zu Dating-Apps und Roboterliebe zu sagen hätten.

    Bestes Zitat aus Was ist Liebe, Sokrates?

    „Liebe ist zentral mit dem menschlichen Verlangen verknüpft, sich selbst und die Welt zu verstehen.

    —Nora Kreft
    example alt text

    Wer Was ist Liebe, Sokrates? lesen sollte

    • Jeder, der die Liebe aus philosophischer Perspektive kennenlernen will
    • Neugierige, die den Geheimnissen der Liebe auf die Spur kommen möchten
    • Alle, die Freude am Philosophieren haben

    Über den Autor

    Nora Kreft ist promovierte Philosophin und wissenschaftliche Mitarbeiterin am Lehrstuhl für philosophische Anthropologie an der Humboldt-Universität in Berlin. In ihrer Forschung widmet sie sich den Themenbereichen Liebe und Autonomie. Ihre Expertise zum Thema „Philosophie der Liebe“ bescherte ihr vielfach Einladungen als Talk-Gast in diversen Medien.

    Kategorien mit Was ist Liebe, Sokrates?

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Was ist Liebe, Sokrates?

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen