Das kleine Buch von der Seele Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Das kleine Buch von der Seele
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Das kleine Buch von der Seele

Ein Reiseführer durch unsere Psyche und ihre Erkrankungen

4.2 (185 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Das kleine Buch von der Seele ist ein inspirierendes Buch, das uns daran erinnert, auf unsere innere Stimme zu hören und unsere wahre Natur zu leben. Es bietet praktische Übungen und Einsichten, um unsere seelische Gesundheit zu stärken und ein erfülltes Leben zu führen.

Inhaltsübersicht

    Das kleine Buch von der Seele
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Wir wissen bis heute nicht genau, was die Seele ist – aber wir lernen immer mehr über sie.

    Was, glaubst du, geschieht mit der Seele eines Menschen, wenn sein Körper stirbt? Vergeht sie mit ihm, wird sie in einem anderen Körper wiedergeboren oder befreit sie sich aus der irdischen Hülle und steigt auf in den Himmel, ins Paradies oder das Nirwana?

    Seit Jahr und Tag beschäftigt die Menschen die Frage nach dem Wesen, der Beschaffenheit und der Sterblichkeit der Seele. Der griechische Philosoph Platon z.B. war der Auffassung, die Seele sei nur für die Zeit eines Lebens an den menschlichen Körper gebunden. Vor und nach seiner Geburt jedoch könne sie frei von allen körperlichen Einschränkungen existieren. Sein Schüler Aristoteles indes war anderer Meinung. Er glaubte, dass Körper und Seele eins seien und dass der Tod nicht nur unsere Zellen, sondern auch unsere Seele zerstöre. Immer wieder wurden diese zwei Vorstellungen gegeneinander gehalten und diskutiert. Im 13. Jahrhundert jedoch unterband die katholische Kirche den Diskurs, indem sie Aristoteles’ ketzerische Schriften verbot und Platons Idee unterstützte.

    Diskutiert wurde jedoch nicht nur, ob die Seele an den Körper gebunden ist oder nicht, sondern auch, wo sie wohnt. Mal wurde sie im Laufe der Geschichte in der Leber verortet, mal im Herz. Sicher war sich jedoch keiner. Und während die Forscher heutzutage noch nicht genau sagen können, was die Seele eigentlich ist, weiß man inzwischen doch immerhin, wo sie ihren Sitz hat – und zwar im Gehirn. Bleibt die Frage, ob die Seele vom Gehirn generiert wird oder ganz einfach selbst das Gehirn ist.

    Die Materialisten unter den Neurowissenschaftlern umgehen diese Problematik, indem sie den Begriff der Seele prinzipiell vermeiden. Er sei metaphysisch konnotiert und damit zu unwissenschaftlich, so die Begründung. Stattdessen wird in wissenschaftlichen Kreisen zumeist von der Psyche gesprochen, als eine von zahlreichen Funktionen des Gehirns.

    Ob die Seele das Gehirn ist oder die Seele die Psyche und diese nur eine Funktion des Gehirns – das können wir auch hier nicht klären, aber wir können mehr über sie erfahren, indem wir uns in den folgenden Blinks ihre Erkrankungen näher ansehen. Diese können uns nämlich einiges darüber verraten, wie die Seele im Normalzustand funktioniert.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Das kleine Buch von der Seele sehen?

    Kernaussagen in Das kleine Buch von der Seele

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Das kleine Buch von der Seele?

    Was ist die Seele und wie kann man sie in einem gesunden Gleichgewicht halten? Generationen von Psychologen, Psychotherapeuten und Neurowissenschaftlern haben sich bereits mit diesen Fragen beschäftigt. Das kleine Buch von der Seele (2017) fasst deren über die Jahrzehnte zusammengetragenen Forschungsergebnisse und Erfahrungen zusammen. Es erläutert, was man bereits über die Seele weiß, was geschieht, wenn sie aus dem Gleichgewicht gerät und wie Psychiater und Therapeuten ihr helfen können, wieder an Stabilität und Balance zu gewinnen.

    Bestes Zitat aus Das kleine Buch von der Seele

    „Ich habe so viele Leichen seziert, aber nie eine Seele gefunden. – Rudolf Virchow

    —Achim Haug
    example alt text

    Wer Das kleine Buch von der Seele lesen sollte

    • Jeder, der sich psychisch instabil fühlt
    • Angehörige und Freunde von Menschen mit psychischen Problemen
    • Alle, die sich für Psychiatrie und Psychotherapie interessieren

    Über den Autor

    In Sachen Seele und seelische Erkrankungen ist Achim Haug Experte. Er studierte Humanmedizin, machte seinen Facharzt in Psychiatrie und Neurologie und lehrt heute als Professor für Psychiatrie an der Universität Zürich. Zudem ist er Ärztlicher Direktor der Clienia Privatklinikgruppe und verfasste bereits eine Vielzahl an Sachbüchern und wissenschaftlichen Artikeln zum Thema Psyche und psychische Krankheiten. Darüber hinaus engagiert er sich als Mitglied zahlreicher psychotherapeutischer Fachverbände.

     

    Original: Das kleine Buch von der Seele © 2017 C.H.Beck, München

    Kategorien mit Das kleine Buch von der Seele

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Das kleine Buch von der Seele

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen