Kategorien entdecken

On the Move ist die fesselnde Autobiographie des bekannten Neurologen Oliver Sacks. Voller wunderschöner Details erzählt Sacks von seinem rastlosen Leben, das er als Arzt, Wissenschaftler und Autor verbracht hat. Wie kein anderer hat Sacks gezeigt, dass Krankheiten zum Leben dazugehören und aus jedem Menschen ein Individuum machen.

  • Jeder, der die anderen Bücher von Oliver Sacks mag
  • Jeder, der einen der populärsten Wissenschaftler unserer Zeit besser kennenlernen will
  • Jeder, der gerne bewegende Biografien liest

Oliver Sacks (1933-2015) war ein bekannter britisch-amerikanischer Neurologe und Schriftsteller. Er hat zahlreiche Bücher veröffentlicht, die in 21 Sprachen übersetzt wurden, und dafür viele verschiedene Preise bekommen.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

On the Move

Mein Leben

Von Oliver Sacks
  • Lesedauer: 18 Minuten
  • 11 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
On the Move: Mein Leben von Oliver Sacks
Worum geht's

On the Move ist die fesselnde Autobiographie des bekannten Neurologen Oliver Sacks. Voller wunderschöner Details erzählt Sacks von seinem rastlosen Leben, das er als Arzt, Wissenschaftler und Autor verbracht hat. Wie kein anderer hat Sacks gezeigt, dass Krankheiten zum Leben dazugehören und aus jedem Menschen ein Individuum machen.

Kernaussage 1 von 11

Naturtalent: Oliver Sacks wollte schon immer Arzt werden und hatte ein natürliches Gespür für seine Patienten.

Oliver Sacks wurde am 9. Juli 1933 in London geboren. Seine Eltern waren Ärzte: Sein Vater war Allgemeinmediziner und seine Mutter war eine der ersten weiblichen Chirurgen in England. Für beide war die Medizin nicht nur ein Beruf, sondern eine Leidenschaft. Sein Vater machte z.B. noch Hausbesuche, als er über 90 Jahre alt war. Es war keine Frage, dass seine Söhne ebenfalls Ärzte würden.

Oliver wuchs also von Kind an mit diesen Erwartungen auf und zum Glück deckte sich das auch mit seinen Interessen und Talenten. Als Kind interessierte er sich besonders für Chemie, Meeresbiologie, Zoologie und Botanik. Doch am meisten faszinierte ihn schon immer das Gehirn. Vor allem, seit er als Teenager selbst Migräne bekam, wurde er neugierig. Er erlebte bei den Migräneanfällen oft merkwürdige visuelle Erscheinungen. Das weckte sein Interesse: Woher kamen diese Farben und Formen? Wie funktionierten Gehirn und Wahrnehmung?

Als er ein Stipendium der Universität in Oxford erhielt, schrieb er sich für Medizin ein. Neben seinem Studium begann er schon bald, als Geburtshelfer zu arbeiten. Zu dieser Zeit waren Hausgeburten in England noch üblich und Oliver besuchte die Frauen gemeinsam mit einer Hebamme, um ihr medizinisch beizustehen. Bei diesen Hausbesuchen kam es natürlich oft zu dramatischen und sehr emotionalen Situationen und es stellte sich schnell heraus, dass Oliver sehr sensibel war und extrem gut auf seine Patientinnen eingehen konnte.

Am 13. Dezember 1958 erhielt Oliver Sacks seinen Doktortitel in Medizin. Er setzte seine Ausbildung am Middlesex Hospital fort, wo er ein Jahr in der neurologischen Abteilung arbeitete. Hier lernte er viel darüber, wie kompliziert das Erstellen einer Diagnose sein kann und wie wichtig es ist, dass eine medizinische Behandlung auch entsprechend psychologisch begleitet wird. Und auch in diesem Job zeigte sich, dass Oliver Sacks ein sehr gutes Gespür für seine Patienten und ihre Gefühle hatte.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.