Die erdrückte Freiheit Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die erdrückte Freiheit
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die erdrückte Freiheit

Wolfgang Kubicki

Wie ein Virus unseren Rechtsstaat aushebelt

3.6 (505 Bewertungen)
14 Min.

Kurz zusammengefasst

Die erdrückte Freiheit ist ein Buch von Wolfgang Kubicki, das die aktuellen Herausforderungen für die Freiheit in unserer Gesellschaft beleuchtet und Lösungsansätze für den Schutz und die Wiederherstellung persönlicher Freiheiten bietet. Ein relevantes Werk für alle, die sich für die Zukunft der Freiheit interessieren.

Inhaltsübersicht

    Die erdrückte Freiheit
    in 5 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 5

    Sind Grundrechte nicht mehr selbstverständlich?

    Am 20. April 2021, gut zwei Wochen nach Ostern, saß Wolfgang Kubicki im ZDF-Morgenmagazin, um mit Karl Lauterbach über die neuen Corona-Maßnahmen zu diskutieren. Es stand die Verschärfung des Infektionsschutzgesetzes an, die sogenannte „Bundesnotbremse“. Gut ein Jahr nach dem ersten Lockdown diskutierte Deutschland über Ausgangssperren.

    Kubicki erklärte, dass nächtliche Ausgangssperren in keiner Weise mit dem Grundgesetz in Einklang zu bringen seien. Doch anstatt ihm zuzuhören, fiel der Moderator ihm ins Wort: Ob Kubicki angesichts der aktuellen Notsituation nicht ein Mal über seine verfassungsrechtlichen Bedenken hinwegsehen könne? Die Ausgangssperre sei doch schließlich zum Wohle aller! 

    Doch gut ein Jahr nach Beginn der Pandemie war Kubicki kaum mehr erstaunt über diesen saloppen Umgang mit den Grundrechten. Verfassung und Volksgesundheit erschienen in diesen Tagen oft wie unvereinbare Gegenspieler. Der Gedanke, dass die Verfassung und die in ihr verbrieften Grundrechte selbst dem Wohle aller dienen, schien irgendwann während der Pandemie verlorengegangen zu sein.

    Es war seltsam: Die Corona-Krise hatte zu den massivsten Eingriffen in die Grundrechte geführt, seit die Verfassung 1949 in Kraft getreten war. Von heute auf morgen war die Normalität der Freiheit, in der die Bürger der Bundesrepublik seither gelebt hatten, verschwunden. Aber zugleich war noch nie so lax mit Verfassungsbrüchen umgegangen worden wie jetzt. Es war in der Pandemie gang und gäbe geworden, die durch die Grundrechte garantierten Freiheiten infrage zu stellen. 

    War es nicht besser, wenn da jemand war, der sagen konnte, wo es langging – zumindest, wenn viele Leben auf dem Spiel stehen? War – überspitzt gesagt – die viele Freiheit und Eigenverantwortung nicht kontraproduktiv, wenn es um Menschenleben ging? Von Politikern bis zu Journalisten diskutierte Deutschland wie selbstverständlich über Ausgangssperren, Schulschließungen und Versammlungsverbote. Ganz so als könne man – wie vom Moderator im Morgenmagazin vorgeschlagen – im Hinblick auf die Verfassung einfach mal ein Auge zudrücken.  

    Fassen wir noch einmal zusammen: Seit der Einführung des Grundgesetzes sind die Grundrechte nie so stark eingeschränkt worden wie während der Coronakrise. Zugleich ist es in dieser Zeit plötzlich normal geworden, die freiheitlichen Grundrechte infrage zu stellen.

    Zu Beginn der Pandemie hat Angela Merkel den Spruch geprägt, dass sich mit dem Virus nicht verhandeln lasse. Doch hätte man von Anfang an hinzufügen sollen: Mit der Verfassung aber auch nicht.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die erdrückte Freiheit sehen?

    Kernaussagen in Die erdrückte Freiheit

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die erdrückte Freiheit?

    Während der Corona-Pandemie erlebten die deutschen Bürger die schwersten Grundrechtseingriffe seit Inkraftreten des Grundgesetzes 1949. Doch zu politischen Fehlentscheidungen kam eine allgemeine gesellschaftliche Verunsicherung, die die selbstverständlichen Freiheitsrechte zunehmend infrage stellte. In diesen Blinks widmen wir uns der Frage, wie die Idee der Freiheit so schnell in Vergessenheit geraten konnte – und welche Rollen dabei Politik und Medien spielten.

    Bestes Zitat aus Die erdrückte Freiheit

    „Es herrschte erschreckenderweise kein Konsens, dass die Verfassung gerade in der Pandemie ihre stärkste Stunde haben muss.

    —Wolfgang Kubicki
    example alt text

    Wer Die erdrückte Freiheit lesen sollte

    • Fans des deutschen Grundgesetzes 
    • Alle, die sich für Politik interessieren
    • Menschen, die das Pandemie-Jahr 2020 noch einmal Revue passieren lassen möchten

    Über den Autor

    Der studierte Jurist und Strafverteidiger Wolfgang Kubicki ist einer der profiliertesten Politiker der FDP. Er war lange Zeit Vorsitzender der FDP-Fraktion im Landtag Schleswig-Holstein. Seit Oktober 2017 sitzt er als einer der Vizepräsidenten im Deutschen Bundestag.

    Kategorien mit Die erdrückte Freiheit

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die erdrückte Freiheit

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen