Nachruf auf mich selbst. Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Nachruf auf mich selbst.
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Nachruf auf mich selbst.

Harald Welzer

Die Kultur des Aufhörens

4.2 (420 Bewertungen)
24 Min.

Kurz zusammengefasst

Nachruf auf mich selbst ist ein Buch von Harald Welzer, das uns dazu anregt, über unser eigenes Leben und unseren Einfluss auf die Welt nachzudenken. Es konfrontiert uns mit der Frage, wie wir unsere Zeit auf diesem Planeten sinnvoll nutzen können.

Inhaltsübersicht

    Nachruf auf mich selbst.
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Der ungenügsame Mensch

    Häuser, Straßen, Autos oder Smartphones: Seit 1900 verdoppelt sich die Masse der Objekte, die Menschen herstellen, ungefähr alle zwanzig Jahre. 2020 trat dann ein denkwürdiges Ereignis ein: Zum ersten Mal in der Geschichte unseres Planeten hat diese tote Masse die Biomasse übertroffen. Oder anders formuliert: Dank uns Menschen gibt es seit 2020 mehr lebloses Zeug auf der Welt, als es Leben gibt. Warum hören wir nicht damit auf?

    Gründe gäbe es genug: Der Klimawandel ist inzwischen auch in Europa deutlich zu spüren. Das Artensterben, die globale Entwaldung und die Zerstörung der Meere sind uns allen bekannt. Doch der sogenannte Wagenhebereffekt erschwert uns das Umdenken.

    Der Begriff stammt vom US-amerikanischen Anthropologen Michael Tomasello und bezeichnet den Umstand, dass wir Menschen im Gegensatz zu Tieren mit jeder Generation einen kulturellen Entwicklungsschritt machen. Ein Wolfsrudel etwa wird immer weiter durch Wälder stromern, ganz unabhängig davon, ob es heute oder vor zweihundert Jahren gelebt hat. Menschen hingegen fliegen mittlerweile binnen Stunden über ganze Kontinente, während sie im 19. Jahrhundert noch über die nagelneue Dampflok staunten.

    Diese stete Weiterentwicklung ist eine große Stärke der Menschen, aber sie macht es auch nahezu unmöglich, sich einzugestehen, dass es nicht immer so weitergehen kann. Wölfe haben nicht das Problem, auf ihre neusten Produkte verzichten zu müssen. Uns hingegen käme es wie ein Rückschritt vor, wenn wir nicht andauernd etwas Neues herstellen und kaufen würden. Über Generationen haben wir dieses Denken verinnerlicht, was auch ein Blick in unsere Bildungsinstitutionen zeigt.

    Der ideale Lebenslauf sieht inzwischen vor, dass ein junger Mensch direkt nach dem Abitur sein Studium absolviert. Dort sammelt er fleißig Creditpoints und verzichtet auf Seminare, die er sich nicht direkt anrechnen lassen kann. Ohne Umwege hat er nach drei Jahren seinen Bachelor, also mit einundzwanzig. Eventuell hängt er noch einen Master hintendran und ist dann mit spätestens dreiundzwanzig bereit fürs Arbeitsleben.

    Wir identifizieren uns also schon längst auch persönlich mit der Kultur der rasanten Weiterentwicklung. Innehalten und nicht gleich der nächsten Entwicklungsstufe nachhetzen, das haben wir verlernt.

    Halten wir fest: Als Gesellschaft entwickeln wir uns seit Generationen weiter und wenden dieses Optimierungsdenken auch auf unsere persönlichen Lebenswege an. Daher fällt es uns so schwer, den Weg des „Immer mehr“ zu verlassen.

    Aber hat diese kulturelle Entwicklung nicht auch etwas Gutes?

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Nachruf auf mich selbst. sehen?

    Kernaussagen in Nachruf auf mich selbst.

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Nachruf auf mich selbst.?

    In Nachruf auf mich selbst (2021) geht es um die Frage, was wir ändern müssen, damit auch zukünftige Generationen auf der Erde leben können. Sind Elektroautos und umweltschonende Kreuzfahrten wirklich der richtige Weg? Oder ist die Idee vom grünen Kapitalismus am Ende nur eine Lüge, die darüber hinwegtäuscht, dass wir unsere Lebensweise noch viel radikaler umstellen müssen? Die Blinks geben Antworten und klären darüber auf, wieso wir uns so schwer damit tun, mit unserem klimaschädlichen Verhalten aufzuhören. 

    Bestes Zitat aus Nachruf auf mich selbst.

    „Man müsste aufhören, den Umfang unseres wirtschaftlichen Stoffwechsels zu vergrößern, und damit beginnen, ihn zu verringern. 

    —Harald Welzer
    example alt text

    Wer Nachruf auf mich selbst. lesen sollte

    • Alle, die unser klimaschädliches Handeln verstehen wollen
    • Intellektuelle
    • Menschen mit Interesse für Geistesgeschichte

    Über den Autor

    Was können wir als Gesellschaft besser machen? Mit dieser Frage beschäftigt sich der Intellektuelle Harald Welzer in ganz verschiedenen Disziplinen: Er ist Professor für Transformationsdesign an der Universität Flensburg, leitet die Stiftung Futurzwei, die sich mit Zukunftsfähigkeit beschäftigt, und hat mehrere international erfolgreiche Bücher geschrieben. Nachruf auf mich selbst ist sein jüngster Bestseller.

    Kategorien mit Nachruf auf mich selbst.

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Nachruf auf mich selbst.

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen