Die besten 26 Bücher zu Politische Philosophie

Wie erstellen wir Inhalte auf dieser Seite?
1
Politische Philosophie Bücher: Europas Strippenzieher von Cerstin Gammelin & Raimund Löw

Europas Strippenzieher

Cerstin Gammelin & Raimund Löw
Wer in Brüssel wirklich regiert
3.3 (24 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Europas Strippenzieher?

Europas Strippenzieher (2014) nimmt die Entscheidungen in Brüssel genauer unter die Lupe. Es wird erklärt, wer in der Europäischen Union wirklich das Sagen hat und wer wo Einfluss nimmt. Dieser Titel untersucht den Umgang der EU mit der Eurokrise und beschreibt, welchen Weg die EU in den nächsten Jahren einschlagen sollte.

Wer Europas Strippenzieher lesen sollte

  • Alle, die mehr über die Europäische Union erfahren möchten
  • Jeder, der sich dafür interessiert, wie Deutschland in Europa wahrgenommen wird
  • EU-Skeptiker und -Fans

2
Politische Philosophie Bücher: Die Getriebenen von Robin Alexander

Die Getriebenen

Robin Alexander
Merkel und die Flüchtlingspolitik: Report aus dem Inneren der Macht
4.5 (51 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Getriebenen?

In Die Getriebenen (2017) analysiert Robin Alexander die Zeit, die den meisten Deutschen als „Flüchtlingskrise“ im Gedächtnis geblieben ist. Die Monate in den Jahren 2015 und 2016, in denen Hunderttausende Schutzsuchende nach Deutschland kamen, waren eine der heikelsten Phasen in der jüngeren deutschen Geschichte. Alexander richtet sein Augenmerk vor allem darauf, wie Bundeskanzlerin Merkel vom ersten „Wir schaffen das!“ bis zum „Türkei-Deal” mit der Situation umgegangen ist.

Wer Die Getriebenen lesen sollte

  • Jeder, der gerne wissen möchte, wie unsere Regierungschefin arbeitet
  • Jeder, der den Verlauf der „Flüchtlingskrise” besser nachvollziehen möchten
  • Jeder, der Merkel für ihr Handeln während der „Flüchtlingskrise” feiert – oder verdammt

3
Politische Philosophie Bücher: Der Sound der Macht von Astrid Séville

Der Sound der Macht

Astrid Séville
Eine Kritik der dissonanten Herrschaft
3.8 (26 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Der Sound der Macht?

Die Sprache von Politikern formt das gesellschaftliche Klima eines Landes. Wenn Politiker z.B. von Alternativlosigkeit reden, beschädigt das die Debattenkultur und damit die Demokratie. Die Blinks zu Astrid Sévilles Der Sound der Macht (2018) erklären, wie die Sprache von Politikern das Selbstverständnis einer Gesellschaft prägt und wie sie sogar dem Populismus in die Karten spielen kann.

Wer Der Sound der Macht lesen sollte

  • Politikinteressierte
  • Menschen, die sich sich für den Zusammenhang von Macht und Sprache interessieren
  • Alle, die den Erfolg der AfD verstehen wollen

4
Politische Philosophie Bücher: Integration von Hamed Abdel-Samad

Integration

Hamed Abdel-Samad
Ein Protokoll des Scheiterns
4.4 (53 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Integration?

„Die deutsche Integrationspolitik ist gescheitert!“, sagt Hamed Abdel-Samad in seiner Abrechnung Integration (2018). Diese Blinks beleuchten alle Facetten der delikaten Debatte zum Thema Zuwanderung – von Gastarbeitern über Geflüchtete bis zu lauten radikalen Kräften und schweigenden moderaten Mehrheiten. Sie erklären, warum die Integration so vielschichtig ist und warum sie nur gelingen kann, wenn wir alle etwas verändern.

Wer Integration lesen sollte

  • Alle, die sich fragen, was an Integration eigentlich so schwer ist
  • Alle, die nicht an Multikulti glauben
  • Alle, die spüren, dass Deutschland dringend eine andere Integrationspolitik braucht

5
Politische Philosophie Bücher: Oben und unten von Jakob Augstein & Nikolaus Blome

Oben und unten

Jakob Augstein & Nikolaus Blome
Abstieg, Armut, Ausländer – was Deutschland spaltet
3.5 (128 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Oben und unten?

Links gegen rechts – so eindeutig lassen sich die politischen Fronten heute nur noch selten beschreiben. Das wissen auch die beiden Journalisten Jakob Augstein und Nikolaus Blome. In den Blinks zu Oben und unten (2019) diskutieren sie über die aktuellen Konfliktlinien der deutschen Politik: die Kluft zwischen Arm und Reich, die Rolle des Kapitalismus und der Globalisierung, das Erstarken von Populisten und natürlich den richtigen Umgang mit Einwanderern. Dabei wagen die beiden sich auch aus dem Elfenbeinturm und treffen verschiedene Gäste, die aus erster Hand berichten, wie sie die „neue deutsche Spaltung“ erleben.

Wer Oben und unten lesen sollte

  • Jeder, der sich für Politik interessiert
  • Mitglieder von Debattierclubs
  • Alle, die Talkshows lieben

6
Politische Philosophie Bücher: Feuer der Freiheit von Wolfram Eilenberger

Feuer der Freiheit

Wolfram Eilenberger
Die Rettung der Philosophie in finsteren Zeiten (1933–1943)
4.3 (110 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Feuer der Freiheit?

In der Zeit zwischen 1933 und 1943 versank die Welt im Chaos. Auch das Leben vier brillanter Frauen – Simone Weil, Hannah Arendt, Simone de Beauvoir und Ayn Rand – wurde aus der Bahn geworfen. Unter widrigen Umständen wandten sie sich der Philosophie zu – um zu verstehen, was geschah, und um im Namen der Opfer das Feuer der Freiheit (2020) hochzuhalten. In unseren Blinks zum Buch von Wolfram Eilenberger erlebst du philosophische Erkenntnis als ein Abenteuer, das untrennbar mit dem Leben verwoben ist.

Wer Feuer der Freiheit lesen sollte

  • Historikerinnen und Philosophen
  • Alle, die sich für die Geschichte des Totalitarismus interessieren
  • Biografie-Fans

7
Politische Philosophie Bücher: Auf sie mit Gebrüll! von Hasnain Kazim

Auf sie mit Gebrüll!

Hasnain Kazim
… und mit guten Argumenten. Wie man Pöblern und Populisten Paroli bietet
3.6 (139 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Auf sie mit Gebrüll!?

Populismus und Extremismus breiten sich im Internet und auf den weltweiten Bühnen der Politik immer mehr aus. Obwohl in einem demokratischen Rechtsstaat alle das Recht auf freie Meinungsäußerung genießen, müssen wir menschenverachtende Äußerungen und Drohungen nicht widerspruchslos hinnehmen. Die Blinks zu Auf sie mit Gebrüll! (2019) rufen zum Streit auf und helfen dir dabei, dem Hass mit sachlichen Argumenten die Stirn zu bieten.

Wer Auf sie mit Gebrüll! lesen sollte

  • Diskussionsfreudige
  • Betroffene von Hate Speech im Internet
  • Alle, die von Populismus und unsachlichen Argumenten die Nase voll haben

8
Politische Philosophie Bücher: Vertrauensfrage von Florian Meinel

Vertrauensfrage

Florian Meinel
Zur Krise des heutigen Parlamentarismus
4.0 (25 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Vertrauensfrage?

Deutschland ist eine parlamentarische Demokratie. Was das für den politischen Alltag der Bundesregierung und der Abgeordneten im Bundestag konkret bedeutet, erfährst du in den Blinks zu Vertrauensfrage (2019) von Florian Meinel. Sie erklären dir auch, warum dieses politische System heute in einer Krise steckt und wie sie zu überwinden wäre.

Wer Vertrauensfrage lesen sollte

  • Verfassungspatrioten und Systemkritiker
  • Jeder, der sich schon mal gefragt hat, wie das parlamentarische System eigentlich funktioniert
  • Alle, die sich für die Geschichte von Staat und Verfassung interessieren

9
Politische Philosophie Bücher: Der innere Stammtisch von Ijoma Mangold

Der innere Stammtisch

Ijoma Mangold
Ein politisches Tagebuch
3.9 (104 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Der innere Stammtisch?

Der innere Stammtisch (2020) ist ein politisches Tagebuch. Ijoma Mangold hat es von September 2019 bis April 2020 geschrieben. In unseren Blinks zu dem Buch erfährst du, wie der Autor die politischen Ereignisse dieser Zeit reflektiert. Du blickst ihm dabei über die Schulter, wenn er sich Fragen stellt wie: Wie komme ich zu meiner Meinung? Was macht der Nachrichtenkonsum mit mir? Und warum wühlt mich das alles so auf?

Wer Der innere Stammtisch lesen sollte

  • Politisch interessierte Menschen
  • Soziologen, Politikwissenschaftlerinnen und Psychologen
  • Alle, die wissen wollen, welche Gefühle die Nachrichten bei anderen auslösen

10
Politische Philosophie Bücher: Sensibel von Svenja Flaßpöhler

Sensibel

Svenja Flaßpöhler
Über moderne Empfindlichkeit und die Grenzen des Zumutbaren
4.2 (289 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Sensibel?

Sensibel (2021) von Svenja Flaßpöhler ist eine philosophische Analyse des aktuellen Zeitgeistes der Empfindlichkeit. Diese Blinks erklären, warum unsere Gesellschaft im Laufe der Zeit immer sensibler geworden ist und welche Vor- und Nachteile das mit sich bringt. Sie beleuchten die aktuellen Konflikte um Political Correctness und die philosophischen Positionen dahinter.

Wer Sensibel lesen sollte

  • Fans der Philosophie
  • Alle, die verstehen wollen, wie Sensibilität unsere Gesellschaft formt
  • Menschen, die bei der Debatte um Political Correctness mitreden wollen.

11
Politische Philosophie Bücher: Überwachen und Strafen von Michel Foucault

Überwachen und Strafen

Michel Foucault
Die Geburt des Gefängnisses
4.4 (265 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Überwachen und Strafen?

Überwachen und Strafen (1975) gehört zu den wichtigsten Schriften des französischen Philosophen Michel Foucault. Foucault wollte hier vor allem eines: die Entstehung und Wirkung von Macht untersuchen. Dafür rekonstruierte er, wie sich die Strafe ab dem späten 18. Jahrhundert vom Spektakel der öffentlichen Hinrichtung zur Disziplinierung von Häftlingen in Gefängnissen wandelte. Diese Blinks zeichnen seine Argumentation präzise nach und beleuchten die Frage, ob und wie sich Foucaults Gedanken auf unsere heutige Gesellschaft übertragen lassen.

Wer Überwachen und Strafen lesen sollte

  • Alle, die wissen wollen, wie das moderne Konzept der Haft entstand
  • Philosophinnen und Historiker, Kulturwissenschaftlerinnen und Soziologen
  • Alle, die sich über die Themen Macht, Überwachung und Kontrolle Gedanken machen

12
Politische Philosophie Bücher: Die erdrückte Freiheit von Wolfgang Kubicki

Die erdrückte Freiheit

Wolfgang Kubicki
Wie ein Virus unseren Rechtsstaat aushebelt
3.6 (505 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die erdrückte Freiheit?

Während der Corona-Pandemie erlebten die deutschen Bürger die schwersten Grundrechtseingriffe seit Inkraftreten des Grundgesetzes 1949. Doch zu politischen Fehlentscheidungen kam eine allgemeine gesellschaftliche Verunsicherung, die die selbstverständlichen Freiheitsrechte zunehmend infrage stellte. In diesen Blinks widmen wir uns der Frage, wie die Idee der Freiheit so schnell in Vergessenheit geraten konnte – und welche Rollen dabei Politik und Medien spielten.

Wer Die erdrückte Freiheit lesen sollte

  • Fans des deutschen Grundgesetzes 
  • Alle, die sich für Politik interessieren
  • Menschen, die das Pandemie-Jahr 2020 noch einmal Revue passieren lassen möchten

13
Politische Philosophie Bücher: Vom Kriege von Carl von Clausewitz

Vom Kriege

Carl von Clausewitz
4.1 (251 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Vom Kriege?

Vom Kriege (1832) gilt unter Historikern auch gut zweihundert Jahre nach seinem Erscheinen als absolutes Grundlagenwerk der Kriegsführung. Besonders spannend sind die Gedanken dazu, wie und warum sich Staaten überhaupt bekriegen.

Wer Vom Kriege lesen sollte

  • Hobbyhistoriker
  • Alle, die sich mit der politischen und moralischen Dimension des Krieges befassen
  • Alle, die sich für Militärtheorie und -strategie interessieren

14
Politische Philosophie Bücher: Der Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des politischen Rechts von Jean-Jacques Rousseau

Der Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des politischen Rechts

Jean-Jacques Rousseau
4.5 (259 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Der Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des politischen Rechts?

Der Gesellschaftsvertrag (1762) ist ein Klassiker der Politik- und Sozialtheorie. Das Buch gilt als Schlüsselwerk der Aufklärungsphilosophie sowie als Jean-Jacques Rousseaus wichtigster Text. Dabei beschäftigte den Denker eine Frage: Wie legitimiert sich politische Macht? Was gibt einer Regierung das Recht, sich über das Volk zu stellen? Kein Wunder also, dass die Schrift ihre Nachwelt prägte, von der Französischen Revolution bis zur US-amerikanischen Verfassung.

Wer Der Gesellschaftsvertrag oder Grundsätze des politischen Rechts lesen sollte

  • Studierende mit Lust auf einen Rousseau-Crashkurs
  • Politik-Nerds mit Interesse an einem Gründungstext des Liberalismus
  • Lebenslange Lerner, denen dieser philosophische Klassiker noch fehlt

15
Politische Philosophie Bücher: Das Zeitalter der Resilienz von Jeremy Rifkin

Das Zeitalter der Resilienz

Jeremy Rifkin
Leben neu denken auf einer wilden Erde
4.0 (249 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Das Zeitalter der Resilienz?

Die Klimakrise ist zur Existenzbedrohung geworden. Nur ein radikaler gesellschaftlicher, ökonomischer und ökologischer Wandel kann uns da noch retten. Aber wie sieht dieser Wandel konkret aus? In Das Zeitalter der Resilienz (2022) erfährst du, was wir mit der Industrialisierung und in Zeiten des Fortschritts alles verbockt haben und warum wir unser Verhältnis zur Natur und unser Selbstverständnis grundlegend überdenken müssen, um zu überleben. 

Wer Das Zeitalter der Resilienz lesen sollte

  • Alle, die sich um unsere Zukunft und die des Planeten sorgen
  • Menschen, die nach einer Antwort auf die Klimafrage suchen
  • Eltern, die die nächste Generation auf den anstehenden  3 Wandel vorbereiten wollen

16
Politische Philosophie Bücher: Die neue Weltunordnung von Peter R. Neumann

Die neue Weltunordnung

Peter R. Neumann
Wie sich der Westen selbst zerstört
4.0 (356 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die neue Weltunordnung?

Der Westen steckt tief in der Krise: Außenpolitische Debakel in Afghanistan, im Irak und in Syrien; China steigt zur Weltmacht auf, Eurokrise und Brexit – das ist nur eine Auswahl der Probleme des Westens. Die neue Weltunordnung (2022) seziert schonungslos die Gründe für die Krise der liberalen Moderne und sucht nach Auswegen.

Wer Die neue Weltunordnung lesen sollte

  • Alle, die ihre Augen für die Schwächen des Westens öffnen wollen, 
  • Menschen, die sich trotz aller Unzulänglichkeiten für liberale Werte einsetzen möchten
  • Politik- und Geschichtsinteressierte

17
Politische Philosophie Bücher: Mission von Mariana Mazzucato

Mission

Mariana Mazzucato
Auf dem Weg zu einer neuen Wirtschaft
4.1 (182 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Mission?

Die Blinks zu Mission (2021) erklären, wie wir die Politik und Wirtschaft unserer Zeit neu denken können – und zwar anhand des einfachen Konzepts der Mission. Missionen sind gigantische, ehrgeizige Projekte, die Menschen dazu inspirieren, Großes zu vollbringen. Diese Blinks zeigen, wie wir die Welt verändern können, indem wir uns die berühmtesten Missionen der Geschichte zum Vorbild nehmen.

Wer Mission lesen sollte

  • Visionäre, die unsere Gesellschaft verändern wollen
  • Ökonomie- und Politikfans auf der Suche nach mutigen neuen Ideen
  • Kapitalismuskritische, die Veränderungen sehen wollen

18
Politische Philosophie Bücher: Politik von Aristoteles

Politik

Aristoteles
Schriften zur Staatstheorie
4.6 (232 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Politik?

Die Politik (erschienen ca. 335 vor Christus) von Aristoteles gilt als einer der Grundlagentexte der politischen Philosophie. Von Machiavelli über Thomas Hobbes bis zu Karl Marx haben sich so gut wie alle großen westlichen Staatstheoretiker mit ihren heute 2.500 Jahre alten Argumenten befasst – und das zu Recht, denn Aristoteles berücksichtigte unzählige Faktoren, um Wesen und Zweck der Politik zu definieren: soziale Gerechtigkeit, Sklavenhaltung, Klassenkonflikte, demokratische Grundwerte und das hohe Ziel eines tugendhaften Lebens. Viele seiner Thesen sind heute relevanter denn je.

Wer Politik lesen sollte

  • Alle, die sich mit dem Ursprung des Politikbegriffs befassen wollen
  • Historisch Interessierte und Bewanderte
  • Denker und Philosophinnen

19
Politische Philosophie Bücher: Das Kapital von Karl Marx

Das Kapital

Karl Marx
Kritik der politischen Ökonomie
4.3 (321 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Das Kapital?

Das Kapital, das in drei Bänden von 1867 bis 1894 erschienen ist, liefert bis heute gedankliche Werkzeuge für eine kritische Analyse des kapitalistischen Wirtschaftssystems. Es entstand auf der Höhe der industriellen Revolution, konzentriert sich auf die Ausbeutung der Arbeiterklasse und arbeitet heraus, warum der Kapitalismus unweigerlich zu Entmenschlichung und sozialer Ungerechtigkeit führt.

Wer Das Kapital lesen sollte

  • Alle, die sich mit politischer Theorie, Ökonomie oder Soziologie beschäftigten
  • Alle, die sich schon immer mal mit diesem Klassiker befassen wollten
  • Alle, die auf der Suche nach Grundlagen zum Thema soziale Ungerechtigkeit sind

20
Politische Philosophie Bücher: Triggerpunkte von Steffen Mau, Thomas Lux & Linus Westheuser

Triggerpunkte

Steffen Mau, Thomas Lux & Linus Westheuser
Konsens und Konflikt in der Gegenwartsgesellschaft
3.5 (436 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Triggerpunkte?

In Triggerpunkte (2023) untersuchen wir die scheinbare Spaltung der deutschen Gesellschaft anhand verschiedener aktueller Konfliktfelder wie Einkommensungleichheit, Migration, Diversität und Klimapolitik. Wie tief ist die Spaltung wirklich? Und warum kochen bei bestimmten Debatten immer wieder die Emotionen hoch? Durch eine fundierte Analyse auf Grundlage von empirischen Daten erhältst du Antworten auf diese Fragen.

Wer Triggerpunkte lesen sollte

  • Alle, die wissen wollen, wie tief die deutsche Gesellschaft wirklich gespalten ist
  • Debattierfreudige Menschen
  • Soziologie-Interessierte

21
Politische Philosophie Bücher: Frühling der Revolution von Christopher Clark

Frühling der Revolution

Christopher Clark
Europa 1848/49 und der Kampf für eine neue Welt
3.6 (188 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Frühling der Revolution?

In Frühling der Revolution (2023) geben wir einen groben Überblick über die europäischen Revolutionen von 1848. Außerdem analysieren wir die Emanzipationsbewegungen von drei unterdrückten gesellschaftlichen Gruppen: Frauen, Jüdinnen und Juden sowie den versklavten Menschen in den europäischen Kolonien.

Wer Frühling der Revolution lesen sollte

  • Geschichtsinteressierte
  • Menschen, die gesellschaftliche Umbrüche verstehen wollen
  • Fans von Christopher Clarks historischen Analysen

22
Politische Philosophie Bücher: Die Brandstifter von Annika Brockschmidt

Die Brandstifter

Annika Brockschmidt
Wie Extremisten die Republikanische Partei übernahmen
3.5 (65 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Die Brandstifter?

In Die Brandstifter (2024) illustrieren wir die schleichende Radikalisierung der Republikanischen Partei von ihren Ursprüngen bis heute. Wir stellen euch die Akteure vor, die bei ihrem Drift nach rechts außen maßgebend waren. Dabei zeigt sich, dass die Grenzen zwischen rechtsextremen und konservativen Kräften in den USA schon lange bevor Trump auf der Bildfläche erschien, fließend waren.

Wer Die Brandstifter lesen sollte

  • Jeder, der angesichts von Trump nur ratlos den Kopf schüttelt
  • Alle, die die Parteienlandschaft der USA besser verstehen wollen
  • Geschichts-Interessierte

23
Politische Philosophie Bücher: Radikaler Universalismus von Omri Boehm

Radikaler Universalismus

Omri Boehm
Jenseits von Identität
4.0 (48 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Radikaler Universalismus?

Radikaler Universalismus (2022) von Omri Boehm ist der Versuch einer Antwort auf die gesellschaftliche Zerrissenheit. Statt politischer Lagerbildung fordert Oehm die Rückbesinnung auf universelle moralische Werte, die alle Menschen hinter sich versammeln. Erfahre hier, welche Werte das genau sind und was es mit den Überlegungen zum radikalen Universalismus auf sich hat.

Wer Radikaler Universalismus lesen sollte

  • Sinnsucherinnen und Sinnsucher
  • Politische Köpfe und philosophische Seelen
  • Jeder, der sich schon mal gefragt hat, woher man eigentlich weiß, was richtig und was falsch ist

24
Politische Philosophie Bücher: Drei ostdeutsche Frauen betrinken sich und gründen den idealen Staat von Annett Gröschner, Peggy Mädler & Wenke Seemann

Drei ostdeutsche Frauen betrinken sich und gründen den idealen Staat

Annett Gröschner, Peggy Mädler & Wenke Seemann
3.1 (31 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Drei ostdeutsche Frauen betrinken sich und gründen den idealen Staat?

Drei ostdeutsche Frauen betrinken sich und gründen den idealen Staat (2024) ist eine tiefgründige Erkundung der ostdeutschen Identität. Sie fußt auf den Gedanken von drei Frauen, die die DDR-Zeit und den Übergang zur Wiedervereinigung miterlebt haben. Welche Chancen und welche Probleme hat die Wende mit sich gebracht? Und welche Herausforderungen zwischen Ost und West bestehen noch heute im wiedervereinigten Deutschland?

Wer Drei ostdeutsche Frauen betrinken sich und gründen den idealen Staat lesen sollte

  • Alle, die mehr über ostdeutsche Identität erfahren wollen
  • Menschen mit Interesse an feministischen Perspektiven
  • Geschichtsinteressierte

25
Politische Philosophie Bücher: Woke von Esther Bockwyt

Woke

Esther Bockwyt
Psychologie eines Kulturkampfs
3.6 (164 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Woke?

Wohl kaum ein Wort ruft derzeit so viele emotional aufgeladene Reaktionen hervor wie der Begriff woke. In ihrem gleichnamigen Buch, Woke (2024), beleuchtet Esther Bockwyt die Strömung aus einer psychologisch-philosophischen Perspektive und stellt fest, dass Wokeness nicht nur negative Folgen für Individuen hat, sondern auch für die Gesellschaft als Ganzes. 

Wer Woke lesen sollte

  • Menschen, die mehr über Wokeness wissen wollen
  • Alle, die der Bewegung eher skeptisch gegenüberstehen
  • Woke Personen, die sich mit der Kritik an ihrer Weltanschauung befassen möchten

26
Politische Philosophie Bücher: Deutschland der Extreme von Martin Debes

Deutschland der Extreme

Martin Debes
Wie Thüringen die Demokratie herausfordert
3.6 (7 Rezensionen)
Einleitung anhören
00:00

Worum geht's in Deutschland der Extreme?

In Deutschland der Extreme (2024) wird die politische und gesellschaftliche Entwicklung Thüringens seit der Wendezeit bis heute analysiert. Martin Debes beleuchtet, wie das Land mit seiner komplexen Vergangenheit und aktuellen politischen Dynamik zwischen Linken und Rechtsextremen zu einem Brennpunkt deutscher Politik geworden ist. Erfahre, wie Thüringen als Mikrokosmos die Herausforderungen und Spannungen widerspiegelt, die deutschland- und europaweit von Bedeutung sind.

Wer Deutschland der Extreme lesen sollte

  • Politisch Interessierte, die verstehen wollen, wie regionale Dynamiken nationale Debatten beeinflussen
  • Alle, die sich für die Auswirkungen von Rechtsextremismus auf die Demokratie interessieren
  • Studierende der Politikwissenschaft und Geschichte, die ihr Wissen über regionale politische Entwicklungen in Deutschland vertiefen möchten

Ähnliche Themen

 FAQs 
zu Büchern in Politische Philosophie

What's the best Politische Philosophie book to read?

While choosing just one book about a topic is always tough, many people regard Europas Strippenzieher as the ultimate read on Politische Philosophie.

What are the Top 10 Politische Philosophie books?

Blinkist curators have picked the following:
  • Europas Strippenzieher by Cerstin Gammelin & Raimund Löw
  • Die Getriebenen by Robin Alexander
  • Der Sound der Macht by Astrid Séville
  • Integration by Hamed Abdel-Samad
  • Oben und unten by Jakob Augstein & Nikolaus Blome
  • Feuer der Freiheit by Wolfram Eilenberger
  • Auf sie mit Gebrüll! by Hasnain Kazim
  • Vertrauensfrage by Florian Meinel
  • Der innere Stammtisch by Ijoma Mangold
  • Sensibel by Svenja Flaßpöhler

Who are the top Politische Philosophie book authors?

When it comes to Politische Philosophie, these are the authors who stand out as some of the most influential:
  • Cerstin Gammelin & Raimund Löw
  • Robin Alexander
  • Astrid Séville
  • Hamed Abdel-Samad
  • Jakob Augstein & Nikolaus Blome