Der tiefe Graben Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der tiefe Graben
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der tiefe Graben

Ezra Klein

Die Geschichte der gespaltenen Staaten von Amerika

4.3 (81 Bewertungen)
25 Min.

Kurz zusammengefasst

Der tiefe Graben von Ezra Klein ist eine tiefgründige Analyse unserer polarisierten politischen Landschaft. Es untersucht die Ursachen dieser Spaltung und bietet einen wegweisenden Ansatz, um unterschiedliche Standpunkte zu verstehen und wieder in einen konstruktiven Dialog zu treten.

Inhaltsübersicht

    Der tiefe Graben
    in 9 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 9

    Trump als logische Folge eines Systems voller Hass

    Beginnen wir mit einem Zeitsprung sechzig Jahre in die Vergangenheit. Du würdest den US-amerikanischen Senat nicht wiedererkennen, denn darin saßen Politiker, wie es sie heute nicht mehr gibt: zum Beispiel liberale Republikaner, die sich für eine allgemeine Krankenversicherung einsetzten. Oder konservative Demokraten, die meinten, alle illegalen Einwanderer müssten umgehend abgeschoben werden. 

    Damals waren sich Demokraten und Republikaner sogar so ähnlich, dass sich viele Beobachter Sorgen machten: Denn wenn beide großen Parteien im Grunde das Gleiche wollen, wo bleibt da die Wahlfreiheit der Bürger? Andererseits hatte es auch Vorteile, dass beide Parteien Anhänger quer durch die gesellschaftlichen Schichten hatten. So waren die Vertreter beider Parteien zum Beispiel gezwungen, Kompromisse zu schließen, die in der Mitte der Gesellschaft Anklang fanden.

    In den letzten Jahrzehnten hat sich diese kooperative Grundstimmung in ihr Gegenteil verkehrt. Die Parteien haben sich immer weiter voneinander entfernt. Inzwischen herrscht zwischen Republikanern und Demokraten blankes Misstrauen. Heute empfinden über vierzig Prozent der Parteianhänger die jeweils andere Partei als „Bedrohung für das Wohlergehen der Nation“. 

    Ihre eigene Partei mögen Demokraten und Republikaner allerdings auch nicht mehr – nur finden sie die andere Partei eben noch schlimmer. Dieses Phänomen bezeichnet man auch als negative Parteibindung, und es bedeutet im Klartext: Die Republikaner haben Trump nicht gewählt, weil sie ihn gut fanden, sondern weil sie jeden eigenen Kandidaten besser fanden als Hillary Clinton, in der einige Republikaner die Feindin in Person sahen.

    Das lässt sich auch daran erkennen, welche Menschen Trump gewählt haben. Der Präsident brüstet sich zum Beispiel damit, dass er Frauen gerne unaufgefordert zwischen die Beine fasst. Trotzdem haben über vierzig Prozent aller Wählerinnen für ihn gestimmt. Trump hetzt gegen Mexiko und alle Einwanderer – und hat dennoch fast dreißig Prozent der Stimmen der hispanischen Bevölkerung eingesammelt. 

    Die heutigen USA sind in einem toxischen System der Polarisierung gefangen: Demokraten und Republikaner driften immer weiter auseinander. Um Stimmen zu fangen und Aufmerksamkeit zu bekommen, müssen Politiker immer extremere Positionen einnehmen. Die Gründe dafür sehen wir uns später noch im Detail an. Für den Moment ist nur wichtig, dass sich die Öffentlichkeit dadurch weiter polarisiert. Ein Teufelskreis.

    Kurz gesagt: Die Präsidentschaft von Donald Trump war kein Zufall. Das politische System der USA fördert polarisierende Kandidaten wie ihn.

    Wie konnte es so weit kommen? Der Ursprung liegt – wie so häufig in den USA – in den Fragen um Rassismus begründet.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der tiefe Graben sehen?

    Kernaussagen in Der tiefe Graben

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der tiefe Graben?

    Der tiefe Graben (2020) ist eine systemische Analyse der gespaltenen US-amerikanischen Gesellschaft. Woran liegt es, dass Republikaner und Demokraten immer weiter auseinanderdriften? Welche Akteure verstärken die Entwicklung? Und wie können die USA darauf reagieren? In unseren Blinks findest du es heraus.

    Bestes Zitat aus Der tiefe Graben

    „Was wir empfinden, spielt eine weitaus größere Rolle als das, was wir denken.

    —Ezra Klein
    example alt text

    Wer Der tiefe Graben lesen sollte

    • USA-Interessierte
    • Alle, die verstehen wollen, wie Trump Präsident werden konnte
    • Politologinnen, Soziologen und Sozialforscherinnen

    Über den Autor

    Der Kalifornier Ezra Klein beschäftigt sich seit fast zwanzig Jahren mit der Politik der USA. Mittlerweile gehört er zu den bekanntesten und gefragtesten Polit-Experten des Landes. Der liberal ausgerichtete Gründer der Nachrichtenwebsite VOX betreibt außerdem einen eigenen Podcast und hat schon mehrere Journalismus-Preise gewonnen.

    Kategorien mit Der tiefe Graben

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der tiefe Graben

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen