Hypochonder leben länger Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Hypochonder leben länger
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Hypochonder leben länger

Jakob Hein

Und andere gute Nachrichten aus meiner psychiatrischen Praxis

3.5 (71 Bewertungen)
21 Min.

Kurz zusammengefasst

Hypochonder leben länger ist ein Buch von Jakob Hein, das humorvoll die Ängste und Sorgen von Hypochondern beleuchtet und zeigt, wie man mit ihnen umgehen kann. Es bietet einen einzigartigen Einblick in die Welt der Hypochondrie.

Inhaltsübersicht

    Hypochonder leben länger
    in 6 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 6

    Psychiater sind auch nur Menschen, die andere normale Menschen behandeln.

    Schon als Jugendlicher faszinierte Jakob Hein der Beruf des Psychiaters. Die Zeitschriften waren damals voller Berichte von Experten, die angeblich allein aus der Körperhaltung eines Menschen dessen sexuelle Vorlieben ablesen konnten. Diese Experten wussten auch, dass Menschen, die gerne aufräumen, anal fixiert sind und Raucher dagegen oral fixiert sein mussten. Das war natürlich spannend!

    Hinzu kam, dass der Autor seine eigene Psyche zeitweise nicht so recht verstand und ihr tiefer auf den Grund gehen wollte. Als er jedoch herausfand, dass Psychiater Medizin studieren mussten, war das eine weniger freudige Überraschung. Auch der Unterschied zwischen Psychologie, Psychotherapie, Psychiatrie und Psychoanalyse erschien ihm neblig. Irgendwie war das doch alles dasselbe?

    Heute ärgert es ihn, wie sehr der Beruf des Psychiaters mit Stereotypen belegt ist. In der Vorstellung vieler Menschen ist der Psychiater ein älterer, vollbärtiger Mann, der in seinem Sessel schlummert, während auf der Couch neben ihm eine Frau mittleren Alters von ihrer Lebenskrise erzählt. Oder der Psychiater ist ein Sadist im weißen Kittel und arbeitet im Verborgenen hinter den verschlossenen Türen eines abgelegenen „Irrenhauses”. 

    Derartige Annahmen sind selbstverständlich großer Unsinn. In der Tat können Psychiater ihren Patienten oft sehr gut helfen. Aber wer geht eigentlich zum Psychiater? Ist es wirklich die hobbylose Millionärsgattin oder der schreiende Psychomörder? 

    Wie die Psychiater selbst, sind auch ihre Patienten ganz normale Menschen. Patienten sind sie, weil sie unter einer psychischen Krankheit leiden, schweren Problemen gegenüberstehen oder schwierige Lebenssituationen erfahren. Manche leiden unter Verfolgungswahn, hören Stimmen oder sind drogenabhängig. Doch in keinem Fall sind Menschen in psychiatrischer Behandlung unnormal. 

    Und was, wenn sich im Verlauf einer Behandlung herausstellt, dass ein Patient gar nichts hat? Diese Frage bekommt der Autor oft zu hören. Und auch diese Frage ist Unsinn. 

    Kein Mensch macht sich die Mühe, einen Termin in einer psychiatrischen Praxis zu vereinbaren, wenn er oder sie sich psychisch völlig stabil fühlt. Mag sein, dass es Menschen gibt, die nur in eine Praxis kommen, um der Psychiaterin nachzuweisen, welcher lächerlichen Pseudowissenschaft sie nachgeht. In dem Fall haben diese Menschen allerdings ziemlich sicher psychische Probleme und sollten sich wirklich in Behandlung begeben.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Hypochonder leben länger sehen?

    Kernaussagen in Hypochonder leben länger

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Hypochonder leben länger?

    Stress, Depressionen, Angsterscheinungen oder Burn-out – viele Menschen vertrauen sich im Laufe ihres Lebens einem Psychiater oder einer Psychiaterin an, um ihr Leben in geordnete Bahnen zu lenken. Aber wie geht eigentlich ein Psychiater mit dem Leid um, das man ihm tagtäglich anvertraut? In Hypochonder leben länger (2020) erzählt der Psychiater Jakob Hein von den Erfahrungen in seiner Praxis. Er berichtet, welche Menschen zu ihm kommen, welche Fragen sie ihm stellen, warum sie oft enttäuscht sind und doch das Gefühl haben, dass ihnen geholfen wird.

    Bestes Zitat aus Hypochonder leben länger

    „Deutsche haben ein Problem mit Placebowirkung, das mindestens ebenso groß ist wie ihr Problem mit dem Humor.

    —Jakob Hein
    example alt text

    Wer Hypochonder leben länger lesen sollte

    • Alle, die einmal in psychotherapeutischer Behandlung waren oder vorhaben, eine Therapie zu machen
    • Skeptiker, die meinen, dass Psychiater keinen richtigen Beruf ausüben
    • Ärzte und Psychiaterinnen

    Über den Autor

    Jakob Hein lebt und arbeitet als Kinder- und Jugendpsychiater in Berlin. Seit den 1990er-Jahren ist er Mitglied der Reformbühne Heim und Welt. Er ist Autor zahlreicher Bücher, darunter Mein erstes T-Shirt (2001) und Die Orient-Mission des Leutnant Stern (2018).

    Kategorien mit Hypochonder leben länger

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Hypochonder leben länger

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen