Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

David und Goliath

Die Kunst, Übermächtige zu bezwingen

Von Malcolm Gladwell
16 Minuten
Audio-Version verfügbar
David und Goliath: Die Kunst, Übermächtige zu bezwingen von Malcolm Gladwell

David und Goliath (2013) erzählt die Geschichten von Underdogs, die entgegen aller Erwartungen scheinbar überlegene Gegner in die Knie zwangen. Die Geschichten stellen traditionelle Vorstellungen von Erfolg auf den Kopf und enthüllen die Schattenseiten von Privilegien sowie den Nutzen, den wir aus erfahrenen Schwierigkeiten ziehen können. Mithilfe zahlreicher akademischer Studien und historischer Beispielen fordern die Blinks Alternativen im Umgang mit denjenigen sozial Schwachen, die erst durch Kriminalität in der Gesellschaft sichtbar werden.

  • Motivations- und Inspirationssuchende
  • Alle, die sich an persönlichen Geschichten und Hintergründen zu bekannten historischen Ereignissen erfreuen
  • Menschen, die sich für das Thema Verbrechen und Strafe interessieren

Malcolm Gladwell arbeitet als Journalist und Schriftsteller und befasst sich mit zahlreichen psychologischen und soziologischen Zusammenhängen. Gladwells Interviewpartner sind bunt gemischt: Unter ihnen befinden sich Prominente wie Unbekannte. Aus ihren persönlichen Anekdoten webt der Autor einen leicht zugänglichen Journalismus, Bestseller-Sachliteratur und motivierende Geschäftsreden.

 

Original: David und Goliath © 2013 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

David und Goliath

Die Kunst, Übermächtige zu bezwingen

Von Malcolm Gladwell
  • Lesedauer: 16 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 10 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
David und Goliath: Die Kunst, Übermächtige zu bezwingen von Malcolm Gladwell
Worum geht's

David und Goliath (2013) erzählt die Geschichten von Underdogs, die entgegen aller Erwartungen scheinbar überlegene Gegner in die Knie zwangen. Die Geschichten stellen traditionelle Vorstellungen von Erfolg auf den Kopf und enthüllen die Schattenseiten von Privilegien sowie den Nutzen, den wir aus erfahrenen Schwierigkeiten ziehen können. Mithilfe zahlreicher akademischer Studien und historischer Beispielen fordern die Blinks Alternativen im Umgang mit denjenigen sozial Schwachen, die erst durch Kriminalität in der Gesellschaft sichtbar werden.

Kernaussage 1 von 10

Wer sich mit den Überfliegern misst, beschädigt sein Selbstbewusstsein und verhindert damit seinen Erfolg.

Wenn wir von der Grundschule auf die Oberschule und schließlich auf die Universität oder Berufsschule kommen, steigen die Anforderungen stetig. Dabei treffen wir immer wieder auf Mitschüler, denen wir unterlegen sind. So geht es im Grunde genommen unser ganzes Leben lang: Je weiter wir voranschreiten, desto mehr Menschen begegnen wir, die über Fähigkeiten verfügen, die uns fehlen.

Erkennen wir, dass die Kompetenzen unserer Mitschüler und später Kollegen unsere eigenen übertreffen, dann wollen wir in einen Wettstreit mit ihnen treten, um Teil der Elite zu werden: Das Ziel ist, so gut sein wie die Besten. Eine solche Einstellung bringt uns aber nicht weiter. Ein Konkurrieren mit den Besten führt nur zum Gefühl des relativen Mangels: Wenn wir uns mit ihnen vergleichen, resultiert daraus mangelndes Selbstbewusstsein, das uns gerade in den Bereichen versagen lässt, in denen wir so unbedingt etwas erreichen wollen. Talentierte Studenten etwa, die ein Studium an einer Eliteuniversität aufnehmen und damit mit den Allerbesten konkurrieren, scheitern mit größerer Wahrscheinlichkeit als gleichermaßen begabte Studenten an weniger renommierten Lehrstätten.

Wenn der Wettstreit mit der Elite deinem Selbstvertrauen abträglich ist, solltest du also aufhören, dich mit den Besten zu vergleichen, und dir stattdessen deine eigene Nische schaffen. Anders ausgedrückt: Lass nicht zu, dass das Bedürfnis nach Anerkennung von deiner Peer-Gruppe dich von deinen Leidenschaften abbringt. Die Geschichte ist voller Persönlichkeiten, die Ruhm erlangten – nicht weil sie gegen die Besten antraten, sondern weil sie ihren eigenen Weg verfolgten.

Im 19. Jahrhundert war der Salon de Paris die exklusivste Kunstausstellung Europas. Die dort gezeigten Kunstwerke erfreuten sich eines großen Publikums, ihr Wert schnellte in die Höhe. Frühimpressionistische Maler bemühten sich um eine Ausstellung ihrer Werke im Pariser Salon, doch vergebens: Ihr avantgardistischer Stil war verpönt. Also gaben sie es auf, die Elite beeindrucken zu wollen und stellten ihre Werke stattdessen selbst aus – mit großem Erfolg.

Hätten sie sich vom Salon de Paris ihren Malstil vorschreiben lassen, hätten sie den Gang der Kunstgeschichte nie so maßgeblich geprägt.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.