Das Digital Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Das Digital
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Das Digital

Viktor Mayer-Schönberger & Thomas Ramge

Markt, Wertschöpfung und Gerechtigkeit im Datenkapitalismus

4.2 (64 Bewertungen)
27 Min.

Kurz zusammengefasst

Das Buch Das Digital von Viktor Mayer-Schönberger und Thomas Ramge erkundet die Auswirkungen der digitalen Revolution auf Wirtschaft, Gesellschaft und Politik und zeigt, wie wir diese Herausforderungen meistern können.

Inhaltsübersicht

    Das Digital
    in 9 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 9

    Koordination ist der Motor unserer gesellschaftlichen und wirtschaftlichen Entwicklung.

    Angenommen du steigst völlig aus der Gesellschaft aus und ziehst in eine Höhle. Du könntest vermutlich irgendwie überleben, indem du selbst Gemüse anbaust und Früchte pflückst. Aber was, wenn du gern ein Fahrrad hättest? Oder neue Schuhe? Solche Bedarfsgegenstände könntest du nahezu unmöglich selbst herstellen. Du könntest sie dir aber von jemandem besorgen, dem du im Gegenzug etwas gibst, was du entbehren kannst. Du müsstest dich also mit anderen Menschen koordinieren.

    Unser Beispiel veranschaulicht, wie wichtig Koordination – also das Aufeinanderabstimmen verschiedenen Vorgänge – für unsere Gesellschaft ist. Sie ist die treibende Kraft hinter unserer evolutionären und zivilisatorischen Entwicklung. Als unsere biologischen Urahnen anfingen, aufrecht zu gehen, wurden sie dadurch sichtbarer für Raubtiere und damit auch verwundbarer. Sie mussten sich koordinieren, um sich vor Gefahren zu warnen und einander ihre neuen Fähigkeiten zur Herstellung von Werkzeugen zu vermitteln.

    Von da an ging es steil aufwärts. Bis heute beruhen alle unsere zivilisatorischen Errungenschaften auf unserer Fähigkeit, Wissen weiterzugeben, Aufgaben zu teilen und Tätigkeiten abzustimmen. Der Bau der Pyramiden von Gizeh und die Herausgabe der ersten Enzyklopädie waren nur möglich, weil die Menschen stets ihr geballtes Wissen zusammentrugen.

    All diese Koordination beruht wiederum auf unserer Fähigkeit, einander komplexe Informationen zu vermitteln. Je effektiver wir kommunizieren, desto besser können wir uns koordinieren. Denken wir nur daran, wie die Erfindung der Schrift, des Telefons und schließlich des Internets unseren Austausch und damit unsere Entwicklung als Gesellschaft beschleunigt haben.

    Mit diesen Entwicklungen hat sich unsere Koordination natürlich fundamental verändert. Unsere moderne Gesellschaft koordiniert ihre Interessen und Tätigkeiten heute im Wesentlichen über zwei Mechanismen: Märkte und Unternehmen. Beide funktionieren nach ganz unterschiedlichen Prinzipien der Koordination. 

    Unternehmen sind zentral organisiert. Alle Informationen laufen linear an der Spitze zusammen, wo die Führungsriege Entscheidungen für die ganze Firma trifft. Märkte dagegen sind dezentral organisiert. Es gibt keine zentrale Instanz, die den Marktteilnehmern Entscheidungen vorschreibt. Ein Bäcker bietet seine Weizenbrötchen für alle sichtbar zu 25 Cent pro Stück feil. Die Verbraucher können dann frei entscheiden, ob sie dieses oder doch ein Körnerbrötchen für 45 Cent kaufen.

    Durch diese Dezentralität gelten Märkte in der Regel als flexibler, reaktionsschneller und weniger störanfällig als Unternehmen. Es hat sich aber bereits wiederholt gezeigt, dass Märkte auch gewaltige Schwachstellen haben. 

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Das Digital sehen?

    Kernaussagen in Das Digital

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Das Digital?

    Die Welt steht an einem Scheidepunkt: Das Kapital der Zukunft ist digital und besteht aus Daten. Die Märkte von morgen gehören denen, die Big Data sammeln und ihre Produkte darauf zurechtschneiden. Die Blinks zu Das Digital (2017) zeigen, warum der Datenkapitalismus sowohl Chancen als auch Gefahren birgt. Sie erklären, wie die Digitalisierung unsere Wirtschaft und Gesellschaft verändern wird und was wir tun müssen, damit so viele Menschen wie möglich davon profitieren.

    Bestes Zitat aus Das Digital

    „Daten sind der neue Schmierstoff, der Marktteilnehmern dabei hilft, bessere Transaktionen zu finden.

    —Viktor Mayer-Schönberger & Thomas Ramge
    example alt text

    Wer Das Digital lesen sollte

    • Unternehmer, Banker und Politiker, die sich für die Zukunft wappnen wollen
    • Alle, die sich fragen, wie die Digitalisierung unsere Wirtschaft umkrempeln wird
    • Studenten und Fans von Wirtschaft, Politik und Informatik

    Über den Autor

    Thomas Ramge arbeitet als Journalist für brand eins und The Economist und ist Autor zahlreicher Sachbücher. Er hat bereits diverse Auszeichnungen erhalten, darunter den Axiom Business Book Award 2019 und den Deutschen Wirtschaftsbuchpreis. Seine Bücher Die Flicks (2004) und Data Unser (2012) wurden beide zu Bestsellern.

    Viktor Mayer-Schönberger hat den Lehrstuhl für Internet Governance an der University of Oxford inne. Davor hat er bereits zehn Jahre in Harvard gelehrt. 2018 wurde er in den Digitalrat der Bundesregierung berufen. Sein Buch Big Data (2013) war ebenfalls ein Bestseller.

    Kategorien mit Das Digital

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Das Digital

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen