Der globale Green New Deal Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der globale Green New Deal
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der globale Green New Deal

Jeremy Rifkin

Warum die fossil befeuerte Zivilisation um 2028 kollabiert – und ein kühner ökonomischer Plan, der das Leben auf der Erde retten kann

3.8 (186 Bewertungen)
24 Min.

Kurz zusammengefasst

Der globale Green New Deal von Jeremy Rifkin ist ein Buch, das die dringende Notwendigkeit eines nachhaltigen Wirtschaftsmodells betont und Lösungen für den Klimawandel und den ökonomischen Wandel auf globaler Ebene vorschlägt. Es bietet eine Blaupause für eine neue Ära des sauberen und grünen Wachstums.

Inhaltsübersicht

    Der globale Green New Deal
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Die Welt von morgen braucht eine neue Infrastruktur, die uns allen gehört.

    Die Menschheit hat sich einiges vorzuwerfen. Wir holzen uralte Wälder ab für ein paar Brocken schwarzer Kohle, wir schleifen Berge zu Staub für ein paar Gramm seltener Mineralien, wir fischen Ozeane leer für unsere nimmersatten Bäuche. Vor allem aber blasen wir riesige Abgaswolken in die Luft – unseres Fortschritts wegen.

    Spätestens seit unsere Kinder zum Protestieren auf die Straße gehen, sollten auch wir Erwachsenen ins Grübeln kommen. Kann es weitergehen wie zuvor? Nein, das kann es nicht. Aber wie können wir in Zukunft wirtschaften, ohne dabei den Planeten zu zerstören? Dafür braucht es eine grundsätzlich neue Form des Wirtschaftens.

    Zunächst müssen wir uns schnellstmöglich von den fossilen Brennstoffen wie Kohle, Gas und Öl verabschieden. Erneuerbare Energien wie Sonnen- und Windkraft werden günstiger und geben Hoffnung für einen baldigen Wandel. Darüber hinaus müssen wir Ressourcen wie Energie, Mobilität und Wissen sinnvoller verteilen. Es wird immer weniger wichtig, Ressourcen zu besitzen, als Zugang zu ihnen zu haben. Das haben Beispiele wie Carsharing, Wikipedia und Streamingdienste längst gezeigt.

    Damit der Wandel verwirklicht werden kann, muss eine neue Infrastruktur geschaffen werden. Neue Stromnetze müssen gebaut und zusätzliche Kilometer Breitbandkabel gelegt werden, damit alle Menschen Zugang zu einer nachhaltigen Energieversorgung haben und die Vorteile der digitalen Welt voll nutzen können. Die Digitalisierung muss vorangetrieben, ein umfassendes Internet der Dinge geschaffen und smarte Stromnetze und Straßen mit Ladestationen für gemeinsam genutzte Elektrofahrzeuge gebaut werden.

    So, wie die neue Infrastruktur genutzt werden wird, sollte sie auch entstehen und erhalten werden: durch alle. Die Infrastruktur der Zukunft muss in den Händen der Bürger und ihrer lokalen Regierungen liegen.

    Wir haben uns daran gewöhnt, den Ausbau der Infrastruktur privaten Unternehmen zu überlassen. Doch dies ist ein Irrweg, denn Infrastruktur ist Allgemeingut. Sie ist die Zukunft des gemeinschaftlichen Lebens und darf nicht vom Streben nach Profit bestimmt werden. Kleine Gemeinden müssen ebenso gut an Internet sowie Strom- und Verkehrsnetze angebunden werden wie die großen Megacitys. Private Unternehmen haben daran kein Interesse, denn sie investieren nur dort, wo die großen Gewinne locken.

    Was wir brauchen, ist daher lokale Mitsprache. Kommunen, Unternehmen und Hochschulen sollten sich zusammentun, um gemeinsam an der Entwicklung lokaler Infrastruktur zu arbeiten. Ganz nach dem Open-Source-Prinzip müssen Bürger über Ausschüsse an der Planung, Gestaltung und am Betrieb beteiligt werden. All das mag teuer und kompliziert erscheinen. Doch es ist möglich und notwendig.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der globale Green New Deal sehen?

    Kernaussagen in Der globale Green New Deal

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der globale Green New Deal?

    Wir zündeln mit der Zukunft der Erde. Die gesamte globale Wirtschaft wird durch fossile Brennstoffe befeuert, doch Kohle, Gas und Öl heizen uns die Klimahölle warm. Höchste Zeit also für eine tief greifende Wende. Jeremy Rifkins Der globale Green New Deal (2019) zeigt, warum es schon bald vorbei sein wird mit der fossil angetriebenen Gesellschaft und wie die Wirtschaft der Zukunft aussehen kann. 

    Bestes Zitat aus Der globale Green New Deal

    Gut zu wissen: 95 Prozent der deutschen Bevölkerung stehen hinter der Energiewende.

    —Jeremy Rifkin
    example alt text

    Wer Der globale Green New Deal lesen sollte

    • Klimaschützer, die ihre Argumente untermauern wollen
    • Neugierige, die eine nachhaltige Zukunft kennenlernen möchten
    • Alle, die lebhaft an Gesellschaft, Wirtschaft und Politik interessiert sind

    Über den Autor

    Jeremy Rifkin zählt zu den bedeutendsten Intellektuellen unserer Zeit. Der US-amerikanische Soziologe und Ökonom berät unter anderem die EU-Kommission und die deutsche Bundesregierung zu sozialen und wirtschaftlichen Fragen. Er ist Autor dutzender Bücher wie dem Bestseller Die Null-Grenzkosten-Gesellschaft (2014).

     

    Original: Der globale Green New Deal © 2020 Campus Verlag GmbH, Frankfurt am Main/New York

    Kategorien mit Der globale Green New Deal

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der globale Green New Deal

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen