Liebe, Lust und Trauma Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Liebe, Lust und Trauma
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Liebe, Lust und Trauma

Franz Ruppert

Auf dem Weg zur gesunden sexuellen Identität

4 (158 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Liebe, Lust und Trauma ist ein Buch von Franz Ruppert, das sich mit den Themen Liebe, Begehren und Trauma auseinandersetzt. Es untersucht, wie unsere frühen Beziehungserfahrungen unser Liebesleben prägen und bietet Wege zur Heilung und persönlichem Wachstum.

Inhaltsübersicht

    Liebe, Lust und Trauma
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Für den Menschen ist Sexualität mehr als nur reine Fortpflanzung.

    Alles, was lebt, will sich vermehren. Das ist das Grundprinzip des Lebens und Existenzvoraussetzung aller lebenden Organismen.

    Die einfachste Art der Vermehrung ist die ungeschlechtliche: Zellen pflanzen sich fort, indem sie sich teilen, viele Pflanzen vermehren sich durch Knospen, Knollen oder Ausläufer. Bei dieser Art der Fortpflanzung sind die Nachkommen genetisch identisch mit den elterlichen Lebewesen.

    Sexualität ist da schon komplexer, denn hier kommen zwei Geschlechter ins Spiel. Durch die Kombination der verschiedenen Gene entstehen dabei Nachkommen, die sich genetisch von den Eltern unterscheiden. Das heißt: Sie haben ein neues Genom, das je zur Hälfte aus den väterlichen und mütterlichen Genen besteht.

    Sexualität sichert das Fortbestehen unserer Art. Aber wozu empfinden wir dann überhaupt Lust beim sexuellen Akt? Wieso gibt es Selbstbefriedigung oder Verhütungsmittel, die Sex ohne Fortpflanzung ermöglichen? Weil Sexualität eben nicht allein der Fortpflanzung dient. Sie hat auch einen Wert an sich.

    Lust und Erregung vor und während des Sexualaktes sowie der Orgasmus am Ende sind so wertvoll, dass die Fortpflanzung dabei oftmals gar keine Rolle spielt. Das ist übrigens auch bei einigen Tierarten der Fall. Unter Bonobos etwa, einer Affenart, ist Masturbation eine gängige Praxis.

    Die menschliche Sexualität besteht allerdings nicht nur aus Masturbation und Geschlechtsverkehr. Von Geburt an sind wir sexuelle Wesen. Die Sexualität ist nicht auf den Geschlechtsakt reduziert, sondern prägt unsere Wahrnehmung, unsere Gefühle und Gedanken.

    Das Einsetzen der Geschlechtsreife in der Pubertät etwa wirkt sich unter anderem auch auf die Psyche aus: Geschlechtshormone sorgen dafür, dass wir unser Umfeld plötzlich stark sexualisiert wahrnehmen und dadurch andere Prioritäten setzen. Plötzlich wirken Gleichaltrige, die man vorher „doof“ fand, anziehend und interessant. 

    Darüber hinaus sind auch bestimmte Verhaltensweisen Teil unserer Sexualität, zum Beispiel das Vergleichen mit anderen Menschen des gleichen Geschlechts oder das Werben um Menschen des anderen Geschlechts.

    Sexualität ist also mehr als nur Sex und Sex ist mehr als reine Fortpflanzung. Aber welche Rolle spielt eigentlich die Liebe dabei?

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Liebe, Lust und Trauma sehen?

    Kernaussagen in Liebe, Lust und Trauma

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Liebe, Lust und Trauma?

    Sexualität beschränkt sich nicht nur auf das Liebesleben, sondern durchzieht alle Bereiche des Daseins. Sie kann die Quelle von Lust und Freude sein, aber auch von sehr viel Schmerz und Leid. Vor allem sexuelle Traumata beeinflussen das Lebenswohl. In den Blinks zu Liebe, Lust und Trauma (2019) erfährst du, wie solche Traumata entstehen, auf welche Weise sie die Psyche beeinflussen und wie man sie verarbeiten kann. Mit der vom Autor entwickelten Identitätsorientierten Traumatherapie (IoPT) sollen Betroffene ihre Traumata erkennen und auflösen können, um Sexualität wieder als lustbringende Kraft zu erleben und eine gesunde sexuelle Identität zu entwickeln. 

    Bestes Zitat aus Liebe, Lust und Trauma

    „Die Entwicklung gesunder Sexualität braucht ein soziales Umfeld, das wohlwollend, unterstützend und aufklärend ist.

    —Franz Ruppert
    example alt text

    Wer Liebe, Lust und Trauma lesen sollte

    • Psychologen, Psychotherapeuten und alle, die es werden wollen
    • Menschen, die sich mit ihrer Sexualität auseinandersetzen wollen 
    • Angehörige und Freunde von Trauma-Patienten

    Über den Autor

    Dr. Franz Ruppert ist Professor für Psychologie an der Katholischen Stiftungshochschule München und arbeitet zudem als Psychotherapeut in seiner eigenen Praxis. In zahlreichen Büchern sowie Vorträgen und Seminaren auf der ganzen Welt klärt er über Psychotraumata, ihre Folgen und Therapiemöglichkeiten auf. Zu seinen bekanntesten Publikationen zählen das Standardwerk Trauma, Angst und Liebe (2012) und Mein Körper, mein Trauma, mein Ich (2017).

    Kategorien mit Liebe, Lust und Trauma

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Liebe, Lust und Trauma

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    32 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.500 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen