Die smarte Diktatur Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die smarte Diktatur
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die smarte Diktatur

Harald Welzer

Der Angriff auf unsere Freiheit

3.8 (82 Bewertungen)
18 Min.

Kurz zusammengefasst

Die smarte Diktatur von Harald Welzer ist ein Buch, das die Auswirkungen von digitaler Überwachung und Manipulation auf unsere Gesellschaft untersucht und uns dazu aufruft, unsere demokratischen Werte zu verteidigen. Ein aufrüttelnder Blick auf die Gefahren von Technologie und Macht.

Inhaltsübersicht

    Die smarte Diktatur
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Keine Geheimnisse vor dem Geheimdienst: Wir befinden uns in einem System des Neo-Feudalismus, welches durch Überwachung unsere Rechte einschränkt.

    Google und Facebook wissen mittlerweile wahrscheinlich mehr über uns als unsere eigenen Eltern. Die Daten, die mittlerweile überall gesammelt werden, geben ein detailliertes Bild unseres Lebens wieder. Zusätzlich zu dieser Überwachung erleben wir momentan die Einengung staatlicher Strukturen und die wachsende Macht einzelner Unternehmen. Dieses System können wir als „Neo-Feudalismus“ bezeichnen: Die herrschende Klasse versucht mit Hilfe von Überwachung, den Status quo zu erhalten.

    Die Skandale, die um Geheimdienste wie die NSA in den letzten Jahren enthüllt wurden, zeigen, wie sehr wir unter Beobachtung stehen. Die Anzahl der Daten steigt stetig. Alle bis 2013 verfügbaren Daten wurden zu 90% in den zwei vorherigen Jahren erzeugt. Diese Überwachung beschränkt sich nicht auf Terrorverdächtige, denn jegliche elektronische Kommunikation kann beobachtet werden. Obwohl die Datensammlung und Beobachtung offiziell der Prävention von Terroranschlägen dient, ist dies in der Praxis gar nicht möglich.

    Mittlerweile vermischen sich sogar die Ebenen von Privatunternehmen und Staat, da eine Kooperation zwischen Firmen und Geheimdiensten entstanden ist. Dies hat auch wirtschaftliche Konsequenzen, weil die Unternehmen durch ihre Datendominanz ungeheuer an Macht gewonnen haben. Das fördert eine ökonomische Ungleichheit.

    Die Macht eines Unternehmens übertrifft dabei oft die Macht eines Staats. 40% des gesamten globalen Unternehmenswertes wird von einer Gruppe von 147 multinationalen Firmen beherrscht. Staatliche Institutionen können dieses Netzwerk nicht kontrollieren. Das führt dazu, dass diese Gruppe ganze Staaten erpressen könnte.

    Die finanzielle Macht liegt im Neo-Feudalismus also bei den mächtigsten Unternehmen. Entwicklungsländer hingegen häufen immer größere Schuldenberge an und werden dadurch auch immer handlungsunfähiger. Mittlerweile müssen sie oft mehr als 25% ihrer Einnahmen für Schuldentilgungen ausgeben.

    Als Resultat sehen sich diese Staaten dazu gezwungen, unvorteilhafte Verträge mit ausländischen Investoren abzuschließen. Die finanziellen Nachteile wirken sich auf den Sozialstaat aus, was wiederum zu geschwächten Arbeitsrechten führt.

    Die Kontrolle und Überwachung, die sich im Neo-Feudalismus entwickeln, führen zu negativen Auswirkungen auf unsere Gesellschaft und die globale Wirtschaft.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die smarte Diktatur sehen?

    Kernaussagen in Die smarte Diktatur

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die smarte Diktatur?

    Das digitale Zeitalter gefährdet schleichend und unbemerkt unsere demokratischen Strukturen und Werte. Es entsteht ein totalitäres System, in dem jeder sich selbst und seinen Nachbarn kontrolliert und die Macht in der Hand einer kleinen Elite konzentriert ist.

    Bestes Zitat aus Die smarte Diktatur

    „Wieso hält man es in den reichsten Gesellschaften der Welt für ein Menschenrecht, alles nicht nur immer, sondern immer auch extrem billig bekommen zu können?

    —Harald Welzer
    example alt text

    Wer Die smarte Diktatur lesen sollte

    • Jeder, der sich für eine bessere Gesellschaft engagieren will
    • Menschen, die sich von der digitalen Gesellschaft kontrolliert fühlen
    • Jeder, der sich für die Entwicklung unseres Rechtsstaats interessiert

    Über den Autor

    Harald Welzer setzt sich als Direktor der Futurzwei-Stiftung Zukunftsfähigkeit für eine lebenswertere und sozial gerechtere Zukunft ein. Außerdem lehrt er Transformationsdesign an der Universität Flensburg und der Universität St. Gallen. Zu seinen bisherigen Veröffentlichungen gehören Opa war kein Nazi und Täter: Wie aus ganz normalen Menschen Massenmörder werden.

    Kategorien mit Die smarte Diktatur

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die smarte Diktatur

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen