Corona Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Corona
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Corona

Cordt Schnibben & David Schraven (Hrsg.)

Geschichte eines angekündigten Sterbens

3.3 (136 Bewertungen)
13 Min.

Kurz zusammengefasst

Corona ist eine Sammlung von Essays und Reportagen, die die sozialen, politischen und wirtschaftlichen Auswirkungen der COVID-19-Pandemie beleuchten. Es bietet einen vielfältigen Einblick in diese beispiellose Zeit und regt zum Nachdenken an.

Themen
Inhaltsübersicht

    Corona
    in 9 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 9

    China hat die Existenz des Virus wochenlang verheimlicht.

    Li Wenliang, 34 Jahre alt, ist ein fröhlicher und sympathischer Typ. Er isst gerne frittiertes Hühnchen und spielt Badminton mit mehr Leidenschaft als Talent. Sein Job: Augenarzt im Zentralkrankenhaus von Wuhan. Am 30. Dezember 2019 schreibt Li eine Nachricht an etwa 150 Menschen, vor allem ehemalige Studienkollegen: Es hätten sich sieben Menschen auf einem Wildtiermarkt mit einem Corona-Virus infiziert. Die Empfänger sollten nicht darüber sprechen, aber sich selbst und ihre Familien schützen. Li selbst hatte diese brisanten Informationen unter der Hand von einer Kollegin erhalten.

    Zu diesem Zeitpunkt ist das Corona-Virus SARS-CoV-2, das die Krankheit COVID-19 verursacht, schon seit mehreren Wochen auf den Menschen übergesprungen. Der erste Patient infizierte sich wahrscheinlich um den 17. November herum. Und vermutlich gab es danach jeden Tag neue Fälle. Eigentlich hat China ein hervorragendes Meldesystem für Infektionskrankheiten. Dass über SARS-CoV-2 nicht früher berichtet wurde, liegt daran, dass seine Existenz von den chinesischen Behörden gezielt vertuscht wurde. So rief zum Beispiel die Gesundheitsbehörde der Provinz Hubei in verschiedenen Laboren an und befahl ihnen, ihre Tests sofort einzustellen. Nachrichten mit bestimmten Schlüsselwörtern wurden automatisch zensiert, Totenscheine gefälscht und Ärzte und Pflegerinnen gezielt zum Schweigen gebracht.

    Das passierte auch Li Wenliang: Nur vier Tage nach seiner Chatnachricht wird er auf einer Polizeidienststelle eingeschüchtert. Ihm wird das Versprechen abgenommen, in Zukunft keine Lügengeschichten mehr zu verbreiten. Er hält sich daran. Vier Wochen später stirbt er an COVID-19.

    Erst, als die Wahrheit nicht mehr vertuscht werden kann, ergreifen die chinesischen Behörden Maßnahmen. Sie riegeln zunächst am 23. Januar Wuhan und später auch andere betroffene Städte und Regionen ab. Es dauert nicht lange, bis das Gesundheitssystem in Wuhan vollkommen überfordert ist. Wer beim Rettungsdienst anruft, erfährt, dass noch 300 Anrufer vor ihm warten, Krankenhäuser kollabieren, die Zahl der Todesopfer explodiert.

    Durch ihr spätes Handeln haben die Behörden dem Virus einen tödlichen Vorsprung von mehreren Wochen verschafft, denn da sich das Virus mit exponentieller Geschwindigkeit ausbreitet, macht jeder Tag einen großen Unterschied. Wäre die Stilllegung von Wuhan durch die Behörden schon Anfang Januar angeordnet worden, hätten sich vermutlich 95 Prozent weniger Menschen infiziert. 

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Corona sehen?

    Kernaussagen in Corona

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Corona?

    In den ersten Monaten des Jahres 2020 verbreitete sich das Corona-Virus SARS-CoV-2 mit rasanter Geschwindigkeit über die ganze Welt. Für das Buch Corona: Geschichte eines angekündigten Sterbens (2020) haben sich achtzehn Journalisten und Journalistinnen zusammengetan und mit Ärztinnen, Pflegern, Forscherinnen und Patienten gesprochen. Als Ergebnis entstand ein umfassendes Bild der Corona-Pandemie.

    Bestes Zitat aus Corona

    Fakt aus dem Buch: Durchschnittlich dauert es 12 bis 18 Jahre, bis für eine Krankheit ein Impfstoff entwickelt wird.

    —Cordt Schnibben & David Schraven (Hrsg.)
    example alt text

    Wer Corona lesen sollte

    • Alle, die sich fragen, ob die Pandemie hätte verhindert werden können
    • Menschen, die am aktuellen Zeitgeschehen interessiert sind
    • Wahrheitsliebende, die ihr Faktenwissen ausbauen oder auffrischen wollen

    Über den Autor

    Der vielfach ausgezeichnete Journalist Cordt Schnibben hat bereits mehrere Sachbücher veröffentlicht und ist als Leiter des Gesellschafts-Ressorts beim Spiegel bekannt. David Schraven, ebenfalls Journalist, hat unter anderem das gemeinnützige Recherchebüro Correctiv begründet. Die beiden sind die Herausgeber von Corona. Die Autoren und Autorinnen, die auch den Großteil der Recherche durchgeführt haben, sind ein Team aus achtzehn internationalen Reporterinnen und Journalisten.

    Kategorien mit Corona

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Corona

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen