Frei und unverbogen Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Frei und unverbogen
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Frei und unverbogen

Susanne Mierau

Kinder ohne Druck begleiten und bedingungslos annehmen

4.5 (346 Bewertungen)
36 Min.

Kurz zusammengefasst

Frei und unverbogen ist ein Buch von Susanne Mierau, das einen tiefen Einblick in das Thema bedürfnisorientierte Erziehung bietet und praktische Tipps gibt, um einen liebevollen und respektvollen Umgang mit Kindern zu entwickeln.

Inhaltsübersicht

    Frei und unverbogen
    in 11 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 11

    Warum Erziehung problematisch ist

    Fangen wir am besten ganz vorne an: Was ist Erziehung überhaupt? Die allgemeine Idee lässt sich schon im Wort selbst finden: Der Mensch wird zu etwas hingezogen. Das heißt: Es existiert eine Vorstellung davon, was einmal aus dem kleinen Menschen werden soll. Aufgabe der Erziehenden ist es nun, das Kind zu diesem Ziel zu führen – respektive: zu ziehen.

    Wie genau man dieses Ziel erreicht, darüber gibt es unterschiedliche Ansichten. Und diese manifestieren sich in unterschiedlichen Erziehungsstilen. Diese Stile unterschieden sich vor allem darin, wie viel Freiheit und Mitbestimmungsrecht Kindern zugestanden wird.  

    Der autokratische Erziehungsstil etwa baut auf elterlicher Autorität, auf Anpassung, Regeln und Strafen auf. Die Meinungen des Kindes spielen nur eine geringe bis keine Rolle. Auch im autoritativen oder demokratischen Erziehungsstil gibt es gewisse Grundregeln und Standards. Diese werden zwar konsequent und berechenbar durchgesetzt, dabei werden aber auch die Kinder und ihre Meinungen, Bedürfnisse und Vorschläge einbezogen. Ziel ist es, ihre Selbstständigkeit zu fördern. Dagegen zeichnet sich der Laissez-faire-Stil dadurch aus, dass die Eltern keinerlei Regeln vorgeben. Sie mischen sich kaum ins Verhalten des Kindes ein und bieten deshalb wenig bis keine Orientierung.

    Das ist nur ein grober Überblick. Und es ist auch gar nicht wichtig, ob du dich selbst eindeutig einem Stil zuordnen kannst. Allerdings kann es hilfreich sein, diese Tendenzen zu erkennen. Gibst eher du den Ton an? Oder richtest du dich meistens nach den Kleinen?

    Auch viele populäre Erziehungsratgeber bauen mehr oder weniger direkt auf einem dieser Stile auf. Dabei bieten sie aber oft nur eine pauschale Methode für alle an. Meist geschieht das in Form eines Leitfadens, der vorgibt, wie man in bestimmten Situationen handeln soll, um ein bestimmtes Ziel zu erreichen. Und genau hier liegt der Hase im Pfeffer. Eigentlich sind es sogar zwei Hasen.

    Denn erstens ist jede Situation einzigartig – und zweitens jedes Kind auch. Da die Rahmenbedingungen also stets anders sind, können pauschale Lösungen kaum funktionieren. Viel wichtiger ist aber: Wie können wir überhaupt behaupten, wir wüssten, wohin sich unser Kind entwickeln soll?

    Fassen wir zusammen: Fast allen traditionellen Erziehungsstilen und den darauf basierenden Methoden liegt die Annahme zugrunde, dass Kinder nach einem bestimmten Ideal geformt werden müssten. Pauschale Lösungen werden der Vielfalt unserer Kinder aber nicht gerecht.

    Vielleicht sind also nicht nur unsere Erziehungsmethoden falsch. Vielleicht liegt der Fehler schon darin, dass wir überhaupt ein Ziel festlegen. Statt uns in Methoden zu verlieren, sollten wir versuchen, zu einer neuen Haltung zu gelangen.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Frei und unverbogen sehen?

    Kernaussagen in Frei und unverbogen

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Frei und unverbogen?

    Ein Großteil der heutigen Elterngeneration ist noch mit Werten wie Anpassung, Wettbewerbsfähigkeit, Stabilität und Gehorsam aufgewachsen. Susanne Mierau zeigt in Frei und Unverbogen (2021), weshalb wir Erziehung heute anders denken müssen und wie wir unsere Kinder ohne Druck und Gewalt begleiten. Beziehung statt Erziehung lautet die Losung – für das Wohlergehen unserer Kinder, aber auch für den Erhalt unserer Gesellschaft und der Erde.

    Bestes Zitat aus Frei und unverbogen

    „Kinder müssen nicht geformt werden, sondern sich entfalten. 

    —Susanne Mierau
    example alt text

    Wer Frei und unverbogen lesen sollte

    • Eltern und solche, die es werden wollen
    • Erwachsene, die ihre eigene Erziehung aufarbeiten möchten
    • Alle, die sich für Pädagogik im allgemeinen oder Bedürfnisorientierung im Speziellen interessieren

    Über den Autor

    Ob in Bestsellern wie Rundum geborgen oder auf ihrem Blog geboren-wachsen.de: Susanne Mierau weiß, wovon sie schreibt. Denn sie ist nicht nur studierte Pädagogin und Mutter dreier Kinder, sondern unterstützt als Beraterin seit Jahren Eltern und Erzieher bei der bedürfnisorientierten Begleitung von Kindern.

    Kategorien mit Frei und unverbogen

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Frei und unverbogen

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen