Pfeif drauf! Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Pfeif drauf!
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Pfeif drauf!

Svend Brinkmann

Schluss mit dem Selbstoptimierungswahn

3.7 (38 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Pfeif drauf! ist ein Buch von Svend Brinkmann, das uns dazu ermutigt, uns gegen den ständigen Drang nach Selbstoptimierung zu wehren und unser eigenes Leben zu feiern. Es liefert eine erfrischende Alternative zu den gängigen Selbsthilfe-Ratgebern.

Inhaltsübersicht

    Pfeif drauf!
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Wir sollten aufhören, uns ständig um uns selbst zu drehen.

    Immer wieder hören wir, wie wichtig unsere Gefühle sind. Und es stimmt ja auch – wer seine Emotionen vernachlässigt, ist auf Dauer nicht glücklich. Ab und zu in sich hineinzuhorchen und zu schauen, was sich für uns gut und was schlecht anfühlt, ist unbestritten eine gute Sache. Doch es gibt auch ein Zuviel an Introspektion.

    Gefühle können dir wichtige Hinweise über dich und die Welt geben. Angst bspw. schützt dich davor, Dummheiten zu begehen. Wenn du aber ständig um deine eigene Gefühlswelt kreist und dich selbst permanent beobachtest, wird jede noch so kleine Regung schnell riesengroß. Möglicherweise wirst du bald Gefahren sehen, wo gar keine sind.

    Wir lernen aus diesem kleinen Beispiel: Wer seinen Emotionen zu viel Raum gibt, wird schnell unfrei. Denn unsere Gefühle sind schlechtere Ratgeber als wir denken. Wem nutzt bspw. eine diffuse, lähmende Angst vor der Zukunft?

    Auch auf spontane Impulse sollten wir nicht allzu viel geben. So könnten wir z.B. jeden Tag ein großes Stück Sahnetorte essen, einfach weil wir gerade Lust dazu haben. Doch unserem Körper tun wir damit keinen Gefallen.

    Wer seinen Gefühlen und Impulsen blind vertraut, handelt nicht spontan, sondern mehr wie ein Getriebener. Und wer nur das tut, was ihm sein Bauchgefühl eingibt, schreckt auch schnell vor schwierigen und unangenehmen Aufgaben zurück. Um uns weiterzuentwickeln, müssen wir aber hin und wieder auch unangenehme Situationen aushalten und schwierige Aufgaben anpacken.

    Daher sollten wir lernen, unangenehme Gefühle zu tolerieren. Das tust du, indem du öfter mal Dinge auch gegen deinen inneren Widerstand machst. Fahr z.B. öfters mal auch bei Regen mit dem Fahrrad zur Arbeit. Indem du dem Impuls, das Auto zu nehmen, widerstehst, trainierst du gleichzeitig deine Selbstdisziplin – ganz so wie einen Muskel.

    Ein weiteres gutes Willensmuskeltraining ist es, Dinge zu tun, die dir richtig vorkommen, dir aber nicht leichtfallen. Eine Entschuldigung bspw. ist erst einmal schwer, kann aber eine wertvolle Veränderung in dir bewirken. Denn indem du deine Wahrnehmung auf die Gefühle deines Gegenübers richtest, hörst du automatisch auf, dich ständig nur um dich selbst zu drehen.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Pfeif drauf! sehen?

    Kernaussagen in Pfeif drauf!

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Pfeif drauf!?

    Die Blinks zu Pfeif drauf! (2018) werfen einen kritischen Blick auf den Selbstoptimierungswahn. Sie zeigen, warum es letztlich nicht glücklich macht, jedem Coaching und jedem Selbstverbesserungstrend hinterherzulaufen. Sie empfehlen stattdessen, innezuhalten und sich und seine Umwelt zu beobachten.

    Bestes Zitat aus Pfeif drauf!

    „Je mehr Sie sich selbst hinterfragen, desto schlechter werden Sie sich fühlen.

    —Svend Brinkmann
    example alt text

    Wer Pfeif drauf! lesen sollte

    • Jeder, der plant, einen Lifecoach zu engagieren
    • Alle, die den Selbstoptimierungswahn leid sind
    • Menschen, die schlecht „Nein“ sagen können

    Über den Autor

    Der dänische Psychologie-Professor Svend Brinkmann lehrt und forscht an der Aalborg University zu philosophischen und moralischen Fragestellungen. In Dänemark führte Pfeif drauf! nach seinem Erscheinen monatelang die Bestsellerlisten an.

    Kategorien mit Pfeif drauf!

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Pfeif drauf!

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen