Open in the App Open in the App Open in the App
Get the key ideas from

Wie ich die Dinge geregelt kriege

Selbstmanagement für den Alltag

By David Allen
22-minute read
Audio available
Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag by David Allen

In Wie ich die Dinge geregelt kriege (2001) erklärt David Allen seine inzwischen berühmten Methoden für stressfreie Produktivität. Mit diesem System stemmst du stapelweise Aufgaben – und bleibst trotzdem kreativ und entspannt.

Erfahre, wie du deinen Alltag mithilfe dieser Blinks besser regelst und dich trotzdem weniger stresst!

  • Gestresste oder chronisch überarbeitete Menschen
  • Jeder, der privat und professionell produktiv sein möchte
  • Alle, die David Allens berühmte Methode nun selbst ausprobieren wollen

David Allen ist ein US-amerikanischer Autor, Unternehmer und Coach. Seine Beratungsfirma gibt die Grundlagen seiner Getting Things Done-Methode an Führungskräfte weiter. Er hat bereits zahlreiche Bücher und Artikel zum Thema Selbstmanagement und Produktivität veröffentlicht und gilt als einer der weltweit einflussreichsten Denker in diesen Bereichen.

Go Premium and get the best of Blinkist

Upgrade to Premium now and get unlimited access to the Blinkist library. Read or listen to key insights from the world’s best nonfiction.

Upgrade to Premium

What is Blinkist?

The Blinkist app gives you the key ideas from a bestselling nonfiction book in just 15 minutes. Available in bitesize text and audio, the app makes it easier than ever to find time to read.

Discover
3,000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Join Blinkist to get the key ideas from
Get the key ideas from
Get the key ideas from

Wie ich die Dinge geregelt kriege

Selbstmanagement für den Alltag

By David Allen
  • Read in 22 minutes
  • Audio & text available
  • Contains 14 key ideas
Upgrade to Premium Read or listen now
Wie ich die Dinge geregelt kriege: Selbstmanagement für den Alltag by David Allen
Synopsis

In Wie ich die Dinge geregelt kriege (2001) erklärt David Allen seine inzwischen berühmten Methoden für stressfreie Produktivität. Mit diesem System stemmst du stapelweise Aufgaben – und bleibst trotzdem kreativ und entspannt.

Erfahre, wie du deinen Alltag mithilfe dieser Blinks besser regelst und dich trotzdem weniger stresst!

Key idea 1 of 14

Dein Gehirn ist bärenstark im Denken, aber denkbar schlecht im Erinnern.

Ein typischer Morgen im Büro sieht oft mehr oder weniger so aus: Du bist gerade in die Redaktion eines Dokuments vertieft, als dich eine Pop-up-Nachricht zu einem wichtigen Software-Update auffordert. Gerade als du das dazwischenschieben willst, ruft deine Tante an, um dich an deine Zusage zu ihrer Hochzeit zu erinnern. Kaum hast du aufgelegt, steht dein Chef in der Tür, um dich mit der Redaktion des nächsten Schriftstücks zu betrauen.

Also wo warst du nochmal?

Gerade Wissensarbeiter bzw. knowledge worker müssen Tag für Tag Dutzende von Aufgaben und Projekten jonglieren und werden trotzdem unermüdlich weiter befeuert. Viele versuchen dieser Wucht standzuhalten, indem sie ihr Oberstübchen vollmüllen. Sie versuchen verzweifelt, alle wichtigen Informationen, Termine und Aufgaben „im Kopf zu haben“.

Das führt zu einer Überlastung der an sich faszinierenden Denkfähigkeit unseres Gehirns. Wir plündern unseren kostbaren Arbeitsspeicher so voll, dass er nicht mehr richtig funktioniert. Die Konsequenz dieser mangelnden mentalen Hygiene ist: Am Ende kannst du dich nicht mehr auf das konzentrieren, was du eigentlich gerade tust. Du bist nicht präsent, nicht richtig bei der Sache. Dein Gehirn versucht nämlich im Hintergrund all die ungelösten Probleme und Aufgaben zu bewältigen, die du dort deponiert hast.

Sie sind wie lose Enden, offene Gedankenschleifen, die nirgends hinführen. Dein Gehirn wird dich konstant an sie erinnern, egal ob du willst oder nicht. Das lenkt ab! Wie sollst du dich auf deine eigentliche Arbeit konzentrieren, wenn dich ständig Gedanken wie „Vergiss nicht, die Stromrechnung zu bezahlen“ aus dem Flow herausreißen?

Die Frage lautet daher: Was kannst du tun, um im Wirrwarr des modernen Arbeitslebens mit all seinen Aufgaben, Meetings und Informationen zu bestehen?

Genau hier setzt GTD an.

GTD ist ein wirkungsvolles Selbstmanagementsystem, bei dem du durch die folgenden fünf Schritte die Kontrolle über dein Leben zurückerlangst:

  1. Sammeln: Sammle alles, was deine Aufmerksamkeit erfordert. Versuche aber nicht, all diese Ideen, Aufgaben, Entscheidungen usw. in deinen Kopf zu zwängen, sondern erfasse sie in einem externen Informationsspeicher deiner Wahl – egal ob auf Papier oder digital.
  2. Verarbeiten: Überlege dir bei jeder Sache genau, worum es sich dabei eigentlich handelt, und wie du wann reagieren musst.
  3. Organisieren: Übertrage deine Ergebnisse in übersichtlich strukturierte Listen.
  4. Durchsehen: Kontrolliere regelmäßig, was du bereits geschafft hast und was als nächstes ansteht.
  5. Erledigen: Wähle aus, welche Aufgabe oder Tätigkeit du als nächstes angehen möchtest, und mach dich an die Arbeit!

Mehr braucht es nicht. GTD wird dir das Gefühl der Kontrolle über dein Leben zurückgeben. Das sorgt für Ruhe, damit du bessere Entscheidungen triffst und flexibler auf Veränderungen reagierst. Bevor du loslegst, müssen wir nur noch fix deinen Arbeitsplatz und deine Werkzeuge sortieren.

Upgrade to continue Read or listen now

Key ideas in this title

Upgrade to continue Read or listen now

No time to
read?

Pssst. Sign up to your secret to success: key ideas from top nonfiction in just 15 minutes.
Created with Sketch.