Die Meinung der anderen Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Die Meinung der anderen
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Die Meinung der anderen

Tali Sharot

Wie sie unser Denken und Handeln bestimmt – und wie wir sie beeinflussen

4.2 (200 Bewertungen)
21 Min.

Kurz zusammengefasst

Die Meinung der anderen ist ein Buch von Tali Sharot, das sich mit der Macht der Meinungen auseinandersetzt. Die Autorin erklärt, wie unsere Überzeugungen von den Meinungen anderer beeinflusst werden und wie wir lernen können, unsere eigene Meinung zu formen.

Inhaltsübersicht

    Die Meinung der anderen
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Die mentale Unflexibilität des Menschen ist vom Gehirn vorprogrammiert.

    Dass wir Menschen empfänglich für soziale Einflüsse sind, ist offensichtlich. Von der Mode über das Konsumverhalten bis hin zu Verhaltensweisen gibt es etliche Beispiele dafür, dass wir dazu neigen, die Gewohnheiten und Handlungen anderer zu kopieren. Und doch können wir manchmal auch gewaltig stur sein, wenn wir z.B. eine politische Meinung mit Klauen und Zähnen verteidigen. Warum ist das so?

    Die Wahrheit ist, dass Menschen nicht besonders flexibel in ihrem Denken und Handeln sind. Sie halten in vielen Lebensbereichen hartnäckig an eingeschliffenen Verhaltensmustern fest, selbst wenn das Leben sie längst als ineffektiv oder gleich komplett falsch entlarvt hat. Man sollte doch z.B. annehmen, dass die renditehungrigen Investoren an der Börse blitzschnell ihr Investitionsverhalten anpassen, wenn neue Informationen neue und bessere Alternativen aufbringen. Die Realität sieht aber anders aus.

    Die Neuroökonomin Camelia Kuhnen bat 2014 im Rahmen einer Studie die Teilnehmer, 100 Investitionsentscheidungen am Stück zu treffen. Sie hatten jedes Mal die Wahl zwischen einer Aktie mit hohem Ausfallrisiko und einer vergleichsweise sicheren Anleihe mit stabilen Zinsentwicklungen. Im Anschluss an jede getroffene Entscheidung wurde den Probanden die aktuelle Dividende der Risikoaktie gezeigt und die Möglichkeit gegeben, die Entscheidung angesichts dieser Information zu revidieren.

    Wenn nach Auswahl der riskanten Aktie eine hohe Dividende anfiel, hielten die Teilnehmer die Aktie automatisch für die richtige Entscheidung. Wenn die Dividende allerdings niedrig ausfiel, hielten sie trotzdem an der Risikovariante fest. Die „Anleger“ ignorierten die Information schlichtweg, anstatt ihre Fehlentscheidung zu korrigieren. Sie schienen wider besseres Wissen unbeirrbar an ihrem Beschluss festhalten zu wollen. Was war da los?

    Kuhnen maß während der Tests auch die Hirnaktivitäten der Teilnehmer. Wenn sie sich für die Risikoaktie entschieden hatten und die Dividende niedrig ausfiel, war vorübergehend buchstäblich Stromausfall im Oberstübchen. Die Scans zeigten einen dramatischen Abfall der Hirnaktivität bei Eingang der neuen, unliebsamen Information. Das scheint besonders dann zu passieren, wenn sich Menschen einer Sache oder einem Standpunkt verbindlich verschrieben haben. Die Ignoranz von abweichenden Informationen funktioniert als eine Art Abwehrmechanismus, mit dem sich der Verstand gegen einen offensichtlichen Irrtum wehrt.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Die Meinung der anderen sehen?

    Kernaussagen in Die Meinung der anderen

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Die Meinung der anderen?

    Du gibst dir redlich Mühe mit deinen Mitmenschen, doch manches Verhalten und manche Entscheidungen bleiben für dich trotzdem ein Buch mit sieben Siegeln? Die Blinks zu Die Meinung der anderen (2017) beleuchten die lustigen und manchmal sturen Verschaltungen im menschlichen Gehirn, die zu teils widersprüchlichen Handlungen führen. Sie geben dir wertvolle Einblicke darin, wie Menschen Entscheidungen treffen, auf Input reagieren und von ihren Mitmenschen beeinflusst werden. Sie helfen dir, dich selbst und andere besser zu verstehen und bei Bedarf auch gezielt auf dein Umfeld einzuwirken.

    Bestes Zitat aus Die Meinung der anderen

    „Wenn einer tief verwurzelten Überzeugung schwer beizukommen ist, kann das Säen einer neuen die Antwort bringen.

    —Tali Sharot
    example alt text

    Wer Die Meinung der anderen lesen sollte

    • Alle, die sich für Neurowissenschaften und Psychologie interessieren
    • Jeder, der Ordnung in das verrückte Verhalten der Menschen bringen möchte
    • Chefs, Lehrer und alle anderen, die täglich mit Menschen arbeiten

    Über den Autor

    Tali Sharot ist kognitive Neurowissenschaftlerin und lehrt und forscht derzeit am University College London. Sie konzentriert sich in ihrer Arbeit auf die Untersuchung des emotionalen Gehirns und seiner Rolle bei der Entscheidungsfindung. Ihr Buch Das optimistische Gehirn (2014) war ebenfalls ein Bestseller.

    Kategorien mit Die Meinung der anderen

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Die Meinung der anderen

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen