Gen Z Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Gen Z
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Gen Z

Annahita Esmailzadeh, Yaël Meier, Stephanie Birkner, Julius de Gruyter, Jo Dietrich, Hauke Schwiezer

Für Entscheider:innen

4.2 (249 Bewertungen)
19 Min.

Kurz zusammengefasst

Gen Z ist ein Buch, das sich mit der Generation Z beschäftigt und ihre einzigartigen Merkmale und Verhaltensweisen erforscht. Es bietet einen faszinierenden Einblick in die Denkweise und Werte dieser jungen Generation.

Inhaltsübersicht

    Gen Z
    in 5 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 5

    X, Y, Z: Generationen teilen ein kollektives Bewusstsein

    Klären wir zunächst einmal, was eine Generation überhaupt ausmacht. Grob gesagt, ist es die Zeit, in der sie aufwächst, samt der prägenden Ereignisse, die sich ins kollektive Gedächtnis der Menschen einbrennen.

    Nehmen wir das Beispiel Fliegen: Anders als die Generation Z hat die Vorgänger-Generation Y die Terroranschläge vom 11. September 2001 hautnah miterlebt. Wenn ihre Vertreter am Flughafen die Sicherheitskontrollen passieren, sind sie natürlich auch genervt, dass es so lange dauert. Aber vor allem denken sie: Gut, dass hier so genau kontrolliert wird. Die Generation Z dagegen hat keine eigenen Erinnerungen an die Anschläge auf das World Trade Center. Ihre Vertreterinnen und Vertreter wundern – und echauffieren – sich vielmehr darüber, dass überhaupt noch so viele Menschen fliegen. Denn ihr kollektives Bewusstsein ist in einem Maße, wie bei keiner Generation zuvor, von den Bedrohungen des Klimawandels geprägt.

    Also: Wer genau gehört nun zur Gen Z? Wer sind die Menschen, die je nach Kontext auch Digital Natives oder Zoomer genannt werden? Eine gängige Definition zählt alle Menschen dazu, die zwischen 1995 und 2010 geboren wurden. Die Vorgängergeneration Y umfasst alle zwischen 1981 und 1995 Geborenen und folgt wiederum auf die Generation X. Letztere bezeichnet alle, die zwischen 1965 und 1980 auf die Welt kamen. Der Klimawandel ist natürlich nicht das einzige prägende Phänomen für die Gen Z.

    Eine mindestens ebenso große – wenn nicht noch größere – Rolle spielt die Digitalisierung, wie der Name Digital Natives nahelegt. Man könnte sagen, die Generation X hat das World Wide Web erfunden; die Generation Y hat darin Märkte geschaffen und die sozialen Medien aufgebaut. Die Gen Z ist nun die erste Generation, die eine Welt ohne Internet und Smartphones gar nicht mehr kennt. Oder anders formuliert: Die Gen Z muss nicht online gehen, sie lebt dort.

    Vor allem in den sozialen Medien – allen voran TikTok und Instagram – tummeln sie sich, tauschen sich aus, verfolgen das Weltgeschehen, liken ihre Lieblingspromis oder promoten sich selbst. Und da das Internet keine Grenzen kennt, ist die Gen Z wohl auch die erste wahrhafte Global Generation: Untereinander vergleicht man sich von klein auf nicht nur mit Kindern und Jugendlichen aus der Nachbarschaft, sondern mit Usern weltweit. 

    Das erklärt auch, weshalb aus der Gen Z weltweite Bewegungen wie Fridays for Future oder die Letzte Generation hervorgehen konnten. Und ja, die Gen Z ist eine engagierte Generation, die klare Werte einfordert. 

    All das führt dazu, dass Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber die Talente der Gen Z kaum noch mit herkömmlichen Angeboten wie einem hohen Gehalt oder einem protzigen Firmenwagen locken können. Die Gen Z hat andere Ansprüche an ihren Job.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Gen Z sehen?

    Kernaussagen in Gen Z

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Gen Z?

    Die Generation Z besteht aus knapp einem Drittel aller Menschen weltweit. Ihr gehört die Zukunft. Kein Wunder, dass sich Unternehmen fragen: Wie tickt diese Generation? Wie gewinnt man sie für sich? Und wie arbeitet man am besten mit ihr zusammen? Gen Z (2022) beantwortet diese Fragen und liefert Tipps und Beispiele zum Umgang im Arbeitsleben mit den Jugendlichen und jungen Erwachsenen von heute. 

    Wer Gen Z lesen sollte

    • Führungskräfte
    • Alle, die wissen wollen, wie die Gen Z tickt 
    • Wirtschafts- und Marketing-Interessierte

    Über den Autor

    Die Beiträge der Aufsatzsammlung Gen Z stammen von erfolgreichen Unternehmerinnen und Managern unterschiedlichen Alters, die damit verschiedene Generationen repräsentieren. Hierzu zählen unter anderem die Herausgeber und Herausgeberinnen Annahita Esmailzadeh von Microsoft; Yaël Meier und Jo Dietrich, die gemeinsam die auf die Generation Z spezialisierte Werbeagentur ZEAM gegründet haben; Stephanie Birkner, Professorin für Female Entrepreneurship; Julius de Gruyter, der die Anti-Mobbing-App Exclamo leitet; und Hauke Schwiezer von der Talentagentur GenZ Talents.

    Kategorien mit Gen Z

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Gen Z

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen