Kategorien entdecken

Das sind die Blinks zu

Time is honey

Vom klugen Umgang mit der Zeit

Von Karlheinz A. Geißler & Jonas Geißler
12 Minuten
Audio-Version verfügbar
Time is honey: Vom klugen Umgang mit der Zeit von Karlheinz A. Geißler & Jonas Geißler

Time is honey (2015) handelt vom sinnvollen Umgang mit der Zeit. Der Fokus liegt dabei aber nicht darauf, noch mehr Zeit zu sparen und dadurch effizienter zu werden. Vielmehr geht es in den Blinks darum, dass du den unbeschwerten und fröhlichen Umgang mit der Zeit wieder neu entdeckst.

  • Alle, die konstant unter Zeitdruck leiden
  • Menschen, deren Terminkalender überläuft
  • Alle, die den liebevollen Umgang mit der Zeit wiedererlernen möchten

Seit seiner Emeritierung von einer Professur für Wirtschaftspädagogik beschäftigt sich Karlheinz A. Geißler vornehmlich mit dem Thema Zeit. Er hält Vorträge zum Zeitmanagement, ist als Zeitberater tätig und verfasst Bücher zu einem gesunden Umgang mit der Zeit. Außerdem gründete er zusammen mit seinem Sohn Jonas Geißler das Institut für Zeitberatung timesandmore. Time is honey ist ihr erstes gemeinsames Buch.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:
Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Time is honey

Vom klugen Umgang mit der Zeit

Von Karlheinz A. Geißler & Jonas Geißler
  • Lesedauer: 12 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 7 Kernaussagen
Jetzt kostenloses Probeabo starten Jetzt lesen oder anhören
Time is honey: Vom klugen Umgang mit der Zeit von Karlheinz A. Geißler & Jonas Geißler
Worum geht's

Time is honey (2015) handelt vom sinnvollen Umgang mit der Zeit. Der Fokus liegt dabei aber nicht darauf, noch mehr Zeit zu sparen und dadurch effizienter zu werden. Vielmehr geht es in den Blinks darum, dass du den unbeschwerten und fröhlichen Umgang mit der Zeit wieder neu entdeckst.

Kernaussage 1 von 7

Unsere Vorstellung von Zeit ist eine Illusion.

Man kann zu wenig Geld auf der Bank oder zu wenig Eis im Kühlschrank haben. Doch kann man auch wirklich zu wenig Zeit haben?

Wenn Menschen von Zeitmangel sprechen, meinen sie damit natürlich fehlende Stunden und Minuten – sie sprechen von der Uhrzeit. Dabei vergessen sie jedoch, dass die Zeit auch jenseits der Uhrzeit existiert, uns fehlt nur der Sinn dafür. Da wir die Zeit nicht unmittelbar erfassen können, wie z.B. Wärme auf der Haut, bleibt uns nichts anderes übrig, als sie anderweitig zu messen – mithilfe von Uhren. Neben der Uhrzeit gibt es aber auch so etwas wie eine natürliche Zeit.

Damit ist die Zeit gemeint, die die Natur für bestimmte Vorgänge braucht. Beispiele für einen natürlichen Rhythmus sind Phänomene wie Ebbe und Flut oder der Wechsel von Tag und Nacht. Auch der menschliche Körper ist solchen individuellen, natürlichen Zyklen unterworfen, z.B. bei der Periode oder beim Altern.

Altertümliche Bräuche und Feste orientieren sich an dieser rhythmisch wiederkehrenden Naturzeit. Die Zeitmuster der Vormoderne waren nämlich sozial- und gleichzeitig naturverträglich. Ganz im Gegenteil zu unserer modernen Gesellschaft, die zur Geisel der Uhrzeit geworden ist.

Die Uhrzeit ist, ganz anders als die Naturzeit, eine vom Menschen geschaffene Illusion und hat nichts mit der Natur zu tun. Sie misst keine natürlichen Rhythmen, sondern unterwirft die Zeit einem künstlichen Takt. Die Vorstellung, dass dieser Takt so etwas wie eine objektive Zeit darstellt, ist aber falsch. Wenn wir daher umgangssprachlich von Zeit sprechen, dann meinen wir eigentlich nur unsere Vorstellungen von Zeit.

Da wir die Zeit weder spüren noch sonst irgendwie fassen können, sind wir dazu geneigt, sie symbolisch darzustellen. Das tun wir u.a. mit Sprachbildern. Eines ist bspw. der „Fluss der Zeit“. Das verbindende Element ist hier die Fließbewegung: Zeit fließt wie ein Fluss. Das ist zwar nur metaphorisch korrekt, doch immerhin hilft es uns dabei, uns Zeit vorzustellen.

Da wir keine objektiv fassbare Zeit kennen, findet man auch auf kultureller Ebene nur subjektive Vorstellungen. Ein kulturelles Zeitkonzept ist z.B. die deutsche Pünktlichkeit. Je nachdem, ob man ein solches Zeitkonzept für erstrebenswert hält oder nicht, ist dieser Begriff positiv oder negativ besetzt.

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Inhalt

Mit Premium freischalten Jetzt lesen oder anhören

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.