Kategorien entdecken

In der App öffnen In der App öffnen In der App öffnen
Das sind die Blinks zu

Superintelligenz

Szenarien einer kommenden Revolution

Von Nick Bostrom
15 Minuten
Audio-Version verfügbar
Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution von Nick Bostrom

Superintelligenz (2016) beschreibt den Stand der Wissenschaft zum Thema künstliche Intelligenz und erklärt, mit welchen Entwicklungen wir in der nächsten Zeit rechnen dürfen. Anhand verschiedener Studien aus den Bereichen Computertechnologie, Soziologie und Philosophie entwirft es mögliche Szenarien für die Entstehung einer Superintelligenz und überlegt, welche Auswirkungen diese auf unser Leben haben könnte.

  • Interessierte an Computerwissenschaft, Neurologie oder Robotik interessiert
  • Science-Fiction-Fans, die wissen wollen, was die Zukunft bringt
  • Jeder, der erfahren möchte, welche moralischen Fragen künstliche Intelligenz aufwirft

Nick Bostrom ist ein schwedischer Philosoph und Professor der Oxford University. Er ist Gründer des Future of Humanity Institute und des Institute for Ethics and Emerging Technologies. Er hat bereits über 200 Artikel sowie mehrere Sachbücher veröffentlicht. Mit einer Empfehlung von Bill Gates stürmte sein Buch Superintelligenz die internationalen Bestsellerlisten.

Kennst du schon Blinkist Premium?

Mit Blinkist Premium erhältst du Zugang zu dem Wichtigsten aus mehr als 3.000 Sachbuch-Bestsellern. Das Probeabo ist 100% kostenlos.

Premium kostenlos testen

Was ist Blinkist?

Blinkist ist eine App, die die großen Ideen der besten Sachbücher in einprägsame Kurztexte verpackt und erklärt. Die Inhalte der über 3.000 Titel starken Bibliothek reichen von Sachbuch-Klassikern, über populäre Ratgeber bis hin zu diskutierten Neuerscheinungen. Basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen wird jeder Titel von speziell geschulten Autoren aufbereitet und dem Nutzer als Kurztext und Audiotitel zur Verfügung gestellt.

Discover
3.000+ top
nonfiction titles

Get unlimited access to the most important ideas in business, investing, marketing, psychology, politics, and more. Stay ahead of the curve with recommended reading lists curated by experts.

Entdecke die Kernaussagen zu diesem Titel:

Superintelligenz

Szenarien einer kommenden Revolution

Von Nick Bostrom
  • Lesedauer: 15 Minuten
  • Verfügbar in Text & Audio
  • 9 Kernaussagen
Superintelligenz: Szenarien einer kommenden Revolution von Nick Bostrom
Worum geht's

Superintelligenz (2016) beschreibt den Stand der Wissenschaft zum Thema künstliche Intelligenz und erklärt, mit welchen Entwicklungen wir in der nächsten Zeit rechnen dürfen. Anhand verschiedener Studien aus den Bereichen Computertechnologie, Soziologie und Philosophie entwirft es mögliche Szenarien für die Entstehung einer Superintelligenz und überlegt, welche Auswirkungen diese auf unser Leben haben könnte.

Kernaussage 1 von 9

Es wird eine Superintelligenz entstehen, die allen Menschen überlegen ist.

Was ist der größte Unterschied zwischen Menschen und den meisten anderen Tieren? Ganz klar, unser Köpfchen. Wir können abstrakt denken, präzise kommunizieren und neue Ideen entwickeln. Wir sind einfach intelligenter als andere Tiere. Daher ist es uns Menschen auch mühelos gelungen, uns zum Alleinherrscher der Erde aufzuschwingen. Es sieht aber so aus, als würden wir nicht mehr lange die klügsten Bewohner dieses Planeten bleiben.

Die Entwicklung der Menschen wurde und wird immer noch von technischen Innovationen begleitet, die sich immer schneller die Klinke in die Hand haben. Der Gebrauch von Feuer, die Einführung des Ackerbaus, die Industrialisierung, die digitale Revolution: Menschliche Innovationen dieser Größenordnung folgen in immer dichterem Abstand aufeinander. Während unsere Urgroßeltern noch mehr oder weniger genauso lebten wie die Generation vor ihnen, klafft zwischen uns und unseren Eltern schon eine große Lücke.

Die nächste große Revolution, auf die wir momentan zusteuern, ist die Entwicklung einer Superintelligenz (SI). In den letzten Jahrzehnten haben wir es geschafft, Technologien zu entwickeln, die schon eine Art einfachen „gesunden Menschenverstand“ besitzen: Programme sind heute in der Lage, in bestimmten Bereichen selbstständig dazuzulernen. Es gibt z.B. Spamfilter, die von selbst immer besser darin werden, zu entscheiden, welche E-Mails wir lesen wollen und welche nicht.

Vermutlich wird es uns schon in nicht allzu ferner Zukunft gelingen, eine Maschine zu entwickeln, die intelligenter ist als wir Menschen selbst und ohne unsere Hilfe lernen und handeln können wird. Das Problem an der Sache ist: Wir sind einer solchen Maschine hoffnungslos unterlegen. Wenn sie beschließt, uns Menschen von der Erdoberfläche verschwinden zu lassen, wird ihr das vermutlich auch gelingen.

Die Forschung und Entwicklung einer Superintelligenz schreitet voran, daher ist es an der Zeit, sich Gedanken darüber zu machen, wie wir mit unserer neuen Innovation am besten umgehen werden. Dazu blicken wir erst einmal kurz zurück in die Geschichte der intelligenten Maschinen.

Inhalt

Bringe mehr Wissen in deinen Alltag!

Sichere dir jetzt Zugang zu den Kernaussagen der besten Sachbücher – praktisch in Text & Audio in nur 15 Minuten pro Titel.
Created with Sketch.