Der kleine Gehirnversteher Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der kleine Gehirnversteher
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der kleine Gehirnversteher

Lionel Naccache & Karine Naccache

Eine Erkundung unseres geheimnisvollsten Organs

4.2 (90 Bewertungen)
21 Min.

Kurz zusammengefasst

Der kleine Gehirnversteher ist ein Buch von Lionel Naccache und Karine Naccache, das einen faszinierenden Einblick in die Funktionsweise unseres Gehirns bietet. Mit anschaulichen Beispielen erklären die Autoren komplexe neurowissenschaftliche Konzepte auf verständliche Weise.

Themen
Inhaltsübersicht

    Der kleine Gehirnversteher
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Das Gehirn kommuniziert mithilfe von Nervenzellen.

    Unsere Reise beginnt auf der Ebene der Zellen. Sekunde für Sekunde stimmen sich in unserem Gehirn 100 Milliarden Nervenzellen ab. Sie kommunizieren unablässig miteinander und senden sich die unterschiedlichsten Botschaften zu. Manche dieser Nachrichten geheißen der Nervenzelle, ruhig zu bleiben, andere drängen sie dazu, aktiv zu werden. Wurde eine Nervenzelle, auch Neuron genannt, aktiviert, sendet sie eine Nachricht an zahlreiche andere Neuronen in anderen Hirnregionen. 

    Ein Neuron besteht aus einem Zellkern und einer Art Schwanz, dem sogenannten Axon. Du kannst dir das Axon als eine Art elektrisches Kabel vorstellen, das die verschiedenen Hirnareale miteinander verbindet. 

    Wenn Nervenzellen Botschaften austauschen, geschieht das an der Synapse, die auch unter der Bezeichnung synaptischer Spalt bekannt ist. Sie ist die Kontaktzone, von der Nervenzellen Zehntausende besitzen. Dort findet die Informationsübertragung statt, die mit einer Befruchtung verglichen werden kann: einer informationellen Befruchtung. 

    Die Nachrichten selbst bestehen aus sogenannten Neurotransmittern, den Botenstoffen. Diese Botenstoffe rasen bei der Informationsübertragung auf die Membran des Neurons zu. Diese befindet sich unmittelbar am Ende des Neurons am synaptischen Spalt. Nun werden erhebliche Mengen der Neurotransmitter in den synaptischen Spalt ausgeschüttet, durchqueren ihn und heften sich anschließend an die Membranrezeptoren des benachbarten Neurons. Die Neurotransmitter sorgen dafür, dass das nächste Neuron entweder gehemmt oder erregt wird. Wird das Neuron von einer solchen Erregung erfasst, kann es dazu kommen, dass es seinerseits Botschaften an Tausende anderer Synapsen sendet.

    Um die Nervenzellen herum befinden sich die sogenannten Gliazellen. Sie sind wie eine Art Kitt, der die Neuronen zusammenhält. Früher dachte man, Gliazellen seien ausschließlich dazu da, die Neuronen zu unterstützen. Man hielt sie für eine Art gute Mutter, die neuronalen Abfall abtransportiert und die Axone behutsam umhüllt. Neuere Forschungen konnten jedoch zeigen, dass Gliazelle und Neuron eine enge Einheit bilden, ohne die die Funktion des Neuronalen Netzwerks nicht aufrechterhalten werden könnte. So fand man auch heraus, dass manche Gliazellen auch in der Lage sind, selbst Neurotransmitter auszuschütten.

    Im nächsten Blink springen wir eine Ebene höher und schauen uns die wichtigsten Hirnareale an.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der kleine Gehirnversteher sehen?

    Kernaussagen in Der kleine Gehirnversteher

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der kleine Gehirnversteher?

    In den Blinks zu Der kleine Gehirnversteher (2019) nehmen wir dich mit in die Untiefen des Gehirns. Vom Neuron bis zum Frontallappen erläutern wir dir zunächst seine wichtigsten Bestandteile und gehen anschließend auf seine Funktionsweisen ein. 

    Bestes Zitat aus Der kleine Gehirnversteher

    „Je mehr man sich der Oberfläche des Gehirns nähert, desto tiefsinniger wird es.

    —Lionel Naccache & Karine Naccache
    example alt text

    Wer Der kleine Gehirnversteher lesen sollte

    • Menschen, die sich für das Gehirn aus Sicht der Hirnforschung interessieren, aber noch wenig Wissen haben
    • Menschen, die Themen rund um den menschlichen Körper faszinierend finden
    • Jeder, der etwas über das menschliche Bewusstsein lernen möchte

    Über den Autor

    Der Neurowissenschaftler Lionel Naccache forscht am bekannten Nervenkrankenhaus Hôpital de la Salpêtrière. Darüber hinaus ist er Professor für Medizin an der Universität Paris VI. Für den Kleinen Gehirnversteher hat er sich mit seiner Ehefrau Karine Naccache zusammengetan, die sonst als Romanautorin tätig ist. 

     

    Original: Der kleine Gehirnversteher © 2019 C.H.Beck, München

    Kategorien mit Der kleine Gehirnversteher

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der kleine Gehirnversteher

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    29 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen