Politisches Framing Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Politisches Framing
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Politisches Framing

Elisabeth Wehling

Wie eine Nation sich ihr Denken einredet – und daraus Politik macht

4 (108 Bewertungen)
23 Min.

Kurz zusammengefasst

Politisches Framing von Elisabeth Wehling untersucht, wie Sprache politische Debatten beeinflusst und durch Framing Meinungen geprägt werden. Es bietet eine neue Perspektive auf die Macht der Sprache in der Politik.

Inhaltsübersicht

    Politisches Framing
    in 9 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 9

    Du bist, was du liest: Unser Körper vollzieht Gehörtes und Gelesenes nach.

    Den Spruch „Du bist, was du isst“ hören wir oft. Doch nicht nur unsere Nahrung, auch die Sprache, die wir hörend oder lesend aufnehmen, bestimmt unser Sein – und das mehr, als wir denken. Ein Wort zu verstehen, bedeutet nämlich auch, dass unser Körper es „nachahmt“.

    In der Linguistik wird dieser Vorgang Embodied Cognition genannt. Er beschreibt, wie wir Sprache gewissermaßen verkörperlichen. Wer beispielsweise das Wort „Hammer“ sieht, wird als erstes an Werkzeuge, hämmern oder vielleicht an eine wuchtige Überraschung denken. Doch nicht nur das: Unser Gehirn simuliert unbewusst auch die Bewegung des Hämmerns. Durch die Aktivierung neuronaler Netzwerke erfassen wir das Wort „Hammer“ so in all seinen Facetten.

    Die US-amerikanischen Forscher Bargh, Chen und Burrows konnten dieses Phänomen 1996 auf beeindruckende Weise in einer Studie verdeutlichen. Die Wissenschaftler gaben ihren Probandengruppen jeweils einen Text zu lesen. Bei der ersten Gruppe war dieser neutral formuliert, bei der zweiten dagegen gespickt mit Wörtern wie „alt“, „Rente“ oder „vergesslich“. Nachdem die Testpersonen den Text gelesen hatten, wurde die Studie offiziell für beendet erklärt. Doch da begann erst das eigentliche Experiment. Die Forscher untersuchten, wie sehr sich die Probanden von den eben gelesenen Wörtern beeinflussen ließen. Dafür wurde bei jeder Person die Geschwindigkeit gemessen, mit der sie vom Testraum zum Fahrstuhl ging. 

    Das Ergebnis war beeindruckend: Diejenigen, die den Text mit den Wörtern, die Alter suggerierten, gelesen hatten, gingen langsamer und vorsichtiger, auch wenn sie körperlich jung und topfit waren. Ihr Gehirn hatte jedoch beim Lesen simuliert, wie es wäre, alt und gebrechlich zu sein. Dies beeinflusste kurzzeitig das Verhalten der Probanden.

    Diese physische Suggestionswirkung hat damit zu tun, dass wir Wörter nie isoliert voneinander lernen und gebrauchen, sondern immer in bestimmten Kontexten. So geht jedes Wort mit einer Vielfalt an tiefgründigen Hintergrundinformationen, Erfahrungen und Gefühlen einher – diese Umgebung wird Frame oder auch Deutungsrahmen genannt.

    Bei dem Wort „Vogel“ denken wir zum Beispiel nicht nur isoliert an das Tier. Unser Gehirn erinnert sich gleichzeitig an den Himmel, an Vögel, Nester und Vogelschwärme. Durch ein sprachliches Signal aktiviert, ruft unser Gehirn also ein ganzes Vorratslager an Informationen ab, die wir seit Kindheitstagen sammeln. In der beschriebenen Studie gehörte zum Frame von „alt“ und „Rente“ eben auch das vorsichtige Gehen alter Menschen, das die Gehirne der Probanden aktivierten.

    Der Frame ist also ein Teil des Prozesses, wie wir Sprache verstehen. Und so hat jedes einzelne Wort eine weiter gefasste Bedeutung, als uns bewusst ist. Und diese hat gewichtige Auswirkungen auf unsere Wahrnehmung von der Welt.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Politisches Framing sehen?

    Kernaussagen in Politisches Framing

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Politisches Framing?

    Framing bedeutet, dass unterschiedliche Formulierungen ein und desselben Sachverhalts mit unterschiedlichen Hintergrunderfahrungen verbunden sind: Wie man etwas sagt, hat Auswirkungen darauf, wie es beim Empfänger ankommt. Gerade im politischen Diskurs werden Begriffe wie „Klimawandel“, „Erderwärmung“ oder „Sozialhilfeadel“ bewusst gewählt, um eigene Interessen durchzusetzen und Probleme zu verschleiern. In unseren Blinks zu Politisches Framing (2016) gehen wir Framing-Effekten auf den Grund und helfen dir, sie zu erkennen.

    Bestes Zitat aus Politisches Framing

    „Wir begreifen, was einer sagt, indem unser Gehirn so tut, als würden wir selbst es sagen.

    —Elisabeth Wehling
    example alt text

    Wer Politisches Framing lesen sollte

    • Alle, die sich nichts einreden lassen wollen
    • Politisch Engagierte und Aktivisten
    • Wortgewandte und solche, die es werden wollen

    Über den Autor

    Elisabeth Wehling ist Autorin, Beraterin und Sprachwissenschaftlerin, die vor allem zu kognitiver Linguistik arbeitet. Sie hat in Hamburg, Rom und Kalifornien studiert und bereits mehrere bekannte Werke veröffentlicht, dazu zählen Auf leisen Sohlen ins Gehirn und The Little Blue Book.

    Kategorien mit Politisches Framing

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Politisches Framing

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen