Das vollständige Kamasutra Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Das vollständige Kamasutra
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Das vollständige Kamasutra

Vatsyayana

Der Klassiker der indischen Lehre über Erotik

4.1 (226 Bewertungen)
26 Min.

Kurz zusammengefasst

Das vollständige Kamasutra von Vatsyayana ist ein Buch über die indische Kunst der Liebe und des Geschlechtsverkehrs. Es bietet Anleitungen, Tipps und Techniken für ein erfülltes Liebesleben.

Inhaltsübersicht

    Das vollständige Kamasutra
    in 7 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 7

    Liebeskunst als Lebenskunst

    Das Kamasutra hat bis heute einen irgendwie anrüchigen Ruf. Das ist auch nicht ganz unbegründet: Immerhin behandelt das Buch das Thema Sex in expliziten und – abhängig vom jeweiligen Geschmack – auch anstößigen Passagen. Zu alledem werden wir später noch kommen: zu gewieften Verführungstricks, akrobatischen Positionen und polyamourösen Abenteuern.

    Doch zunächst ein Wort zum historischen Kontext des Textes: Um 1880 stieß der charismatische britische Konsul und Forschungsreisende Francis Burton auf die originalen Sanskrit-Fragmente und ließ sie ins Englische übertragen. Getrieben von seinem glühenden Interesse für die indische Liebeslehre, nahm er sich bei der Veröffentlichung gewisse dichterische Freiheiten. Dies begründete im prüden viktorianischen Zeitalter das skandalöse Image, das dem Buch bis heute anhaftet.

    Im Original war das Kamasutra jedoch ein Lehrbuch für ein erfülltes Leben. Dazu muss man wissen, dass der indische Subkontinent vor 2.000 Jahren ethnisch und kulturell stark durchmischt war, sodass je nach Region ganz unterschiedliche Bräuche und Sitten herrschten. Und zweitens war die Gesellschaft in streng hierarchische Kasten unterteilt. Innerhalb dieser penibel getrennten Schichten galten klare Verhaltensnormen, deren Missachtung streng sanktioniert wurden. Das Kamasutra sollte den Lesern helfen, dieses Labyrinth möglicher Fallstricke erfolgreich zu manövrieren.

    Das Buch beginnt mit den Worten: „Hundert Jahre lebt der Mann. Er nütze seine Zeit gut aus und strebe nach der Dreizahl der Lebensziele, jedes zu seiner Zeit, verbinde jedes mit dem Nächsten, sodass sie untereinander nicht in Widerstreit geraten.“

    Diese drei Lebensziele sind Dharma, Artha und Kama. Dharma ist dabei die höchste Form und meint den Weg zur spirituellen Erleuchtung durch das Befolgen religiöser Lehren. Artha steht für weltlichen und materiellen Erfolg durch den Erwerb von Reichtum, Wissen, Land und Nutzvieh sowie Freunden und Gefolge. Und Kama steht für den natürlichen Drang nach Wohlgefühl durch die fünf Sinne: Hören, Sehen, Riechen, Schmecken – und Fühlen. Sex, die körperliche Vereinigung zweier Menschen, gilt dabei als höchste und wichtigste Sinneserfahrung und ist somit wesentlicher Teil des Strebens nach Erfüllung. 

    Und genau das macht das Kamasutra so besonders. Es begreift Sex nicht als rein animalischen Akt roher Triebbefriedigung, sondern beschreibt ihn als hohe Kunst der sinnlichen Vereinigung von Körper und Seele. Und das wohlgemerkt knapp 2.000 Jahre bevor die westliche Gesellschaft anfing – von Leistungsdruck und Selbstoptimierungswahn gebeutelt–, ihr Heil in Yoga und Tantra zu suchen.

    Das macht das Kamasutra besonders: Es ist nicht nur ein Sexhandbuch, sondern ein antiker Ratgeber für die sinnliche Liebeskunst als Teil eines erfüllten Lebens.

    Wir werden noch sehen, dass die Liebeslehre praktische Tipps für Menschen aller Geschlechter und Kasten bereithält, dennoch war der Hauptadressat der Lebemann.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Das vollständige Kamasutra sehen?

    Kernaussagen in Das vollständige Kamasutra

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Das vollständige Kamasutra?

    Diese Blinks zu Das vollständige Kamasutra beziehen sich auf eine deutsche Übersetzung des berühmten indischen Liebes-Lehrbuchs. Das Original wurde vermutlich im dritten Jahrhundert nach Christus zusammengestellt und fasziniert uns bis heute mit seinen umfassenden Anregungen zu Liebe, Sex und Sinnlichkeit.

    Wer Das vollständige Kamasutra lesen sollte

    • Geschichtsinteressierte mit Faszination für die Antike
    • Liebende auf der Suche nach Inspiration
    • Alle, die sich schon immer mal mit dem Kamasutra befassen wollten

    Über den Autor

    Der mutmaßliche Verfasser des Kamasutra Vatsyayana war ein geistlicher Gelehrter, der zwischen dem dritten und vierten Jahrhundert nach Christus in Indien lebte. Über sein Leben ist weiter nichts bekannt, außer dass er das berühmte Kamasutra wohl aus älteren Quellen zusammengestellt und ergänzt hat. Vatsyayana war also nicht alleiniger Autor, sondern berief sich in seiner Liebeswissenschaft auch auf die Ausführungen früherer Gelehrter. 

    Wir beziehen uns hier auf eine Fassung, die 1891 von dem lange in Indien stationierten Wehrtechniker Pierre-Eugène Lamairesse ins Französische übertragen wurde. Die deutsche Übersetzung stammt von Alois Payer und wurde erstmals 2007 veröffentlicht.

    Kategorien mit Das vollständige Kamasutra

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Das vollständige Kamasutra

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen