Mach doch, was ich will Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Mach doch, was ich will
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Mach doch, was ich will

Thorsten Havener

Die Kunst der Manipulation

4.5 (533 Bewertungen)
26 Min.

Kurz zusammengefasst

Mach doch, was ich will ist ein inspirierendes Buch von Thorsten Havener, das uns zeigt, wie wir unser Verhalten und unsere Kommunikation verbessern können, um das zu bekommen, was wir wollen. Es bietet praktische Tipps und Techniken, um unsere Ziele zu erreichen.

Inhaltsübersicht

    Mach doch, was ich will
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Zauberhafte Manipulation

    Vorhang auf! Ein Zauberer sitzt an einem Tisch. Vor ihm liegt eine Münze. Er nimmt sie mit der rechten Hand auf, legt sie dann in die linke, macht eine Faust, und – Abrakadabra! – die Münze ist verschwunden. Wie kann das nur sein?

    Die Antwort ist ganz einfach: gar nicht. Die Münze ist nicht weg, sie liegt im Schoß des Zauberers. Er hat seine Zuschauer so manipuliert, dass sie glauben, die Münze befände sich in seiner linken Hand. Dabei hat er das Geldstück, als er es zu sich heranzog, ganz unauffällig über die Tischkante fallen lassen.

    Zaubertricks sind pure Manipulation. Anhand dieses ganz einfachen und beliebten Tricks können wir schon viele Merkmale einer gelungenen Manipulation erkennen. Das erste lautet: Selbstbewusstsein. Der Zauberer tut ganz selbstverständlich so, als wäre es das Natürlichste der Welt, dass sich die Münze erst in seiner rechten und dann in seiner linken Hand befindet. Ein Meister dieses Faches ist übrigens der ehemalige US-Präsident Donald Trump: Er stellt die wildesten Behauptungen auf, aber weil er sie so selbstbewusst und selbstverständlich vorträgt, finden sich doch immer wieder Menschen, die ihm glauben.

    Eine weitere Zutat gelungener Manipulation ist eine gründliche Vorbereitung. Der Zauberer hat stundenlang eingeübt, seine Hände genau so zu bewegen, dass niemand die Münze in seinen Schoß fallen sieht. 

    Außerdem achten Manipulatoren darauf, dass ihre Opfer in einer bestimmten Stimmung sind, wenn sie ihre Tricks anbringen. Der Zauberer lenkt zum Beispiel die Aufmerksamkeit seines Publikums auf eine andere Stelle, oder er tut vorher so, als würde er den Trick vermasseln, damit die Leute etwas gelangweilt sind und sich nicht mehr so sehr konzentrieren.

    Die Magie passiert dann im Kopf der Zuschauerinnen und Zuschauer. Im Prinzip erschafft der Zauberer zwei Wirklichkeiten: Für ihn selbst liegt die Münze in seinem Schoß, für die Zuschauer ist sie in seiner linken Hand – oder eben schlicht und ergreifend auf magische Weise verschwunden. Bei einer Manipulation passiert das Gleiche: Ein Manipulator bringt dich dazu, etwas zu glauben, was nicht wahr ist, damit du dich auf eine bestimmte Weise verhältst. 

    Wir können also festhalten, dass Manipulation und Zaubertricks vieles gemeinsam haben. Für beides braucht man Selbstbewusstsein, Übung und ein beeinflussbares Gegenüber.

    Am Beispiel der Zauberei sehen wir auch, dass Manipulation, also eine bewusste, kalkulierte Täuschung, nicht immer unmoralisch ist. Eine Mutter manipuliert vielleicht ihr Kind, damit es mehr Gemüse isst. Problematisch ist also nicht die Manipulation an sich, sondern die Absicht, die dahintersteckt.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Mach doch, was ich will sehen?

    Kernaussagen in Mach doch, was ich will

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Mach doch, was ich will?

    Ob im Beruf, unter Freunden oder im Supermarkt: Überall wirst du ständig manipuliert. In unseren Blinks zu Mach doch, was ich will (2021) erklären wir dir die wichtigsten Strategien und Mechanismen der Manipulation. Mit diesem Wissen wirst du Manipulationsversuche leichter erkennen und auch abwehren können.

    Bestes Zitat aus Mach doch, was ich will

    „Es ist leichter, einen Menschen zu täuschen, als ihm klarzumachen, dass er getäuscht worden ist – Mark Twain

    —Thorsten Havener
    example alt text

    Wer Mach doch, was ich will lesen sollte

    • Alle, die sich für Kommunikation und Psychologie interessieren
    • Menschen, die sich öfter übers Ohr hauen lassen
    • Schlitzohren, Schlaufüchse und Schlawiner

    Über den Autor

    Als Zauberer und Sprachwissenschaftler beschäftigt sich Thorsten Havener schon seit Jahrzehnten mit unterschiedlichen Formen der Manipulation. Er hatte eine Fernsehshow, in der er als Gedankenleser auftrat, und hält Reden, Seminare und Vorträge. Havener hat bereits mehrere Bücher veröffentlicht, von denen du einige in unserer Blinkist-Bibliothek findest.

    Kategorien mit Mach doch, was ich will

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Mach doch, was ich will

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    31 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen