Der Ernährungskompass. Das Kochbuch. Buchzusammenfassung - das Wichtigste aus Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.
Einleitung anhören
00:00

Zusammenfassung von Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.

Bas Kast

111 Rezepte für gesunden Genuss

4.4 (295 Bewertungen)
31 Min.

Kurz zusammengefasst

Das Kochbuch 'Der Ernährungskompass' von Bas Kast bietet eine praktische Anleitung zur gesunden Ernährung. Es enthält köstliche Rezepte und wissenschaftlich fundierte Informationen darüber, wie wir uns richtig ernähren können, um unserer Gesundheit zu fördern.

Inhaltsübersicht

    Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.
    in 8 Kernaussagen verstehen

    Audio & Text in der Blinkist App
    Kernaussage 1 von 8

    Die Ernährungsprinzipien der blauen Zonen

    Hast du schon einmal etwas von den Blue Zones gehört, den „blauen Zonen“? So heißen die Regionen der Erde, in denen besonders viele Hundertjährige leben. Interessanterweise werden die Menschen dort nicht nur erstaunlich alt, sie bleiben auch länger fit. Was machen sie richtig?

    Untersuchungen ergaben, dass es insbesondere bei den Essgewohnheiten der Blue-Zone-Bewohner Überschneidungen gibt, die sich wiederum mit den wichtigsten Erkenntnissen der Ernährungswissenschaft decken. Denn auch wenn gefühlt jeden Tag eine neue Studie über Kokosöl, Kaffee oder Cholesterin erscheint – die Grundprinzipien gesunder Ernährung stehen fest.

    Zwei wichtige Prinzipien lauten: Koche selbst und verwende möglichst unverarbeitete Lebensmittel. Industriell gefertigte Produkte wie Tiefkühlpizza und Aufbackbrötchen enthalten zahlreiche schädliche Zusatzstoffe. Außerdem werden den Lebensmitteln bei der industriellen Verarbeitung wichtige Nähr- und Inhaltsstoffe entzogen. Ballaststoffe zum Beispiel – das Lieblingsfutter unserer Darmbakterien. Bekommen unsere kleinen bakteriellen Mitbewohner nicht genug zu knabbern, kann das fatale Folgen für den Stoffwechsel und das Immunsystem haben.

    Eine weitere Gemeinsamkeit der Blue Zones ist, dass ihre Bewohner sich überwiegend pflanzlich ernähren, und zwar von lokalem Gemüse und Obst, Hülsenfrüchten, Nüssen und Kernen. Fleisch steht, wenn überhaupt, nur selten auf dem Speiseplan. Aber wie ist es mit Fisch? 

    Werfen wir dazu einen Blick auf die Siebenten-Tags-Adventisten in den USA. Diese Glaubensgemeinschaft sieht eine streng vollwertige Ernährung vor und gilt als eine der am besten erforschten Blue Zones überhaupt. Ihre Mitglieder werden bis zu zehn Jahre älter als der Durchschnittsamerikaner. Bemerkenswert ist, dass die Vegetarier unter ihnen im Schnitt länger leben als die Fleischesser. Am ältesten werden jedoch die Pescetarier, die zwar kein Fleisch, aber regelmäßig Fisch essen.

    Wissenschaftler gehen mittlerweile davon aus, dass Fischkonsum den Alterungsprozess verlangsamen kann. So zeigte sich beispielsweise, dass Pescetarier im Alter ein besseres Gedächtnis behalten. 

    Als besonders gesund gelten wild gefangene Fische wie beispielsweise Wildlachs, die besonders viele ungesättigte Fettsäuren enthalten. Von Zuchttieren wie etwa Pangasius ist wegen der hygienischen Verhältnisse in den Farmen abzuraten. Pangasius etwa enthält oftmals schädliche Mengen an Quecksilber. Besonders fettreich ist er auch nicht. 

    Halten wir also fest: Eine gesunde Ernährung besteht aus frischen, unverarbeiteten Lebensmitteln, ist überwiegend pflanzlichen Ursprungs und reich an gesunden Fetten. 

    So viel zu den Grundprinzipien einer gesunden Ernährung. Doch bevor es an die kulinarische Umsetzung geht, noch ein paar Worte zum Timing.

    Du möchtest die gesamte Zusammenfassung von Der Ernährungskompass. Das Kochbuch. sehen?

    Kernaussagen in Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.

    Mehr Wissen in weniger Zeit
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Sachbücher auf den Punkt gebracht
    Kernaussagen aus Sachbüchern in ca. 15 Minuten pro Titel lesen & anhören mit den „Blinks”
    Zeitsparende Empfehlungen
    Zeitsparende Empfehlungen
    Titel, die dein Leben bereichern, passend zu deinen Interessen und Zielen
    Podcasts in Kurzform
    Podcasts in Kurzform Neu
    Kernaussagen wichtiger Podcasts im Kurzformat mit den neuen „Shortcasts”

    Worum geht es in Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.?

    Genuss und Gesundheit schließen sich nicht aus! Um das zu beweisen, hat Bas Kast, Autor von Der Ernährungskompass (2018), gemeinsam mit der Genuss-Expertin Michaela Baur Das Kochbuch (2019) zum Ratgeber geschrieben. Darin setzen sie die wichtigsten Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft praktisch um und zeigen, dass eine heilsame Kost weit mehr sein kann als Brokkoli und Haferflocken. 

    Bewertung von Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.

    Bestes Zitat aus Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.

    Gut zu wissen: Forscher vermuten, dass unsere Darmbakterien bei Versorgungsmangel Signale ans Gehirn senden, die Hunger auslösen.

    —Bas Kast
    example alt text

    Wer Der Ernährungskompass. Das Kochbuch. lesen sollte

    • Hobby-Köchinnen und Freizeit-Küchenmeister
    • Fans von Der Ernährungskompass 
    • Alle, die sich gesund ernähren und dabei genießen wollen

    Über den Autor

    Bas Kast ist ein echter Allrounder: Nach seinem Studium der Psychologie und Biologie arbeitete er zunächst beim Tagesspiegel, bis er sich 2008 als freier Wissenschaftsautor selbstständig machte. Seither hat er zahlreiche Sachbücher zu verschiedenen Themen wie Hirnforschung, Liebe und Glück geschrieben, darunter mehrere Bestseller, zum Beispiel Die Liebe und wie sich Leidenschaft erklärt (2004) und Der Ernährungskompass (2018)Motiviert durch seine eigene Krankheitsgeschichte trägt er darin die wichtigsten Erkenntnisse der Ernährungswissenschaft zusammen.

    Michaela Baur ist studierte Ernährungswissenschaftlerin, Kochbuch-Autorin, Food-Stylistin und Gewürzsommelière. Sie veranstaltet regelmäßig Seminare, Coachings und Events zum Thema Kochen. Was Geschmack und Genuss angeht, kennt sie sich also bestens aus.

    Kategorien mit Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.

    Ähnliche Zusammenfassungen wie Der Ernährungskompass. Das Kochbuch.

    ❤️ für Blinkist️️️ 
    Ines S.

    Ich bin begeistert. Ich liebe Bücher aber durch zwei kleine Kinder komme ich einfach nicht zum Lesen. Und ja, viele Bücher haben viel bla bla und die Quintessenz ist eigentlich ein Bruchteil.

    Genau dafür ist Blinkist total genial! Es wird auf das Wesentliche reduziert, die Blinks sind gut verständlich, gut zusammengefasst und auch hörbar! Das ist super. 80 Euro für ein ganzes Jahr klingt viel, aber dafür unbegrenzt Zugriff auf 3000 Bücher. Und dieses Wissen und die Zeitersparnis ist unbezahlbar.

    Ekaterina S.

    Extrem empfehlenswert. Statt sinnlos im Facebook zu scrollen höre ich jetzt täglich zwischen 3-4 "Bücher". Bei manchen wird schnelle klar, dass der Kauf unnötig ist, da schon das wichtigste zusammen gefasst wurde..bei anderen macht es Lust doch das Buch selbständig zu lesen. Wirklich toll

    Nils S.

    Einer der besten, bequemsten und sinnvollsten Apps die auf ein Handy gehören. Jeden morgen 15-20 Minuten für die eigene Weiterbildung/Entwicklung oder Wissen.

    Julia P.

    Viele tolle Bücher, auf deren Kernaussagen reduziert- präzise und ansprechend zusammengefasst. Endlich habe ich das Gefühl, Zeit für Bücher zu finden, für die ich sonst keine Zeit habe.

    Leute mochten auch die Zusammenfassungen

    4,7 Sterne
    Durchschnittliche Bewertung im App Store und Play Store
    30 Millionen
    Downloads auf allen Plattformen
    10+ Jahre
    Erfahrung als Impulsgeber für persönliches Wachstum
    Die besten Ideen aus den Top-Sachbüchern

    Hol dir mit Blinkist die besten Erkenntnisse aus mehr als 7.000 Sachbüchern und Podcasts. In 15 Minuten lesen oder anhören!

    Jetzt kostenlos testen